Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

BMW Preispolitik

Erstellt von Andreasmc, 08.05.2008, 21:32 Uhr · 26 Antworten · 2.092 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    145

    Standard

    #21
    Da fallen mir gleich mehrere Dinge ein - zum einen versteh ich überhaupt nicht, weshalb man bei einem kleinen Umfaller gleich das ganze Mopped generalüberholt. So ein paar Gebrauchsspuren, besonders an einer Endure, tragen doch erheblich zur Personifizierung bei. (Oder wie immer das auch heisst.) Jedem seine individuellen Kratzer. Ist doch ein Gebrauchsgegenstand, oder seh ich das falsch?

    Und die Ersatzteilpreise? Ich hab ja meine (ehemalige) CBX aufgebaut. Ein kleines T-Stück um die Benzinschläuche zu verbinden - 50 Märker. Ein O-Ring für die Gabel 12 Märker. Neuer Auspuff - jetzt 2.500 Teuronen. Noch Fragen? Ach ja, ein Kupplungshebel für eine Bandit - 120 Märker.

  2. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von gs1140 Beitrag anzeigen
    Da fallen mir gleich mehrere Dinge ein - zum einen versteh ich überhaupt nicht, weshalb man bei einem kleinen Umfaller gleich das ganze Mopped generalüberholt. So ein paar Gebrauchsspuren, besonders an einer Endure, tragen doch erheblich zur Personifizierung bei. (Oder wie immer das auch heisst.) Jedem seine individuellen Kratzer. Ist doch ein Gebrauchsgegenstand, oder seh ich das falsch?

    Und die Ersatzteilpreise? Ich hab ja meine (ehemalige) CBX aufgebaut. Ein kleines T-Stück um die Benzinschläuche zu verbinden - 50 Märker. Ein O-Ring für die Gabel 12 Märker. Neuer Auspuff - jetzt 2.500 Teuronen. Noch Fragen? Ach ja, ein Kupplungshebel für eine Bandit - 120 Märker.
    Recht hast, nur dass es schalke leider etwas heftiger erwischt hat

  3. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    1.666

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Dubliner Beitrag anzeigen
    Recht hast, nur dass es schalke leider etwas heftiger erwischt hat
    Selbstgewähltes Schicksal! Niemand hat mir befohlen, mit den Karoos nachts bei 0 grad durchs Sauerland zu hämmern .-)

    Zitat Zitat von gs1140 Beitrag anzeigen
    Da fallen mir gleich mehrere Dinge ein - zum einen versteh ich überhaupt nicht, weshalb man bei einem kleinen Umfaller gleich das ganze Mopped generalüberholt. So ein paar Gebrauchsspuren, besonders an einer Endure, tragen doch erheblich zur Personifizierung bei. (Oder wie immer das auch heisst.) Jedem seine individuellen Kratzer. Ist doch ein Gebrauchsgegenstand, oder seh ich das falsch?
    Nee, siehste nicht falsch. Muss zwar nicht aussehen, wie nach 3 Jahren aus dem Mittelmeer gezogen, aber wie neu nu wirklich auch nicht. Würd man unter dem Dreck ja meist auch gar nicht sehen!
    Hatte da allerdings ein paar Gebrauchsspuren bei, die - wie soll ich sagen - etwas delikat waren. Und die mussten weg. Aber wenn wir uns mal treffen, du wirst nicht lange nach Gebrauchsspuren suchen müssen und kannst ebenso wie ich fröhlich sein :-)


    Zitat Zitat von gs1140 Beitrag anzeigen
    Und die Ersatzteilpreise? Ich hab ja meine (ehemalige) CBX aufgebaut. Ein kleines T-Stück um die Benzinschläuche zu verbinden - 50 Märker. Ein O-Ring für die Gabel 12 Märker. Neuer Auspuff - jetzt 2.500 Teuronen. Noch Fragen? Ach ja, ein Kupplungshebel für eine Bandit - 120 Märker.
    Oha. An der Gebrauchsfertigmachung meiner CBX Pro Link habe ich seinerzeit sehr schnell die Segel gestrichen! Äußerst interessante Preisgestaltung. Für nen Satz Reifen (und was war das damals fün Scheiß!), Bremsklötze ringsrum und Kette 1200 Deutschmark. 1988 für einen Studenten vielleicht doch ein wenig zu heftig ...
    Aber schade ums Mopped wars :-(

    Christoph

  4. Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    145

    Standard

    #24
    War mir schon klar, dass Dein Abflug gröbere Spuren hinterlassen hat. Ich sprach lediglich von denen, die beim kleinsten Kratzer gleich den Lackierer kommen lassen.

    Und so ne CBX - solange es eine CB1 ist - ist schon ein geiles Mopped. ProLink hat ja den Nachteil, dass man das Sahnestück von Motor nicht mehr sieht.

  5. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    1.666

    Standard Dazu tendiere ich weniger!

    #25
    Zitat Zitat von gs1140 Beitrag anzeigen
    War mir schon klar, dass Dein Abflug gröbere Spuren hinterlassen hat. Ich sprach lediglich von denen, die beim kleinsten Kratzer gleich den Lackierer kommen lassen.
    Die gewinnen dann aber auch beim Lotto-Spielen, oder????

    Zitat Zitat von gs1140 Beitrag anzeigen
    Und so ne CBX - solange es eine CB1 ist - ist schon ein geiles Mopped. ProLink hat ja den Nachteil, dass man das Sahnestück von Motor nicht mehr sieht.
    Dafür hatte die Pro Link ein brauchbares Fahrwerk ab Werk :-)
    Bin Jahre später nochmal eine Probe gefahren. Nachdem ich recht sportlich die kleinen Serpentinen angegangen bin, hing ich fast in der Mauer. Meine Fresse, hamm die alten Eimer scheiß Bremsen gehabt ... Und die sogar innenbelüftet!
    Muss grade an den Verbrauch denken, 8 - 12 Liter. Würde ja nicht mehr gar so viel Spaß machen heute :-(

  6. Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    145

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von schalke Beitrag anzeigen
    Dafür hatte die Pro Link ein brauchbares Fahrwerk ab Werk :-)
    Bin Jahre später nochmal eine Probe gefahren. Nachdem ich recht sportlich die kleinen Serpentinen angegangen bin, hing ich fast in der Mauer. Meine Fresse, hamm die alten Eimer scheiß Bremsen gehabt ... Und die sogar innenbelüftet!
    Muss grade an den Verbrauch denken, 8 - 12 Liter. Würde ja nicht mehr gar so viel Spaß machen heute :-(
    Heutzutage ist sowas nur noch für den gemütlichen Sonntagsausflug geeignet. Gabelholme mit 35 mm Durchmesser, Zweikolbenzangen, ja ja, der Fortschritt ist schon unübersehbar. Daher ist das "brauchbare Fahrwerk" der Pro Link nur sehr relativ. Aber der Klang!!!!

  7. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    1.666

    Standard :-)

    #27
    Ne 35er Gabel war das? Bei 300kg Leergewicht? Wie gut, dass ich das alles vergessen habe!


    Zitat Zitat von gs1140 Beitrag anzeigen
    Heutzutage ist sowas nur noch für den gemütlichen Sonntagsausflug geeignet. Gabelholme mit 35 mm Durchmesser, Zweikolbenzangen, ja ja, der Fortschritt ist schon unübersehbar. Daher ist das "brauchbare Fahrwerk" der Pro Link nur sehr relativ. Aber der Klang!!!!


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123