Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 48

BLINKER WEGGESCHMORT

Erstellt von skates-for-you, 13.07.2008, 11:05 Uhr · 47 Antworten · 3.631 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.03.2008
    Beiträge
    241

    Standard

    #31
    also ich habe die original blinker nach zwei ausfahrt schmelzen sehen
    hab jetzt billig schrott von louis montiert
    orischinal aus .... weg !!!
    und ein super knackiges heck der feuer fest ist bei gelegenheit gibt es bilder...
    habe die blinker in den seitlichen abdeckung rein gebohrt

  2. Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    124

    Standard Ja aber....

    #32
    In Reihe heißt aber auch, das die LEDs nicht so hell leuchten wie sie könnten, oder?

    Wenn ich pro LED 3,5V/30mA vernichte dann sind das bei drei LEDs an 12V Boardspannung ein Vorwiderstand von 50 Ohm. Dann Leuchten die drei auch schön hell :-). Reicht das aus um den CAN-Bus zu überlisten??

    ich weiß 12V sind etwas zu wenig bei Motor an, aber das sollten die LEDs mitmachen. geht zumindest bei meinen selbst gebauten LEDs im Auto an der nummernschildbeleuchtung sehr gut

    Zitat Zitat von gap Beitrag anzeigen
    er wird in Reihe zu den Blinkern verbaut, da sich bei der Reihenschaltung von Widerständen die Einzelwerte addieren. Bei der Paralellschaltung addieren sich die Kehrwerte.

    So lassen sich auch eine Sachen mit dem CAN-Bus tricksen

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #33
    die leuchten hell genug mit Widerstand. Und es geht darum, die Blinkfrequenz einzupendeln, die ohne Widerstand viel zu schnell ist. Normalerweise kann man das auch mit einem Last unabhängigen Relais machen. Ob das bei der HP auch geht weiss ich nicht. Angeblich kann man dem Steuergerät mitteilen, dass andere Blinker dran sind. Mal den Händler fragen

  4. Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    124

    Standard

    #34
    Das da ein Widerstand davor muss steht ja außer Frage. Aber der muss ja nun nicht größer sein als unbedingt nötig!!
    Reicht es allso aus den so groß zu dimensionieren das an allen LEDs fast die max Spannung an liegt, oder muss er größer???

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    die leuchten hell genug mit Widerstand. Und es geht darum, die Blinkfrequenz einzupendeln, die ohne Widerstand viel zu schnell ist. Normalerweise kann man das auch mit einem Last unabhängigen Relais machen. Ob das bei der HP auch geht weiss ich nicht. Angeblich kann man dem Steuergerät mitteilen, dass andere Blinker dran sind. Mal den Händler fragen

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #35
    also, bei meinen Blinkern hatte Louis die passenden Widerstände parat, zumindest klappt alles so, wie es soll. Ob es auch anders geht, kann ich als absoluter Elektro-Laie nicht sagen.

    Ich würde mal checken, ob es auch durch Anmeldung durch den Händler und oghne Widerstände klappen kann. Ein Bekannter von mir hat bsw. die Kellermänner einfach an die GS gebastelt und es klappte sofort und ohne Widerstände, warum auch immer

  6. gap
    Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    1.527

    Standard Moment

    #36
    der Widerstand muss nicht unbedingt davor (in Reihe)!

    Es hängt davon ab ab der Widerstand des aktuellen Verbrauchers kleiner oder größer ist!

    Beispiel:

    Mein Standlicht (BMW Orginal) hat 4 Watt
    I= P/U entspricht 0,33 Amper
    R= U/I entspricht 36 Ohm

    Jetzt willst du eine LED einsetzen mit einem Watt
    wären dann: 0,083 A
    144 Ohm

    Du brauchst aber um den CAN Bus auszutricksen 36 OHM!

    Paralellschaltungen von Widerständen berechnet man mit der Addition der Kehrwerte.

    Folglich musst du einen 48 Ohm Widerstand paralell schaltet.

    Der muss dann auch der Leistung entsprechend sein, also min. 3 W, sonst gibt´s Rauchsignale

  7. Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    124

    Standard

    #37
    Hi GAP!

    Kannst du mir mal kurz vorrechnen wie du auf die 48 Ohm kommst??

    Ich hab mir bei Parallelschaltung nur gemerkt, das Rges= kleinster Einzelwiderstand ist?!? (war doch so irgendwie??)

    Grüße, Struppi

  8. gap
    Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    1.527

    Standard hallo Struppi

    #38
    parallelschaltung.gif

    so wird die Parallelschaltung gerechnet. Wenn du einen Einzelwiderstand haben willst, musst du nur den Kehrwert des Einzelwiderstands vom Kehrwert des Gesamtwiderstand abziehen.

    parallel2.jpg

    Hab ich dir helfen können?

    Grüße, Markus

  9. Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    124

    Standard

    #39
    Danke!
    Die Formel hatte ich schon! Aber mit Buchstaben kann ich nicht so gut rechnen
    An deinem Beispiel vielleicht was mit zahlen???

    Ich Dank Dir!!!!

  10. gap
    Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    1.527

    Standard aber hallo

    #40
    und das muss ich alles von Polen aus machen

    parallel3.jpg


    Kannst damit jetzt was anfangen? Zum ausrechnen auf Start bei deinem Computer mit dem Courser gehen, auf ausführen klicken, in das Fenster calc eingeben und beim Rechner dann Ansicht anklicken und da wissenschaftlich eingeben, dann kannst du Kehrwerte mit 1/x eingeben.

    Ich hoffe ich konnte Dir helfen?

    Lg Markus


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blinker R80 GS oder die spinnen die Blinker
    Von der mir der Q tanzt im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 08:06
  2. Blinker
    Von banane im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 22:33
  3. HP2-Blinker
    Von Andreasmc im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 19:22
  4. Blinker HP2
    Von Blubber im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.12.2007, 09:50
  5. 3 Blinker!!
    Von Marco im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.2007, 12:11