Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60

Felgen HP2E

Erstellt von rossi508, 05.02.2009, 20:08 Uhr · 59 Antworten · 9.566 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    991

    Standard

    #41
    Hi

    @Flo: Ja klar da hätt ich interesse !

    Ich hab inzwischen auch jemand gefunden der mir das macht und auch zeigt ... da hab ich gleich morgen früh einen Termin
    Hat aber gemeint die Felgen kommen da nich ohne leichte Kratzer weg ...
    Meinte auch er montiert Mousse ohne Reifenhalter (ich sprech von hinten) hinten habe ich aber 2 drin ... was ist da jetzt besser ?
    Mit 2 Haltern oder nix ?

    Aber wäre dir sehr dankbar wenn du auch noch etwas schreiben könntest dann hab ich Infos auch noch aus einer anderen perspektive.

    @shorty: zerbröselt is da noch nix ... hat auch noch gut spannung das gummi mein ich ... also Mousse noch gut ?! ^^

  2. flo
    Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    159

    Standard Unbedingt Reifenhalter!!!!!!!!!!

    #42
    Zitat Zitat von HP-Weasel Beitrag anzeigen
    Hi

    @Flo: Ja klar da hätt ich interesse !

    Ich hab inzwischen auch jemand gefunden der mir das macht und auch zeigt ... da hab ich gleich morgen früh einen Termin
    Hat aber gemeint die Felgen kommen da nich ohne leichte Kratzer weg ...
    Meinte auch er montiert Mousse ohne Reifenhalter (ich sprech von hinten) hinten habe ich aber 2 drin ... was ist da jetzt besser ?
    Mit 2 Haltern oder nix ?

    Aber wäre dir sehr dankbar wenn du auch noch etwas schreiben könntest dann hab ich Infos auch noch aus einer anderen perspektive.

    @shorty: zerbröselt is da noch nix ... hat auch noch gut spannung das gummi mein ich ... also Mousse noch gut ?! ^^
    Servus!

    Achtung, Du brauchst unbedingt einen Reifenhalter hinten! Wenn der Mousse neu und prall ist und man beim montieren gut aufpasst, dass kein Gel zwischen Wulst und Felge kommt gehts meistens noch. Sobald Du aber etwas nachlassende Spannung im Reifen/Mousse hast wirds kritisch. Gerade beim Power der HP2 würd ich mindestens einen, wenn Du richtig angasen willst sogar 2 Halter verbauen. Wenn der Mantel einmal rutscht ists eine Frage von wenigen Minuten dann ist der Mousse hin. Ich hatte schonmal einen abgerissenen Reifenhalter und dann ging garnix mehr. Nass und matschig wars und der Reifen hat munter auf der Felge gedreht. Dann ists vorbei.
    Vorne kannst den Reifenhalter weglassen, ist auch besser wegen Unwucht.
    Viele lassen den RH weg weil Sie die Montage nicht richtig beherrschen.

    Zum montieren gehe ich wie folgt vor: Mantel INNEN gut mit Mousse Gel einpinseln, Mousse reindrücken (Reifen aufstellen und von oben belasten, dann wird er breiter und es geht besser. Dann die noch sichtbare Innenseite des Mousse auch einpinseln.

    Reifenhalter in die Felge setzen und Mutter zwei-drei Gewindegänge draufdrehen.

    Jetzt Felge so in Mantel einsetzen (am Reifenhalte anfangen), dass der Wulst an dieser Stelle bereits hinter dem RH sitzt. Reifen mit langen Montierhebeln mit dem ersten Wulst über die Felge ziehen.

    Wenn man einmal rum ist leg ich das Rad mit der offenen Seite nach oben auf eine geeignete Unterlage (zweiter Reifen gleicher Größe oder Montagehilfe). Nun den Mantel so nach unten drücken, dass der Mousse über die Felgenkante flutscht. mit zwei Knieen und zwei Händen geht das ganz gut. Überflüssiges Gel von der Felge Wischen!!!

    Nun beim RH Mantel über die Felge aber unter den RH hebeln, dazu evtl RH am Bolzen drücken. NUn diese stelle sichern (entweder draufknien oder mit zwei Montiereisen vor/nach Halter. nun stückweise vom RH weg den Mantel über die Felge hebeln.

    Sollte die Spannung beim drüberhebeln zu groß werden: meherer kleine Montiereisen (notfalls gr. Schraubenzieher (aber vorsichtig) in 10-15m cm Abständen zwischen Reifen und Felge bis ins Tiebett drücken (dort, wo der Mantel schon drüber ist). Damit rutscht der Mantel entlang der Eisen Richtung Tiefbett und die Spannung lässt gegenüber am noch nicht montierten Teil deutlich nach.

