Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Bekannte Probleme HP2 Enduro

Erstellt von viper12071967, 05.07.2018, 17:12 Uhr · 11 Antworten · 1.792 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.08.2014
    Beiträge
    49

    Idee Bekannte Probleme HP2 Enduro

    #1
    Hallo Gemeinde,
    ich überlege mir eine HP2 Enduro zuzulegen.
    Nun habe ich von diversen Problemen gehört.
    Z.B. der Antriebsstrang soll klappern beim Lastwechsel.
    Ist euch dieses Problem bekannt und welche Lösung gibt es?
    Wisst ihr noch von anderen Problemen?
    Auf was sollte ich besonders beim Kauf achten?

    Kann man eine Enduro auf eine Megamoto umbauen ohne viel Geld in die Hand zu nehmen?
    Bin für jede Info Dankbar.

    VG
    Axel

  2. Registriert seit
    08.01.2018
    Beiträge
    93

    Standard

    #2
    Poppeltoast

  3. Registriert seit
    08.01.2018
    Beiträge
    93

    Standard

    #3
    Hallo!
    Da die HP2 Enduro gerade wieder zum Neupreis gehandelt wird, solltest du erst mal eine finden bei nur 3000 Exemplaren.
    Bei meiner klappert nichts, allerdings hatte die auch viele Reparaturen, welche bei BMW dokumentiert und mir ausgedruckt wurden.
    Die wenigen Sachen die ich selber angeleiert habe, waren u.a. ein Tachotausch auf Garantie (es war nur eine LED-Birne der Beleuchtung kaputt und der Tausch der kompletten Einheit kostete 700 Euro) und der Rückruf Radflansch + Haltering Benzinpumpe. Bei dem Radflansch und der Benzinpumpe musste ich selber tätig werden, da das KBA mich nicht angeschrieben hatte.

    Umbauen würde ich die nicht, die Teile kosten ein Vermögen. Hol dir doch gleich ne MM. Die MM gibst teilweise auch mit ABS.

  4. Registriert seit
    26.08.2014
    Beiträge
    49

    Standard

    #4
    Hallo Martin,
    danke für die Info's aber mit Poppeltoast kann ich nichts anfangen
    Die HP2 Enduro sollte nur 1920 Mal gebaut worden sein.
    Auf dem Markt gibt es diverse Angebote zwischen 10500 und 25000 Teuronen.
    Mir geht es um den langen Federweg und die erhöhte Sitzposition.
    Auch finde ich das Erscheinungsbild von der Enduro besser. ;-)
    Fahre ja auch noch eine GS.

    VG
    Axel

  5. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.254

    Standard

    #5
    Hallo Axel,
    da war noch Gabelbrücke, Tauchrohre, Seitenständerhalter aus Stahl, Achsmutter vorn aus Stahl.

    Es gibt n originalen SuMo Satz. Muss mann mögen, auch härter taucht sie vorn heftig ein.

    Aber mit guten Stollen bist kaum langsamer , wobei sie wendiger wirkt .

    Fährst du Gelände, scheppert die Schwinge auf entsprechendem Untergrund.

    Aktuell gefahrene Maschinen werden alle Updates durch haben.


    Meine ist mit knapp 60‘km aus der Pupertät raus ;-)

    Viel Erfolg & Spaß bei der Suche , Cowy

  6. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.254

    Standard

    #6
    Zum langen Federweg kommt noch der lange Radstand :-)

  7. Registriert seit
    02.09.2007
    Beiträge
    16

    Standard

    #7
    Hallo Axel, hab mittlerweile fast 62.000 km auf der HP 2 E und bin von diesem Motorrad immer noch hellauf begeistert. Falls du eine mit SuMo Reifensatz erwischen kannst , hast Du alles was Du brauchst. Hab leider noch keine MM gefahren aber einige km mit einer SM hinter mir, wenn es auf Reise geht (mehrere Tage und weite Strecke) so ist mir meine HP 2 E mit 21" Vorderrad das liebste Reisebike, gerüstet für wirklich alle Fälle, egal ob Gelände oder Straße. Also falls Du nur Straße suchst ist ne MM wahrscheinlich das absolute Spassbike. Gruß Ralf

