Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Felgen von r1200st

Erstellt von Heppo, 11.10.2007, 03:51 Uhr · 20 Antworten · 2.690 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    48

    Standard

    #11
    Vielen Dank Schalke für deine Fotos.
    Wieso ist die Felge hinten nicht in der Mitte?
    Ist das bei der Megamoto auch so?
    Kann man das ändern, oder sind alle felgen
    der r1200 gleich ( RT,1200s,megamoto,r1200)?
    Danke u. Gruß Heppo

  2. Bob
    Registriert seit
    25.11.2006
    Beiträge
    23

    Standard

    #12
    Wenn man den Auspuff wegen einer breiten Felge mittles langer Schraube und Distanzstück ein paar cm nach außen verlegt, kann sich die Belastungsrichtung des Blechs ändern, an dem die Auspuffschelle am Rahmen befestigt ist... mit der Folge daß es reißen kann. Zumindest ist das bei mir nach ca. 8000km passiert. Besser wäre wohl das ganze entweder elegannter auszuführen (siehe Megamoto) oder das Halteblech am Rahmen zu versteifen oder gleich durch ein dickeres zu ersetzen.

  3. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    1.666

    Standard Als technischer Laie sach ich mal ...

    #13
    ... dass die Felge mit dem 180er so breit ist, dass man sie schlechterdings nicht mittig einbauen kann. Auf meinen Fotos siehst du ja, dass die Felge ohne Distanzringe o.ä. angebaut ist, weiter nach rechts geht also nicht. Wenn dann nun die Felge samt Reifen immer breiter werden, können beide nur nach links ausweichen. Und sind damit nicht mittig. Was aber nun fahrtechnisch vollkommen schnuppe ist! Also lass dich davon nicht abschrecken!

    Technisch einwandfreie Erklärung, oder :-)
    Christoph

  4. Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    48

    Standard

    #14
    Was sagen die Fahrer einer Megamoto?
    Habt ihr auch einen Spurversatz aufgrund der breiten
    Hinterradfelge oder habt ihr einen anderen Kardanantrieb?
    Danke u. Gruß Heppo

  5. Anonym3 Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Heppo Beitrag anzeigen
    Was sagen die Fahrer einer Megamoto?
    Habt ihr auch einen Spurversatz aufgrund der breiten
    Hinterradfelge oder habt ihr einen anderen Kardanantrieb?
    Danke u. Gruß Heppo

    Das kann dir wahrscheinlich nur so jemand wie ich beantworten der schon die Gelegenheit hatte mehre 100km hinter einer MM hinterherzuhecheln...sollte dort ein Spurversatz stattfinden...dann dient er nur dem einen Zweck das eigene Blut des MM Treibers in den Adern gefrieren zu lassen...und gleichzeitig den Asphalt zu schmelzen...

    Passion for performance...

  6. Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    1.032

    Standard

    #16
    Hallo Heppo
    Ich glaube nicht das das Hinterrad an der MM versetzt ist
    was meinst du Hertzi
    Gruß Pfälzer


    http://gs-forum.eu/showthread.php?t=14138&page=5

  7. Anonym3 Gast

    Ausrufezeichen Für Heppo...

    #17
    Bitte schön


    BITTE UM HILFE!!! LEIDER IMMER NOCH!!!


    @Pfälzer

    Die Optik mit dem Spurversatz täuscht ein wenig...ich schaue ständig beim Hinterherfahren nur auf das Ziro Heck......

    Gruß an Moni

    Hertzi

  8. Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    48

    Standard

    #18
    Hey Hertzi,
    verstehe deine Antwort nicht!
    Gs Felgen habe ich und sie sind mittig!
    Geht um eine 5,5Zoll Felge wie bei der Megamoto.
    Die Umbauten mit einer r1200st Felge ergeben einen Spurversatz
    bei der Hp u.1200GS.
    Sind die Felgen der R1200 Baureihe unterschiedlich von der
    Narbe?
    Mittig können nicht alle Felgen sein , sonst könnte
    es keinen Spurversatz geben.
    Peter-alle Felgen sind Mittig, aber die Narben haben
    bestimmt andere Maße rechts u. links!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p4020008.jpg  

  9. Anonym3 Gast

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Heppo Beitrag anzeigen
    Hey Hertzi,
    verstehe deine Antwort nicht!
    Servus Heppo

    Die Lösung mit der rechten Bremsscheibe hast du witzig Gelöst...fällt meines Erachtens weniger auf wie die einzelnen Bremsschiebenbefestigungendie bei demontierter rechten Bremsscheibe übrig bleiben.

  10. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    1.666

    Standard und nun?

    #20
    Hallo Heppo,
    gibt es denn inzwischen ein Lösung?
    Christoph


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Felge aus R1200ST mit Gutachten für HP2 Enduro
    Von schalke im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 15:30
  2. Felgen ...
    Von Feldjäger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 17:47
  3. Neue R1200ST für nur 11990,-Euro
    Von GSFahrer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 23:27
  4. Probefahrt - BMW R1200ST
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.10.2006, 09:48
  5. Felgen
    Von Stephane im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.07.2006, 22:41