Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 107

Geräusche beim schalten

Erstellt von Heppo, 22.03.2006, 22:38 Uhr · 106 Antworten · 13.468 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #51
    hp rider,
    "Ich werde nie wieder ein neu eingeführtes Motorrad kaufen und schon gar keine BMW mehr"

    Seit 30 Jahren kauf ich mir immer das neueste,
    Auto wie Motorrad und bin dabei noch nie eingegangen.
    Peter

  2. Anonym3 Gast

    Standard

    #52
    Hi Heppo

    Meine erste BMW kaufte ich 04/1994 . Damals hatte ich solch einen Zorn auf BMW....aber weißt du warum ich immer noch mit Leib und Seele beim Boxer geblieben bin.. :roll: ...mein BMW- Händler..was ich dir damit sagen will..du mußt mit Deinem Schätzchen zum Point- Dealer..nicht jeder BMW-Händler darf offiziell eine HP2 verkaufen..nur bei speziellen eben..die müssen halt dafür u.a. Fahrertrainings usw. veranstalten...

    ..und was mich im Moment noch verunsichert ist folgendes...

    Wir müssen in 3 Kategorien unterscheiden:

    :!: 1. Die Werksfahrer..ich kann mir nicht vorstellen, daß die mit anderem Material rumblasen!!!! Irgend welche Fehlermeldungen disbezüglich...?

    2. Die ambitionierten privaten Sport und Hobbyfahrer ...( ja auch ich und Ziro als Caferacer..)..irgend welche Probs. hier im Forum...? Nö...

    :arrow: ...ja und dann die Supermoto Fraktion..da wird die Kiste meiner Meinung nach am meisten ausgequetscht ..beansprucht..irdend welche Reklamationen aus diesem Forum nö....

    ...also ich laut meiner BMW Erfahrung kann euch da nicht mehr weiterhelfen...ich lasse mich regelmässig zur Inspektion beim Dealer sehen..und denke mir nichts schlimmes dabei...und fahre die Kiste bis irgend etwas verrecken sollte..24 Monate Vollgarantie

    ...Hertzi

  3. Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    53

    Standard

    #53
    Hallo Peter,

    es kann doch nicht sein das das BMW die HP2 mit allen möglichen technischen Neuheiten ausstattet, aber extreme Motorvibrationen, zu viel Spiel im Antriebsstrang und mahlende , laute Gerausch beim langsamen Einkuppeln als "normal " bezeichnet werden.
    Ich habe zwei weitere HP2 gefahren bei denen eine die selben Probleme hatte und die zweite butterweich gelaufen ist.

    Selbst ohne Ausgleichswelle darf ein moderner Motor nicht so ruppig laufen und es muß auch nicht sein, dass sich Passanten auf dem Gehweg umdrehen wenn ich vom sechsten auf den fünften Gang runterschalte.

    Schade das mein Händler dies alles herunterspielen will und als normale Serienstreuung bezeichnet und nichts unternehmen will.

    Da ja mehrere im Forum über diese Probleme klagen wird es sich um einen systematischen Fehler handeln, den wir als " Testfahrer " der ersten Serie ausbaden müssen.

  4. JF
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    414

    Standard

    #54
    Moin Kollegen,

    wen es interessiert: meine HP weist die gleichen Symptome auf. Mein Freundlicher will jetzt den Technik-Außendienstler von BMW einladen, um ihm das mal live vorzuführen... Bis dahin scheuche ich den Bock ohne Rücksicht....

  5. JF
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    414

    Standard

    #55
    So, kleines Update. Mein Freundlicher wird jetzt Neuteile einer anderen Maschine einbauen. Er wird dann nach dem Ausschlussprinzip Antrieb ggfls. Getriebe tauschen... na da bin ich ja mal gespannt. vorher werd ich mich aber noch mal in Meck-Pomms Wälder austoben.... grins.

  6. Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    64

    Standard

    #56
    Nachdem ich jetzt auch endlich zum Fahren gekommen bin, zeigt meine HP2 dasselbe Problem (lautes Klacken beim Einkuppeln, kurz bevor "der Motor einkuppelt", vornehmlich zu hören beim runterschalten)

    Was haltet Ihr denn von einer Sammelbeschwerde bei BMW Direkt? Ich würde das auch übernehmen.

    Ich dachte an einen Brief/Email mit einem Anhang in dem von jedem, der dies Problem hat, jeweils folgendes zu lesen ist:

    Fahrzeughalter: xxx
    Fahrzeugidentnummer: xxx
    Kurze Fehlerbeschreibung (so wie Du es wahrnimmst): xxx
    Hat der was unternommen? Ja / Nein
    Wenn "Nein", was ist die Begründung: xxx
    Wenn "Ja", was wurde unternommen und was hat es gebracht: xxx

    Ich denke die Namen des sollte man erst mal rauslassen. Was meint Ihr?
    Bzw. was haltet Ihr insgesamt davon?

