Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Federbein überwintert

Erstellt von supermanseatgrab, 04.04.2006, 17:15 Uhr · 17 Antworten · 1.473 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.03.2006
    Beiträge
    19

    Standard Federbein überwintert

    #1
    Nach der 3 monatigen Standzeit über den Winter war das Heck komplett eingesunken, kein Druck mehr da.

    Gibts ähnliche Erfahrung?


    Grüße aus dem Süden

  2. Registriert seit
    16.03.2006
    Beiträge
    19

    Standard Federbein überwintert

    #2
    Nach der 3 monatigen Standzeit über den Winter war das Heck komplett eingesunken, kein Druck mehr da.

    Gibts ähnliche Erfahrung?


    Grüße aus dem Süden

  3. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #3
    nö, meine steht wie ne eins. Dafür ist die Batterie andauernt leer. Die werde ich mal bei der ersten Inspektion bemängeln.
    Bleibt die HP eigentlich auf dem Ständer stehen, wenn die Luft aus dem Federbein ganz raus ist? Oder kippt die dann um???
    Gruss, ziro

  4. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #4
    nö, meine steht wie ne eins. Dafür ist die Batterie andauernt leer. Die werde ich mal bei der ersten Inspektion bemängeln.
    Bleibt die HP eigentlich auf dem Ständer stehen, wenn die Luft aus dem Federbein ganz raus ist? Oder kippt die dann um???
    Gruss, ziro

  5. Anonym3 Gast

    Standard

    #5
    Hi supermanseatgrab

    ....alles im grünen Bereich..ich sage nur Luftprüfer von der Tanke...oder .....bigu..bigu...pfeifff...schwitz :roll:

    ..Ziro...

    ...mit der Batterie....pst...geht mir ebenso......ist halt doch ab und zu von Vorteil ...mit Kick..Kick...und brumm...brumm...!!! Hammer nicht...also muß ich mir was Anderes bezüglich Starten einfallen lassen...

    ...Grüße aus dem Allgäu ( heut früh gegen 8 Uhr ..5 cm ..na was wohl..ski-heil !!!!!

    Christoph

  6. Anonym3 Gast

    Standard

    #6
    Hi supermanseatgrab

    ....alles im grünen Bereich..ich sage nur Luftprüfer von der Tanke...oder .....bigu..bigu...pfeifff...schwitz :roll:

    ..Ziro...

    ...mit der Batterie....pst...geht mir ebenso......ist halt doch ab und zu von Vorteil ...mit Kick..Kick...und brumm...brumm...!!! Hammer nicht...also muß ich mir was Anderes bezüglich Starten einfallen lassen...

    ...Grüße aus dem Allgäu ( heut früh gegen 8 Uhr ..5 cm ..na was wohl..ski-heil !!!!!

    Christoph

  7. Anonym3 Gast

    Standard

    #7
    Hi

    ..ich bins nochmal..sorry habe nicht richtig gelesen...

    ...Ziro die Kiste steht noch...schaut halt unter der Abdeckplane aus wie...ein 10 Jahre alter Dachboden oder Scheunenfund

    ...Christoph

  8. Anonym3 Gast

    Standard

    #8
    Hi

    ..ich bins nochmal..sorry habe nicht richtig gelesen...

    ...Ziro die Kiste steht noch...schaut halt unter der Abdeckplane aus wie...ein 10 Jahre alter Dachboden oder Scheunenfund

    ...Christoph

  9. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von ziro
    Bleibt die HP eigentlich auf dem Ständer stehen, wenn die Luft aus dem Federbein ganz raus ist? Oder kippt die dann um???
    Gruss, ziro
    Hi Ziro,

    sie würde dann umkippen.

    Dafür ist die Batterie andauernt leer.

    Meine Batterie hat auch nach mehrwöchigen Ruhepausen keinen problematischen Spannungsabfall gehabt. Nach den entsprechenden Mitteilungen hier im Forum habe ich die Spannung immer mal wieder nachgemessen, alles im grünen Bereich.

    Nach der 3 monatigen Standzeit über den Winter war das Heck komplett eingesunken, kein Druck mehr da.
    Das Federbein habe ich in den zurückliegenden 7 Monaten insgesamt nur 2mal um jeweils 1 bar nachgefüllt.

    Willi

  10. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von ziro
    Bleibt die HP eigentlich auf dem Ständer stehen, wenn die Luft aus dem Federbein ganz raus ist? Oder kippt die dann um???
    Gruss, ziro
    Hi Ziro,

    sie würde dann umkippen.

    Dafür ist die Batterie andauernt leer.

    Meine Batterie hat auch nach mehrwöchigen Ruhepausen keinen problematischen Spannungsabfall gehabt. Nach den entsprechenden Mitteilungen hier im Forum habe ich die Spannung immer mal wieder nachgemessen, alles im grünen Bereich.

    Nach der 3 monatigen Standzeit über den Winter war das Heck komplett eingesunken, kein Druck mehr da.
    Das Federbein habe ich in den zurückliegenden 7 Monaten insgesamt nur 2mal um jeweils 1 bar nachgefüllt.

    Willi


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HP2 E Federbein
    Von ulixem im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 19:14
  2. wie überwintert eure GS ???
    Von JerryXXL im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 17:18
  3. R 100 GS Federbein
    Von REVO_andi (^)(-.-(^) im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 16:26
  4. Federbein R 100 GS
    Von manjushri im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 18:17
  5. Federbein
    Von reinhard im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 17:57