Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Can Bus Anschluss für Navi bei MM

Erstellt von Todi, 21.09.2009, 15:15 Uhr · 19 Antworten · 5.067 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    83

    Frage Can Bus Anschluss für Navi bei MM --- gelöst ---

    #1
    Lösung siehe Seite 2 - Beitrag 19

    Moin zusammen,

    schlagt mich nicht gleich, falls meine Frage schon diskutiert wurde - meine Suche hat leider nichts zutage gebracht.

    BMW bietet ja lt. ETK ein Anschlusskabel zum Anschluss eines Navis an den Can Bus (71607686670). Ich habe meines bei Verkauf der 12er ADV (baugleich lt. ETK) wieder demontiert und suche derzeit verzweifelt den Anschluss an der MM.

    Ich habe mittlerweile die Sitzbank, Tankverkleidung sowie den Tank selbst demontiert und finde trotzdem den Anschluß nicht. Ich vermute, daß er entweder gar nicht vorhanden ist und die Angabe im ETK ein Fake ist, oder er versteckt sich irgendwo im Kabelbaum unter verschiedenen Lagen Isoband. Ich mag jedoch nicht den ganzen Kabelbaum zerlegen ohne weitere Infos. Oder wird der Anschluss evtl. von der Steckdose abgezweigt und im ETK fehlt nur ein Hinweis auf ein Adapterkabel?

    Kennt jemand aus dem hier versammelten Kompetenzteam zufällig das Versteck des Anschlusses und kann es mir beschreiben? Foto mit Einbaulage wäre natürlich das höchste der Gefühle

    Danke und auf bald

    Todi

  2. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    1.666

    Standard Idee

    #2
    Kann dir nicht sagen, ob es da einen gesonderten GPS-Anschluss gibt, gehe davon aus, die meinen ihre Steckdose. Die schaltet aber immer nach einigen Minuten ab, wenn man die Zündung ausschaltet. Das ist halbwegs doof, denn mein GPSMAP 60 lädt nicht nach, solange die Zündung an ist, also sind die Akkus ziemlich oft leer. Habe daher eine Steckdoce in Cockpit gelegt, die direkt an der Batt angeklemmt ist, die hat Dauerstrom und gut is.
    Hümmi

  3. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von schalke Beitrag anzeigen
    Kann dir nicht sagen, ob es da einen gesonderten GPS-Anschluss gibt, gehe davon aus, die meinen ihre Steckdose. Die schaltet aber immer nach einigen Minuten ab, wenn man die Zündung ausschaltet. Das ist halbwegs doof, denn mein GPSMAP 60 lädt nicht nach, solange die Zündung an ist, also sind die Akkus ziemlich oft leer. Habe daher eine Steckdoce in Cockpit gelegt, die direkt an der Batt angeklemmt ist, die hat Dauerstrom und gut is.
    Hümmi

    Äääääh,
    Du Hümmi, die wievielte Batterie hast Du schon drin ...

    Duck und wech


    Wieso lädt Dein Garmin nicht, wenn die Zündung an ist und damit Strom auf der Original Dose ist? Mein Handy kann ich auch während der Fahrt laden.

    Gruß
    André

  4. BMWHP2 Gast

    Standard Da hat

    #4
    der gute Schalke ja in seinem Fred " Mist " geschrieben, dass er dauernd Probleme mit seinen Batterien hat - vielleicht hat er noch ein Paar so Stromfresserchen eingebaut

    Friedl

  5. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von BMWHP2 Beitrag anzeigen
    der gute Schalke ja in seinem Fred " Mist " geschrieben, dass er dauernd Probleme mit seinen Batterien hat - vielleicht hat er noch ein Paar so Stromfresserchen eingebaut

    Friedl
    Ich glaube das ist der richtige Zeitpunkt für ne Tüte Chips und ein Bier ...

    Friedl, daß Du aber auch sofort in das gleiche Horn ...

    Hümmi, lass Dich nicht ärgern.

    Gruß
    André

  6. Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    83

    Standard Chips und Bier....

    #6
    ...nehm ich auch gerne

    Aber zum Thema zurück:

    Nein, die Steckdose ist nicht gemeint. Seht mal was realoem dazu sagt:

    http://www.realoem.com/bmw/partxref.do?part=71607686670

    Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee dazu, wo sich der Anschluss versteckt - der macht übrigens auch keine Bakterien gar, jedenfalls nicht sbei der 12er Adv aber hier gehts ja um die MM.