    Gruß
    Holger

  7. Registriert seit
    24.03.2005
    Beiträge
    238

    Standard

    #57
    ja, trotz Zweifel am Erfolg wäre ich dabei nur um BMW zu zeigen, dass sich die Kunden nicht alles bieten lassen....
    ich denke bei einem von BMW als High-Performance angepriesenen Bike sollten einfach ein paar Schwachpunkte nicht sein:
    Extreme Fertigungstoleranzen (zu viel Spiel) am Endantrieb/Kupplung
    17" Hinterrad - bzw. generell ungeeignete Enduroräder
    z.T. inkontinente Luftdämpfer
    Schalthebel sollte verstellbar sein
    Plastikklemme als Befestigung der Bremsleitung am vorderen Gabelholm ist sche...
    Alublech Motorschutz Form und Befestigung nicht optimal
    Ansonsten bin ich ganz zufrieden manchmal ärgert aber stellenweise die Ignoranz von BMW...

    (Bin Schwabe: net bruddelt isch lob gnuag)

  8. Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    53

    Standard

    #58
    Hallo Holger

    gemeinsam sind wir stark.
    Ich bin dabei

    Gruß
    hp-rider

  9. Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    64

    Standard

    #59
    Dann sind wir mit vtnet, hp-rider und mir ja schon 3. Wer macht noch mit?

    Schickt mir euren Beitrag für den Anhang doch einfach per PN. In der Form wie in meinem letzten Posting vorgeschlagen oder einfach frei Schnauze.

    Werde den Brief generell freundlich halten. Werde natürlich betonen das wir ja alle von dem Gerät begeistert sind, das es aber leider ein Problem mit dem Motorrad gibt, bei dem sich unsere Händler schwer tun, es zu beheben. Was bei einem Motorrad dieser Preisklasse und dem Namen High Performance nicht auftreten sollte. Usw…. Dann der Anhang mit den Beiträgen von Euch

    Wie hp-rider schon sagte: „Gemeinsam sind wir stark“. Wenn sie sehen, das man als Gruppe auftritt und das Problem wirklich kein Einzelfall ist, wird man sich hoffentlich drum kümmern.

    Also, immer her mit eurem Beitrag zu dem Brief

    Gruß
    Holger

  10. JF
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    414

    Standard

    #60
    Moin Holger,

    generell kann es sicher nicht schaden, den BMW-Leuten mal zu sagen, was alles so zu bemängeln wäre. Sicher ist durchaus zu diskutieren, ob ein derart teueres Mopped nicht frei von Kinderkrankheiten sein sollte.

    Ich persönlich kann allerdings nicht von schlechten Erfahrungen mit BMW ansich berichten. Das liegt wahrscheinlich daran, dass die F 650 GS meiner Frau keine Macken hatte (neu gekauft) und ich meine R 100 GS PD eh gebraucht gekauft habe und eher alles selber gemacht habe.

    Mit der HP2 habe ich zumindest noch einen Händler im Rücken, der mich in meiner Ansicht und Reaktion unterstützt. Nicht umsonst hat er, nachdem er meine gefahren hat, sofort zugestimmt, dass das so nicht normal ist. Ich weiß nicht, wie er das hinbekommen hat, aber offensichtlich hat er Rückendeckung von BMW, Neuteile andere Maschinen bei mir einzubauen... Insofern kann ich mich über den Service soweit nicht beschweren.

    ... schon gar nicht kann ich VTNETs Argumentation gegen BMW vorbringen. Wenn ich die Felgen Scheiße finde, der Motorschutz nicht meinen Vorstellungen entsprechen, Schalthebel nicht verstellbar sein soll (???), Plastikklemmen nicht in meinem Sinne sind... `tschuldigung! Aber dann kaufe ich mir doch am besten ein anderes Mopped, oder?? Ich persönlich habe die HP2 Probe gefahren, hab sie mir angeschaut mit all den Dingen die es zu begutachten gab und hab dann die Entscheidung getroffen: ja, so wie sie ist, kaufe ich das Ding. Da werd ich mich wohl nicht hinterher hinstellen und sagen, das ist doof und dies ist doof....

    Man kann es ja auch doof finden, auch wenn man sich entschieden hat, aber zumindest würde ich mich nicht drüber bei BMW beschweren!!

    Also, von mir zunächst kein Beitrag zum Brief. Solange mein Freundlicher alles bei BMW ersetzt bekommt, ist es ok für mich. ...und ich gehe davon aus, dass er BMW schon die richtigen Worte erzählen wird. Schließlich muss er sich das Gemecker der Kunden anhören.


 
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlag beim Schalten
    Von Sa173 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 20:20
  2. Probleme beim Schalten
    Von nntops im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 19:55
  3. Geräusch beim schalten
    Von Kampfwurst im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 18:24
  4. Probs beim Schalten
    Von Beaker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 22:23
  5. Ein Pling beim Schalten
    Von Lisbeth im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.06.2008, 10:58