    Vor dem festziehen des RH noch darau achten, dass der Reifen überall richtig sitzt, notfalls mehrmals mit der Lauffläche auf den Boden prellen lassen.

    Das wars!


    Viel Spass, Flo

  3. Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    991

    Standard

    #43
    Hey voll cool danke Flo ! Hat mir sehr geholfen.

    Komme auch eben vom montieren zurück und hab die zwei RHs wieder eingebaut ... ist glaube ich aufjedenfall nötig... weil das glibber Gel überal am Felgenrand ist.

    Mit dem Gel ging die ganze Sache auch wesentlich einfacher...

    Und ich glaube dass das Mousse eigentlich auch schon am Ende ist ... hat sich dann irgendwie verdammt einfach montieren lassen --> sprich ist schon etwas zusammengeschrumpft.

    Mal sheen werd das mal vorher noch probefahren...

  4. Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    1.352

    Standard Mersse

    #44
    Flo, hab mich von dir Profi überzeugen lassen und hab nachträglich auch noch mienen Reifenhalter montiert. Wollte eigentlich wie in der Michelin-Anleitung beschrieben ohne fahren. Die haben aber anscheinend den Dampf der HP vergessen.
    Gruß huub

  5. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard Ich hab sie dran

    #45
    dazu die Unicross und verstärkte Schläuche, einen Reifenhalter hab ich hier liegen, wird beim nächsten Reifen montiert, konnte mich nicht überwinden, in das gute Material zu bohren.

    Gerade mal im tiefen Sand getestet, ist ein ordentlicher Unterschied zu den Karoos. Bin sehr zufrieden

    Gruß
    André
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1010638a.jpg  

  6. HP2Sascha Gast

    Standard

    #46
    Des Dreck-HPlers Glück Viel Erfolg bei Begleitrennenfahren

  7. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von HP2Sascha Beitrag anzeigen
    Des Dreck-HPlers Glück Viel Erfolg bei Begleitrennenfahren
    Danke Sascha, gehe nach dem Türchen heute etwas gelassener an das Osterwochenende. Entweder lag es an den Reifen/Felgen oder an den von meiner Chefin aufgezwungen Arnica Glob. Zig mal die Sandrunde gefahren und nur minimale Verschleisserscheinungen.

    Frage an die Gemeinde der 18"": Federbeinabdeckung schliff am Reifen, habe einen Klotz hinter die Soziusfussrastenstrebe geschoben, soll kein Dauerzustand sein. Warmmachen und verformen? Oder kann man das Ding versetzen?

    Gruß
    André

  8. Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    991

    Standard

    #48
    Ich hab dat scheiß dingens mitm Stechbeitel (scharf) weggeschnitzt sieht gut aus ....

    Den fehlenden Schutz habe ich mit einem alten Vorderradschlauch wieder ersetzt... musst halt das Federbein ausbauen und den schlauch drüber ziehen dafür is die gesamte verschraubung nun geschützt.

    Werd bei Zeit auch mal n Bild einstellen.

  9. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von HP-Weasel Beitrag anzeigen
    Ich hab dat scheiß dingens mitm Stechbeitel (scharf) weggeschnitzt sieht gut aus ....

    Den fehlenden Schutz habe ich mit einem alten Vorderradschlauch wieder ersetzt... musst halt das Federbein ausbauen und den schlauch drüber ziehen dafür is die gesamte verschraubung nun geschützt.

    Werd bei Zeit auch mal n Bild einstellen.
    Der erste Teil graut mir, der zweite Teil löst Interesse aus. Versuche Umbauten/ "Verbesserungen" immer so zu gestalten, daß ich den Originalzustand ohne den Besuch beim wieder hinbekomme, bin kein Freund von Flex & Co an Originalteilen.

    Aber mach mal Bildchen

    Danke André

  10. Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    991

    Standard

    #50
    Hier wie versprochen 2 Bildchen

    Bei mir ist das Schlauchstück noch relativ lang werde das ganze noch etwas kürzen...

    Auch dass es nur bis Oberkante des Kunststoffkegels geht und nicht mehr wie jetzt noch bis ans Gummi des Däpfers.

    Habe bedenken dass der Schlauch sonst das einfedern etwas behindert.

    Hab auch alle Metallteile unter dem Schlauch mit ner Korrosionsschutzpaste bestrichen da zwar der Dreck nun abgehalten wird, Feuchtigkeit sich jetzt aber länger halten wird.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc01941.jpg   dsc01942.jpg  


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Lacksatz HP2E
    Von nugmann im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 18:31
  2. Koffersysteme für die HP2E
    Von renieh im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 19:16
  3. s felgen auf hp2E
    Von lairdingue im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 13:52