  8. Registriert seit
    08.01.2018
    Beiträge
    93

    Standard

    #8
    Ich meinte Doppelpost.
    1900 Enduros ist vielleicht der Rest bei 1100 Totalschäden von 3000.
    Die GS ohne Ausgleichswelle wird, auch von mir, oft im Gelände benutzt. Deshalb sind da Schäden aufgelaufen, die ne normale GS einfach nicht ereilt.
    Hab mal geschaut, also Kisten für 10000 sind mit ner hohen LaufLeistung.
    Meine hab ich vor ca 9 Jahren beim Händler geholt, so hatte ich ne Garantie.
    Den Seitenständer bekam ich dort auch zweimal auf Garantie, erst wurde mir einer aus Alu verbaut und danach die modellgepflegte Stahlvariante.
    Mit der HP2 wirst du viel Spass haben.
    Ich fahre immer noch mit Dauergrinsen rum.
    Berichte mal wie es ausgegangen ist

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    440

    Standard

    #9
    Hi Axel,
    viele der Defekte werden dem Einsatz geschuldet sein.
    Meine hab ich seit fast fünf Jaheren und seinerzeit "günstig" erstanden. Das Günstige hat sich allerdings mit der Zeit etwas relativiert, weil sie im ersten Leben wohlt ziemlich artgerecht hergenommen wurde.
    Mittlerweile hab ich schon einige Defekte hinter mir. Als letztes musste jetzt das Getriebe neu gelagert und die Kupplung komplett erneuert werden. Die vom Vorgänger eingebaute Sinterkupplung war völlig am Ende.

    Die Gabel ist immer noch nicht ganz so sensibel wie es sein soll. Das Conti-Federbein verliert etwas Luft und die Dämpfung läst sich nicht mehr einstellen. Also im nächsten Winter kommt die Gabel zu einem Spezi zur Optimierung und ein konventionelles Federbein muss och her.
    Da ich fast nur Straße fahre, hab ich mir einen GS-Radsatz zugelegt. Und der fährt sich wirklich klasse.

    Alles in allem, hab ich für meine Vorstellung, noch nie so´n geiles Motorrad gefahren. Mir geht´s genau wie Martin mit dem Dauergrinsen und werd sie auch nicht wieder hergeben.

    Ich würde versuchen eine nachweislich ohne Geländeeinsatz zu bekommen. Dann kannst Du eingentlich nicht so viel falsch machen.

    Gruß
    Martin

  10. Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    314

    Standard

    #10
    Da ich fast nur Straße fahre, hab ich mir einen GS-Radsatz zugelegt. Und der fährt sich wirklich klasse.

    Zustimm. Das 17" Vorderrad des originalen Sumosatzes ist ein bischen zuviel des Guten. Da wird aus Handlichkeit schon wieder Nervosität, speziell wenn der Reifen nicht mehr ganz neu ist.
    Was ich noch prüfen würde: Der Lenkanschlag ist lediglich ein Gummiüberzug des Rahmenrohrs. Den mal wegschieben und drunterschauen. Oft ist der Rahmen an der Stelle eingedellt, was mit Gummiüberzug nicht sichtbar ist (und was der Besitzer oft selbst nicht weiss).


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Liste HP2-Enduro und Abstimmung "artgerechte Haltung" ;-)
    Von HP2Sascha im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 357
    Letzter Beitrag: 28.09.2017, 18:55
  2. sumo radsatz hp2 enduro
    Von Hitter im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 13:46
  3. HPN Kraftstofftank 23l fuer HP2 Enduro / Megamoto
    Von Franz Gans im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 00:11
  4. NEUE HP2 Enduro-R !!! Wahnsinn
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 12:30
  5. HP2 Enduro. Neukauf oder besser Gebrauchte ! Was muss ich beachten?
    Von HP-Weasel im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 09:21