Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Gabel, Felge, Reifen, Schraube

Erstellt von Basti, 04.05.2009, 20:32 Uhr · 32 Antworten · 3.438 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    247

    Standard Gabel, Felge, Reifen, Schraube

    #1
    Bin am WE in MecPom auf einer flotten Schotterpiste gegen die Kante einer beginnenden Betonspur gerumst, hat heftigst geknallt, hab gedacht die Gabel ist durchgeschlagen. Egal, weiter, war kurz vor Ende des Tages.
    An der (Original!)-Felge ist nur eine kaum sichtbare Beschädigung, wohingegen die Felge von Mannis 1100er am Tage zuvor an der selben Kante praktisch zerstört wurde.
    Heute beim Entstauben hab ich denn entdeckt, das sich beide Gabelholme ca 5mm durchgeschoben haben! Auch eine Art Entlastung der Felge, gewollt? Die Schrauben waren korrekt angezogen (oben 10Nm, unten 24Nm). Hat das schon mal jemand gehabt?
    Als Vorderreifren hatte ich diesmal den MCE 6days hart drauf, hat mir sehr gut gefallen, (auch auf der Strasse,) mit ca 1,4bar. Deutlich entspannter zu fahren als der Unicross, den ich sonst nutze.

    Zum Abschluß: mich nervt die Schraube, mit der der Abweiser vorm Schnorchel befestigt wird. Entweder kreig ich sie nicht rein oder ich brenn mir die Flossen oder ich bin hinterher schlecht gelaunt. Hat da irgendjemand schon mal eine nette kleine Idee gehabt, wie man das anders machen kann? Mit Sturzbügel ist das sogar noch blöder zu erreichen.

    basti
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken felge-delle.jpg   gabel-5mm.jpg   schorchelchraube.jpg  

  2. gap
    Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    1.527

    Standard Basti

    #2
    mach doch einfach eine Inbusschraube rein - ist deutlich einfacher zu handeln!

    Mir hat's die Gabelholme mal bei einem Sturz verdreht waren aber zu locker arretiert.

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #3
    Hmm, ich dachte schon ich bin der Einzige der seine Gabel regelmäßig wieder neu ausrichten muß. Klar im Gelände.....beim Wheelie ist mir das zweimal passiert, wer mich gesehen, weiß dass ich mit meinen Lupfern keinen Preis gewinne, aber immer wieder schiebt es die Gabelholme durch. Anzugsmoment ist eher über dem empfohlenen Wert
    Aber gestern auch auf der Straße, das war vom letzten Reifenwechsel der Wert Anzugsmoment auf Soll und mit hat es nur einen ! den rechten Holm 5mm weit durchgeschoben.....
    Abhilfe??

    Tiger

  4. mind Gast

    Standard Nochmal für Doofe....

    #4
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Hmm, ich dachte schon ich bin der Einzige der seine Gabel regelmäßig wieder neu ausrichten muß. Klar im Gelände.....beim Wheelie ist mir das zweimal passiert, wer mich gesehen, weiß dass ich mit meinen Lupfern keinen Preis gewinne, aber immer wieder schiebt es die Gabelholme durch. Anzugsmoment ist eher über dem empfohlenen Wert
    Aber gestern auch auf der Straße, das war vom letzten Reifenwechsel der Wert Anzugsmoment auf Soll und mit hat es nur einen ! den rechten Holm 5mm weit durchgeschoben.....
    Abhilfe??

    Tiger

    ...welchen hat`s 5 mm durchgeschoben???? Wann???

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #5
    gestern. hab ich vor ner Stunde gesehen.
    Der rechte Holm ist, wieder mal, ein Stück Richtung Lenker gewandert. Mit den Holmen bin ich penibel, bei Sumos sinds 20mm. Exakt.
    Heute nachgesehen, rechts warens nun 25 mm. Anzugsmoment stimmte.
    Tiger

  6. mind Gast

    Standard Mach ma am Do.....

    #6
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    gestern. hab ich vor ner Stunde gesehen.
    Der rechte Holm ist, wieder mal, ein Stück Richtung Lenker gewandert. Mit den Holmen bin ich penibel, bei Sumos sinds 20mm. Exakt.
    Heute nachgesehen, rechts warens nun 25 mm. Anzugsmoment stimmte.
    Tiger

    Kann eigentlich nicht sein! Soll ich Werkzeug mitnehmen oder hast das im "Bordgepäck"?

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #7
    was willst denn am Dotag machen Woife? ich hab das natürlich sofort korrigiert und auf 20mm gesetzt. Gabelbrücke oben und unten festgezogen

  8. mind Gast

    Standard Wahrscheinlich....

    #8
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    was willst denn am Dotag machen Woife? ich hab das natürlich sofort korrigiert und auf 20mm gesetzt. Gabelbrücke oben und unten festgezogen

    ..kannst Dein Drehmomenrt in der durchgeschobenen Version in die Tonne klopfen!

  9. HP2Sascha Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von mind Beitrag anzeigen
    ..kannst Dein Drehmomenrt in der durchgeschobenen Version in die Tonne klopfen!
    Wieso? Oben UND unten?

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #10
    das Moment ist das gleiche, man kann bis 20mm locker gehen, weil das der Bereich ist, wo der Holm oben gleich dick ist, erst weiter unten wirds schmäler.
    Komisch ist das schon, der wußte auch nicht. Meinte nur "nicht fest genug angezogen".........aber nach fest kommt ab.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reifen wuchten ADV Felge
    Von sk1 im Forum Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 18:22
  2. Biete Sonstiges Felge /Reifen R1150 R / GS
    Von encore81 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 00:37
  3. F 650 GS Twin: Gabel, Scheinwerfer, Felge
    Von xs111 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 20:03
  4. Suche Für F 650 GS Dakar Gabel und Felge vorne
    Von Rockion im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2009, 00:10
  5. Reifen trifft Schraube, und NU ????
    Von tubs im Forum Reifen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.11.2008, 20:42