    Gruß
    Todi

  7. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    1.666

    Standard 395

    #7
    Zitat Zitat von rossi508 Beitrag anzeigen
    Ich glaube das ist der richtige Zeitpunkt für ne Tüte Chips und ein Bier ...

    Friedl, daß Du aber auch sofort in das gleiche Horn ...

    Hümmi, lass Dich nicht ärgern.

    Gruß
    André
    Wieso sollte ich mich ärgern lassen? Noch 5 Beiträge, dann hat er 400 voll und meldet sich ab. Kein Problem!

    Zitat Zitat von rossi508 Beitrag anzeigen
    Äääääh,
    Du Hümmi, die wievielte Batterie hast Du schon drin ...

    Duck und wech


    Wieso lädt Dein Garmin nicht, wenn die Zündung an ist und damit Strom auf der Original Dose ist? Mein Handy kann ich auch während der Fahrt laden.

    Gruß
    André
    Na, die 2. Batterie immer noch :-)

    Wenn du meinen Kommentar nochmal liest, wirst du feststellen, dass die über den CanBus laufende Steckdose abschaltet und damit keinen Strom mehr liefert, wenn ich die Zundund AUS stelle. Nicht, wenn die Zündung AN ist. Dann liefert die Steckdose Strom. Aber man bleibt ja schon mal stehen beim Mopped fahren, um einen doppelten Whiskey oder ähnliches zu sich zu nehmen und dabei mach ich dann die Zündung AUS! Und dann schaltet die Steckdose AB! Und dann läuft das GPS über die eingebauten Batterien. Und die sind dann schnell leer. Und mein GPS kann ich während der Fahrt nicht laden, da eben das GPSMAP 60 nicht die eingebauten Mignons lädt, wenn man es an die Moppedsteckdose anschließt. Da muss man die Mignons schon raus nehmen und im Ladegerät laden. Doof, ich weiß, is aber so... Um das zu umgehen mein Hinweis auf den denkbaren Einbau einer direkt an die Batt angeschlossene Steckdose.

    Da kann ich auch im Stand den Dematerialisierer für Friedl anschließen...

    Auf Chips hätt ich jetzt auch Bock. Funny Frisch Familienpackung :-)
    Hümmi

  8. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von schalke Beitrag anzeigen
    ..Aber man bleibt ja schon mal stehen beim Mopped fahren, um einen doppelten Whiskey oder ähnliches zu sich zu nehmen und dabei mach ich dann die Zündung AUS! Und dann schaltet die Steckdose AB! Und dann läuft das GPS über die eingebauten Batterien. Und die sind dann schnell leer...
    Hümmi,
    Weiß ja nich wie lang Du für nen doppelten Whiskey brauchst , aber mein 60er hält ca. 14 Stunden auf Akkus.

    Möcht ja gar nicht ausrechnen wieviel doppelte Whiskey das macht

  9. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    1.666

    Standard Kann

    #9
    Zitat Zitat von Crespo Beitrag anzeigen
    Hümmi,
    Weiß ja nich wie lang Du für nen doppelten Whiskey brauchst , aber mein 60er hält ca. 14 Stunden auf Akkus.

    Möcht ja gar nicht ausrechnen wieviel doppelte Whiskey das macht
    auch schon mal nen dreifacher Ramazotti sein
    Nee, die Batts halten schon, stimmt, aber im Urlaub läppern sich die Stunden, wo das GPS auf interne Batts läuft, und dann brauchste halt Ersatz. Seit der neuen Steckdose komme ich auch im Urlaub hin.

  10. Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    83

    Standard Wenn Du das Ding.....

    #10
    Zitat Zitat von schalke Beitrag anzeigen

    Da kann ich auch im Stand den Dematerialisierer für Friedl anschließen...
    ständig über Bordspannung laufen lässt



    brauchst Dich über verreckte Bakterien nich zu wundern



    Gruß
    Todi


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anschluss Navi ??
    Von sk1 im Forum Navigation
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.06.2013, 14:35
  2. elektrischer Anschluss Navi
    Von knaller im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 11:14
  3. 12 Volt Anschluss für Navi
    Von Sven75 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 07:39
  4. Anschluss Navi - Wo und welche Sicherung?
    Von bike4momo im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 10:00
  5. 2010er GS und Navi-Anschluss
    Von dardo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 22:34