Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Gepäckträger HP2

Erstellt von terra-tours, 30.09.2010, 22:45 Uhr · 10 Antworten · 2.439 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    223

    Standard Gepäckträger HP2

    #1
    Hallo zusammen,

    wer die Wahl hat, hat die Qual.
    Da ich kein Kofferfreund bin gibt es eine Rolle hinten drauf.
    Nur auf welchen Gepäckträger... ?
    Variante 1: http://www.wunderlich.de/Online-Shop...rbreiterungen/
    Variante 2: http://www.africanqueens.de/html/aq-hp2_evo.html
    Wobei ich noch keine Komplettbilder des AQ gesehen habe.

    Vorab Merci !

  2. BMWHP2 Gast

    Standard Hallo

    #2
    Wenn Du nur eine Gepäckrolle montieren möchtes, bist Du mit der Hepco Gepäckbrücke gut beraten - da sich der Grundträger über mehrere Schraubvenrbindungen am Heckrahmen abstützt und so auch einige Kilogramm veträgt.
    Das Teil lässt sich auch rasch demontieren, so bist Du im " normalen " Einsatz nicht immer mit diesem Fremdkörper unterwegs.



    Friedl

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #3
    Kofferträger für die HP von AQ hätt ich noch zuhause rumliegen (nur einmal benutzt) da könnte man z.b. auch gut Weichware (Satteltaschen) festmachen

  4. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    55

    Standard

    #4
    Guten Morgen Ampertiger,
    falls Terra-Tours nicht zugreift, hätte ich Interesse.

    DerHermann

  5. Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    137

    Standard

    #5
    Das standardmäßige Aluteil kann natürlich nicht als Gepäckträger dienen. Ich habe die kleine Gepäckbrücke von TT drauf und für mich reicht die völlig aus http://www.touratech.com/shops/001/p...b75ca94fe6ba21 . Allein fahre ich die Ortliebrolle längs, mit Sozia quer angegurtet. In einer normalen Rolle bekomme ich Zelt, 2 Thermarestmatten, 2 Schlafsäcke, einige Klamotten und Krimskrams rein. Das reicht mir/uns für kleine Touren. Für den großen Umzug ist es nicht geeignet .

  6. Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    223

    Standard

    #6
    Merci für die Info´s.
    Den Hepco&Becker finde ich über deren Suchmaske allerdings nicht, kannst Du mir den Link setzen ?

  7. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von terra-tours Beitrag anzeigen
    Merci für die Info´s.
    Den Hepco&Becker finde ich über deren Suchmaske allerdings nicht, kannst Du mir den Link setzen ?
    Hallo terra,

    der passende link ist der Wunderlich-link. Das sind die Teile von H & B

    Zitat Zitat von Quereinsteiger Beitrag anzeigen
    ...

    ...Ich habe die kleine Gepäckbrücke von TT drauf und für mich reicht die völlig aus http://www.touratech.com/shops/001/p...b75ca94fe6ba21 .


    ....Ich fahre die Ortliebrolle längs.......
    Ich mache es seit Jahren genauso, s. u. Diese Konstruktion ist 100% pistenfest. ( Mit Strappsen ( Spanngummis ) in "Wagenfarbe" )






    Von den Ortliebrollen bevorzuge ich den Rack-Pack, der hat einen Quereinstieg,( sonst sind die benötigten Teile im Gepäck immer unten in einem Seesack )

    PS: einen fast neuen Rack-Pack in L = 49l habe ich noch überzählig.

  8. Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    223

    Standard

    #8
    Ja, dann wirds die TT-Brücke.
    Relativ unscheinbar und stabil.
    Der Pack-Rack in 49ltr.(Größe L) erscheint mir recht groß.
    Der auf Deinen Bildern ist der 31ltr. (Größe M) ?

  9. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von terra-tours Beitrag anzeigen
    Der auf Deinen Bildern ist der 31ltr. (Größe M) ?
    Ja, richtig, M.

    Den L hatte ich im Einsatz, wenn ich ohne Tankrucksack unterwegs war.

    M plus TRS sind auch wieder ca 50l. Das reicht mir mir allen Zutaten für locker 8-10 Tage, allerdings ohne Campinggetöse o.ä.

  10. Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    137

    Standard

    #10
    Den Pack-Rack kenne ich, bevorzuge aber die Rolle. Ich stopfe die Rolle idR sehr fest. Erst dann kann man sie auf der Brücke so fest spannen dass sie sich nicht mehr bewegen kann. Der Pack-Rack ist zwar praktisch, lässt sich aber nicht so fest "stopfen" und dann festzurren. Wenn man eine Gepäckspinne benutzt ist das noch recht gut, wenn der P-R mit Gurte verzurrt wird, dann lösen die sich ziemlich leicht.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Gepäckträger
    Von V-Twin-Maniac im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 11:55
  2. Suche Gepäckträger
    Von Cramer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 16:17
  3. Gepäckträger R 80 G/S
    Von boxeroldie im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 18:52
  4. GSA Gepäckträger
    Von stanley im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 11:15
  5. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Gepäckträger
    Von vau zwo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 16:56