Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Fußrastengummis Adventure auf HP2

Erstellt von Schlonz, 30.03.2009, 10:37 Uhr · 32 Antworten · 2.730 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #11
    so, super, NL FfM bestellt die Teile auf ihr Risiko, da niemand genau sagen kann, ob sie passen. Da Franz Gans das aber selber gemacht hat, ist deren Risiko wohl gleich Null. Jetzt hoffe ich mal, dass das schnell klappt und ich am WE schon mit sicher grippenden Rasten durch die Gegend fahren kann.

  2. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    219

    Standard

    #12
    Hallo Gemeinde,

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    bei den Fußrastenpads handelt es sich meines Wissens nach um Schleifer aus Kunststoff für die Unterseite der Rasten
    korrekt, werden an der Unterseite der HP2-Megamoto-Fussrasten montiert und bieten einen Schleifschutz auf der Aussenseite der jeweiligen Raste (dort wo's am ehesten auf Grund gehen koennte). Deren Preis ist uebrigens fast noch die groessere Frechheit.

    Kann nicht mit den obigen Gummis kombiniert werden! (Hab's probiert ;-))

    Viele Gruesse
    Karl-Heinz

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #13
    so, gestern kam der Anruf, dass die Gummis da sind und siehe da, sie passen natürlich. Und natürlich stand da eine XCountry rum, die solche Gummis hatte, man hätte also sehr wohl schauen können, ob das geht. Mann, Mann, Mann, da wollte sich wohl jemand Mühe sparen.

    Wie auch immer, ich habe sie montiert, o.k., schön ist anders, aber es ist das, was ich brauche.

    Danke noch mal für den Tip an Franz Gans

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #14
    was mir gerade einfällt ist, dass ich ja jetzt sicher die Höhe des Schalthebel verändern muss. Das habe ich gestern gar nicht versucht. Naja, ich hoffe, dass man den einfach auf einer Zahnung versetzen kann

  5. HP2Sascha Gast

    Standard

    #15
    Bei der Enduro hab ichs gemacht. Frag mich aber bitte nicht, wieviele Zähne...
    (Im thread zur Einstellung dessen habe ich ja schon Lehrgeld bezahlt)

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #16
    wie viel Zähne denn, Sascha?

    Nee, Spaß beiseite, kann man den Hebel einfach auf der Welle ein paar Zähne höher stellen? Durch die SuMo-Sohle war es ohne Gummi ! schon knapp, jetzt garantiert unmöglich zu schalten

  7. HP2Sascha Gast

    Standard

    #17
    Geht! Habe die Endurostiefel auch nur schwer unter den Hebel bekommen - der mußte hoch! Dadurch, dass dort zwei Kugelköpfe im Gestänge sind ist das ganze sehr "flexibel" wenns von der Achse abgezogen wurde.

    Siehe auch hier: Schalthebel verstellen

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #18
    aha, danke, Sascha, werde ich nachher gleich angehen, damit ich noch ne Runde fahren kann ohne mich auf den 1. Gang zu beschränken

  9. HP2Sascha Gast

    Standard

    #19
    Du Glücklicher! Viel Spaß!

  10. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard erinnert

    #20
    mich an meine u-boote (tech8) die immer noch niegel nagel neu im keller stehen.
    irgendwann muß ich sie wohl mal eintragen....

    ich hasse neue stiefel....!!!!!!


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fußrastengummis ADV
    Von scubafat im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 17.01.2016, 21:06
  2. Fußrastengummis für GSA
    Von wulli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 23:11
  3. Fußrastengummis F800GS
    Von LieberOnkel im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 12:04
  4. Fußrastengummis mit Befestigung auch MM
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 14:37
  5. Fußrastengummis -> Philosophie-Wilde-etc.
    Von schalke im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 17:44