Ergebnis 1 bis 6 von 6

gabelfedern vorspannen

Erstellt von tonyubsdell, 16.09.2008, 14:00 Uhr · 5 Antworten · 764 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    440

    Standard gabelfedern vorspannen

    #1
    hallo fahrwerkprofis,

    moechte die zu weiche gabel mit selbstgedrehten huelsen vorspannen,bevor ich es mit anderen federn probiere.
    hat das schon mal jemand gemacht?
    ich habe versucht,die oberen stopfen mit dem 19-er schluessel rauszuschrauben,aber diese kommen nur ein paar gewindegaenge zum vorschein,dann kann ich bis zum sankt-nimmerleinstag weiterdrehen,und die verschluss-stopfen gehen nicht weiter raus.
    was mache ich falsch?
    und wenn ich die dinger denn zum rausgehen ueberredet habe,wo setze ich die huelsen am besten ein?

    wer weiss rat?

    gruss

    wolfram

  2. Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    717

    Standard

    #2
    bitte lassen!!!
    bestelle einfach für ein paar progressive Federn. Kosten ca 100 eus mit neuem Oel und 1,5 h arbeit.
    Lohnt sich

  3. Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    440

    Standard

    #3
    moin sven,

    danke fuer die autoritaeren worte,
    genau das,was ich zum wachwerden nach einer nachtschicht brauchte..
    auch wenn du keine argumente gegen das vorspannen lieferst,wuerdest du mir erklaeren,was ich beim abschraubversuch der gabelschrauben falsch mache.

    gruss

    wolfram

  4. Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    717

    Standard

    #4
    Moin Wolfram,
    Argument gegen der das Vorspannen, Du verleinerst die Luftkammer in deiner Gabel. Der Federweg verringert sich und das linieare Federverhalten bleibt bestehen.
    beim losdrehen kann man nichts falsch machen. Mopet entlasten, Gabel ausbauen und so lange drehen bis der "Deckel" los ist.
    Dann mit einem 19Maul die Kontermutter halten und den "Deckel" lösen.
    Der "Deckel" liegt links neben dem Eimer
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_1462.jpg   img_1464.jpg  

  5. Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    440

    Standard

    #5
    hallo sven,

    klasse,herzlichen dank fuer die rasche reaktion.
    dein argument gegen das vorspannen ist plausibel.
    werde die 100 euros setzen,kein problem.
    hoffe nur,dass die gabel dann so straff ist,wie ich es mag,mal schauen.
    mir liegt eine supermoto-straffheit - aehnlich wie bei der megamoto oder meiner 950-er superenduro - am herzen,auch,wenn es das ansprechverhalten beim endurieren dann nicht mehr optimal ist.

    um noch einmal auf den deckel zurueckzukommen:
    den habe ich mit einem 19-er ringschluessel im eingebauten zustand lose geschraubt.
    bin davon ausgegangen,dass er sich dann nach vielleicht 5-6 umdrehungen abheben laesst,wie ich es beim schrauben von anderen gabeln kenne.
    aber als ich schon die gewindegaenge dieser schraube sehen konnte,drehte sich diese ins leere und liess sich nicht abheben.
    wollte keine gewalt anwenden und hab's wieder zugeschraubt.
    bei deiner erklaerung verstehe ich es so,als wuerde sich das teil mit dem 19-er sechskant vom eigentlichen deckel loesen lassen?
    ...dass ich beim feder/oelwechsel den holm ausbauen muss,ist mit natuerlich schon klar.

    danke noch mal

    gruss

    wolfram

  6. Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    717

    Standard

    #6
    Du hast unter dem Deckel eine blaueloxierte Kontermutter. Du mußt mit dem zweiten Schlüssel zwischen die Feder stecken um so die Kotermutter zu halten.
    Ich kann nur ein positives Feedback zu den Wilbers Federn geben. von WP gibt es noch supermoto, ich glaube aber die sind zu träge


 

Ähnliche Themen

  1. Gabelfedern
    Von vauzweihundert im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 13:14
  2. Gabelfedern
    Von joeli im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 08:20
  3. Gabelfedern GS
    Von Uwe01 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 12:20
  4. Gabelfedern
    Von Pfälzer im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 07:55
  5. WP Gabelfedern
    Von Rheincowboy im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.03.2006, 09:07