Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Erfahrung Schmiederad vs. Carbon HE-Technik bei der MM

Erstellt von Calimero, 20.07.2009, 21:45 Uhr · 17 Antworten · 3.472 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    87

    Frage Erfahrung Schmiederad vs. Carbon HE-Technik bei der MM

    #1
    Hallo Jungs,

    hat schon jemand Erfahrung mit den von BMW angebotenen Schmiederädern? Was wiegen die im Vergleich zu den originalen der MM?

    Es gibt da ja noch schicke Teile von www.he-motorradtechnik.de die aus Carbon sind.

    Was meint Ihr?

    Grüße
    Georg

  2. Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    74

    Standard

    #2
    hallo georg,
    habe mir auch schon den einen oder anderen gedanken in der richtung gemacht. die schmiederäder sehen aber nicht wirklich besser aus, dürften kaum leichter sein, da die originalräder schon sehr leicht sind. na und die carbonfelgen von he dürften ein grösseres problem darstellen. soweit ich weiss sind bmw- naben für 40 speichen ausgelegt, he felgen haben aber nur 36 löcher (da bleibt was übrig!). einzig- komplette carbonräder von bst wären eine, wenn auch recht kostspielige, alternative. die sind garntiert erheblich leichter (auch wenn sich alle hersteller mit genauen gewichtsangaben sehr zurückhalten) und sehen meiner meinung nach richtig gut an der MM aus.
    gruss michael aus berlin

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #3
    Schmiederäder bringen wohl tatsächlich nicht viel, da die originalen sehr leicht sind.

    Carbon schon, wobei man sich auch an diese gewonnene Leichtigkeit sehr schnell gewöht und ich das Geld lieber für etwas anderes ausgeben würde. Die MM lenkt doch sehr flott ein. Wobei flotter ist ja auch nett. Was kosten die CFK-Felgen? 5.000 Hühner oder so?

  4. Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    74

    Standard

    #4
    nein, nein, so viel ist es nicht. bei he kosten die carbonfelgen rund 1500,- das paar (wie gesagt für 36 speichen), wenn du die radnaben mitbringst. ob aber speichenräder an der MM der bringer sind, wage ich mal zu bezweifeln, egal woraus die felge besteht. und kompletträder aus carbon von bst liegen so um 3 kiloeuronen.

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #5
    ich dachte an Kompletträder aus CFK. Bei KTM erinnere ich mich an 5000 Hühner. Najaa, 3000 ist ja auch genug.n Dafür würde ich Sie Rösner oder HAI mal ein paar Tage hinstellen, um sie dann mit 15 PS mehr wieder abzuholen

  6. Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    87

    Standard

    #6
    Hi,

    also erst einmal danke, hast Du auch den Link von der Carbonfelge?!

    Dachte die HE wäre für BMW passend?

    Aber erst einmal Danke und ich harre dem Link der Carbonfelge

    Grüße

    Georg

    PS. Tuning wäre auch nicht schlecht, bin ich auch am Überlegen entweder Powercommander oder so - hatte nur diverse Dinge darüber gehört und erst einmal hinten an gestellt.

  7. Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    74

    Standard

    #7
    einfach "bst carbonrad" googeln und fertig!
    gruss

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von sapf56 Beitrag anzeigen
    einfach "bst carbonrad" googeln und fertig!
    gruss
    Habe ich mal gemacht und heraus kommt, dass der Satz ca. 3500 Euro kosten dürfte. Schlecht sehen die ja nicht aus, wobei mir das zuviel Carbon und natürlich auch zu teuer wäre. Trauen würde ich den Dingern auch nicht wirklich, wobei das sicher unbegründet ist

  9. Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    87

    Standard

    #9
    Moin,

    hier mal die Links der Hersteller:

    http://www.blackstonetek.com/

    und

    http://www.dymag.com/

    Man muss echt überlegen ob das auch für den Normalfahrer taugt. Denn Bordsteine und sonstige Berührungen mit harten Sachen sind wohl nicht so toll bzw. spricht dann vielleicht doch für ein Schmiederad das hier etwas pflegeleichter sein dürfte.

    Mal sehen

    Grüße

    Georg

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #10
    ich weiss ja nicht, wie Du fährst, aber in der Regel sind das Liebhabereien, die nicht wirklích Vorteile bringen. Schau doch erst einmal, wie viel das Rad ohne Reifen Serie wiegt und was ein Schmiederad.

    Für die Rennstrecke ist es wichtig, möglichst leichte Räder zu haben, so wie es an anderen Arbeitsplätzen wichtig ist, die Arbeit erleichtert zu bekommen. Das Mopped aber fährt mit leichteren Rädern nicht besser oder anders, es ist alles nur leichter zu handlen.

    Wie gesagt, die Serienräder der MM sind schon extrem leicht. Speziell das HR, was auch logisch ist, wenn man sich die Wandstärke der Radaufnahme einmal ansieht


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit Marushin RS Carbon
    Von Joergi im Forum Bekleidung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 17:20
  2. Erfahrung mit Carbon-Herstellern
    Von Stephan_ im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 09:23
  3. HP2 Sport Schmiederad vorn
    Von Megamoto63 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 13:13
  4. HP2 Megamoto mit Schmiederad
    Von Megamoto63 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 12:43
  5. Megamoto Schmiederad Hochglanzverdichtet Neu
    Von Megamoto63 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 12:43