Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Braunkohlestaub gevespert ....

Erstellt von HP-Weasel, 14.04.2009, 15:51 Uhr · 18 Antworten · 1.317 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    991

    Standard Braunkohlestaub gevespert ....

    #1
    Darf das passieren ?!


    Zuerst mal: Geile Veranstaltung die Baja Saxonia, tolle HP-Gemeinde und Foristen getroffen, viel Spass gehabt, viel gesehen und erlebt ... nächstes Jahr wieder!!

    Wie einige vielleicht schon gelesen haben bin ich am 2. Tag nach nur 20km wegen technischen Problemen ausgeschieden, sehr ärgerlich, da ich für meinen ersten, länger als eine halbe Stunde dauernden, Offroadeinsatz ganz gut unterwegs gewesen bin.
    Mit dem Navigieren konnte ich mich sehr schnell anfreunden.
    Hatte ja auch gute Ausrüstung und einen Vorbau der gut gehalten hat (hat schon einiges abbekommen das Ding ^^)

    Sprich nach dem ersten Tag hatte ich den Dreh so ein bisschen raus und Kondition spielte auch mit.

    Umso ärgerlicher dass ich dann in einem verspurrillten Braunkohlefeld bei niederer Geschwindigkeit seitlich weggekippt bin und mit meinem Schnorchel einiges an Kohlestaub aufgespießt habe .... der Staub muss dann den Lufi. zugesetzt haben. Dadurch wurde der Lufi. dann vom noch laufenden Motor oder. durch die 2 Startversuche nach dem Aufstellen der Maschine in die Airbox gesaugt, was den weg für eine ordentliche Ladung Kohlestaub bis in den Zylinder frei machte.
    Als ich die gekrümmten Gummis von Airbox zur Einspritzung weggemacht habe war vor der Regelklappe ein Häufchen das ca 1/3 des Durchmessers betrug. In der Airbox waren geschätzte zwei Hände voll Kohlestaub : /
    Die Weiterfahrt habe ich dann mangels Werkzeug und zur Sicherheit unterlassen.

    Seht die Bilder.

    Meine Frage an euch: Darf das passieren ?


    Ich bin dennoch total begeistert von der Rallye und werd in diese Richtung meine Aktivitäten ausbauen =D

    Grüße an das Forum und alle die dabei waren, war eine tolle Zeit

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc01966.jpg   dsc01968.jpg   dsc01971.jpg  

  2. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard räusper....

    #2
    Zitat Zitat von HP-Weasel Beitrag anzeigen
    Darf das passieren ?!

    Umso ärgerlicher dass ich dann in einem verspurrillten Braunkohlefeld bei niederer Geschwindigkeit seitlich weggekippt bin und mit meinem Schnorchel einiges an Kohlestaub aufgespießt habe .... der Staub muss dann den Lufi. zugesetzt haben. Dadurch wurde der Lufi. dann vom noch laufenden Motor oder. durch die 2 Startversuche nach dem Aufstellen der Maschine in die Airbox gesaugt, was den weg für eine ordentliche Ladung Kohlestaub bis in den Zylinder frei machte.
    Die Weiterfahrt habe ich dann mangels Werkzeug und zur Sicherheit unterlassen.
    tja....ein vorfilter (strumpf) hätte da sicher einiges abgehalten...?!?!!!!
    leider ist ja kaum einer davon überzeugt...ich für meinen teil gebe dem
    "ding" drei daumen !!!

    Zitat Zitat von HP-Weasel Beitrag anzeigen
    Ich bin dennoch total begeistert von der Rallye und werd in diese Richtung meine Aktivitäten ausbauen =D
    dann mal willkommen im club

  3. Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    991

    Standard

    #3
    Ja das hab ich mir dann auch noch gedacht so n Kondomi drüber ...der Witz is dass ich mir da auch noch was holen wollte als ich in der Vorbereitung gewesen bin hab ich dann doch irgendwie verschwitzt..... aber die 30mal Umfallen davor haben auch nix gemacht ... und die anderen die in diesem Bereich gestürtzt sind sind einfach weiter gedüst ... ... aber nein die HP hat Heißhunger und langt kräftig zu... Is doch n verdammtes Offroad Motorrad mann !!!

    Eins kannst mir glauben ... das hab ich jetzt gelernt

  4. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #4
    hast warscheinlich mit dem rüssel löffelweise den sand beim umfaller reingeschoben und dann dem hp´le den cocktail einverleibt....da bleibt
    es nicht aus, das du zum braunkohlekraftwerk mutierst.
    ist halt lehrgeld...macht fast jeder durch....

  5. Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    991

    Standard

    #5
    Es wurde schon gewitzelt dass ich auf Festbrennstoff umsteigen wollte da reichliches örtliches vorkommen ^^

  6. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard das kannst...

    #6
    so ruhig unterschreiben....
    dann polier deinen weaselbeamer mal weiter, denke mal das bei dir nach 2 tagen keine spur mehr an off-roadeinsatz zu erkennen ist.

    ich mach zur zeit genau das gegenteil....somus montiert (erstmalig) und schlage seit einigen tagen haken auf dem asphalt
    glaube heute abend schwing ich mich mal in den einteiler und test mal auf der bahn ob die tachonadel sich beim anschlag verbiegt oder doch evtl eine sollbruchstelle hat

  7. Registriert seit
    31.01.2006
    Beiträge
    296

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von shorty Beitrag anzeigen
    ich mach zur zeit genau das gegenteil....somus montiert (erstmalig) und schlage seit einigen tagen haken auf dem asphalt
    glaube heute abend schwing ich mich mal in den einteiler und test mal auf der bahn ob die tachonadel sich beim anschlag verbiegt oder doch evtl eine sollbruchstelle hat
    Oh, Oh!

    müssen wir uns sorgen um dich machen?

    Dreckige Grüße

    Eric

  8. Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    1.352

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von shorty Beitrag anzeigen
    tja....ein vorfilter (strumpf) hätte da sicher einiges abgehalten...?!?!!!!
    leider ist ja kaum einer davon überzeugt...ich für meinen teil gebe dem
    "ding" drei daumen !!!



    dann mal willkommen im club
    Ich glaub mit dem Strumpf wär Ruckzuck alles zu gewesen. Hab noch nie so einen Staub gesehen. Weder in der Menge noch in der Konsistenz. Wie braunes explodierendes Mehl.
    Gut, der Schaden wäre evtl. geringer.

  9. Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    991

    Standard

    #9
    Außen isse ja schon wieder blitze blank

    ... hatte über 2 Stunden nen Dreier


    Kärcher HP und ich


    Die gute HP steht noch Fremd im Moment =D
    ...is noch in Ulm beim scubapauli


    Hätte ich nen Strumpf drauf gehabt wär denk ich nix passiert ... wenn der gehalten hätte ... wenner zu is macht das ja nix kammer wieder ausklopfen....

  10. Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    1.352

    Standard

    #10
    Daniel, bis zum nächsten Wettbewerb wird alles gut. Dann mit neuem Kampfgeist in den Dreck.
    Gruß huub


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte