Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Große Bremsscheibe auf großem Rad??

Erstellt von Peter, 27.03.2007, 18:02 Uhr · 30 Antworten · 3.083 Aufrufe

  1. Anonym3 Gast

    Reden Der Özi bekommt einen Herzinfakt

    #11
    Zitat Zitat von Robert
    Also Sumo Räder und kippelig kann ich nicht bestätigen.

    Fährt sich recht zielgenau.

    Der Trick ist, in Schräglage mit Zug oder neutral zu fahren.

    Nicht auch noch Gas weg.

    Das verhagelt dann die Geometrie, weil sie vorne auf Tauchstation geht.

    Ok, liegt vielleicht auch daran, das ich von der LC4 komme und da auch die Riesenfederwege hatte.
    Deshalb dran gewöhnt bin.
    ...bitte nicht falsch verstehen Robert..ich meinte in den extremsten Alpenpässen ...Abends um 19 Uhr...800 Höhenmeter in 35 Minuten ..da liegt jetzt um die Zeit aber noch Schnee...ich werde berichten.

    ..Hertzi..

  2. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    426

    Standard

    #12
    Weiss was du meinst.

    Mich stört im Sumomodus eher das schnelle ausfedern des Heck, beim anbremsen.
    Und dann das gewippe.

    Robert

  3. Anonym3 Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Robert
    Weiss was du meinst.

    Mich stört im Sumomodus eher das schnelle ausfedern des Heck, beim anbremsen.
    Und dann das gewippe.

    Robert
    ... ..o.k. du kennst dich aus..ich danke auch dir für die wichtige Info ..

    ...und Robert...schau mal...wir 2 sind genauso gescheit wie die BMW Fuzzies...die haben bei der HP2 Megamoto gleich einmal im Vergleich zur HP2 Enduro die Federwege radikal verkürzt ...und Robert..jetzt hat die relativ leichte HP2 Megamoto auch noch den 180er Hinter Flummi drauf....ich sage nur " Spurrillensuchgerät "...

    ..Danke für den Smal Talk...Hertzi...

  4. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #14
    Hi Jungs,
    Trotzdem ich keine Sumo Räder
    mag-habe, befasst habe ich mich schon damit.
    Öfters wurde von den Fahrern der kleinen
    Rädern ein Lenkungsdämpfer für nötig gehalten.Es soll ein Lenkerschlagen-Flattern auftreten.Trifft das denn zu??
    Peter

  5. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    426

    Standard

    #15
    Lass mal, auf die 180er Walze bin ich gar nicht scharf.

    Ich werde am Fahrwerk auch nix ändern, weil ich sie doch auch als Enduro nutze.

    Für reine Strassenfahrer würde sich dann doch ein anderes Federbein anbieten.

    Und die Gabel dann etwas einkürzen lassen.

    Gibt es übrigends von Wilbers einen Satz für.

    Robert

  6. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    426

    Standard

    #16
    Bei Highspeed auf der Autobahn pendelt sie.

    Habe ich vor ein paar Tagen probiert.

    Ich habe bei 200 laut GPS aufgehört.

    War mir etwas mulmig.

    Auf der Landstrasse pendelt nix.

    Wenn wir uns mal wieder treffen, Peter, können wir ja mal tauschen.


    BTW gibt es hier einen Chat??
    Robert

  7. Anonym3 Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Peter
    Hi Jungs,
    Trotzdem ich keine Sumo Räder
    mag-habe, befasst habe ich mich schon damit.
    Öfters wurde von den Fahrern der kleinen
    Rädern ein Lenkungsdämpfer für nötig gehalten.Es soll ein Lenkerschlagen-Flattern auftreten.Trifft das denn zu??
    Peter
    ..ohne damit ( Sumos ) jemals gefahren zu sein..behaupte ich ja...dieser Megalange Radstand..in Verbindung mit dem Lenkkopfwinkel...und dann diese ultra direkt Lenkende 17 Zöller...daß Fahrwerk der HP2 Enduro ist mit ihren Sänftenartrigen Fahrwerksgewippe bestimmt nicht zu unterschätzen...und Peter nochetwas was daß Fahrwerk der HP2 Enduro gewaltig beeinflußt...die eher schon brutale Leistungsentfaltung ab 150 KM/h in Verbindung mit dem Breiten Lenker...---und dazu noch so schön weit aufblähende Kunststoff Enduroklamotten..anstatt Rennkombi wie bei den Supermotorennen ...

    ..Hertzi..

  8. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    426

    Standard

    #18
    Das stimmt.

    Es flattert ganz gewaltig.

    Mach auch nicht wirklich Spass.

    Da fahr ich lieber auf dem Krähberg einer Superduke weg

    Robert

  9. Anonym3 Gast

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Robert

    Da fahr ich lieber auf dem Krähberg einer Superduke weg
    ..keine Ahnung wo der Krähberg ist ...aber sollten da Kurven sein welche ich an ihrem Kurvenausgang mit ca. 60 - 70 KM/h verlasse...mit der hinteren Bremse in der Kurve das Geschoß stabilisiere ...wie ein Surfer auf der Wellenschaumkrone ...die HP2 Enduro ist...mit dem richtigen Fahrer auf ihr vorrausgesetzt bestimmt auf dem Motorradweltmarkt...einzigartig

  10. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    426

    Standard

    #20
    Peter kennt den Krähberg.

    Ist für uns Mittelgebirgler so eine Art Hausstrecke.

    Fahre ich aber nur unter der Woche.

    Das geile mit den Sumos und dem Roadattack ist, du kannst im 2.Gang aufziehen, ohne das sie wegschmiert.
    Und dann wie die Kugel aus dem Rohr aus der Kurve rausfeilen.

    Musst eher aufpassen das sie nicht steigt.

    Robert


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) 1150GS in TOP Zustand, Reisefertig mit ADV Alukoffern, großem ADV Tank & Navi
    Von mar1kus im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 12:22
  2. Biete R 1150 GS (+ Adventure) SSV 1150GS Reisefertig mit großem Tank, Alukoffern + Navi & Ducati 998
    Von mar1kus im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 10:18
  3. Welcher Tankrucksack mit großem Kartenfach
    Von Theo M im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 16:38
  4. GS Basic mit großem Tank
    Von Robertfolkens im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 08:39
  5. Suche Bagster-Tankhaube für ADV mit großem Tank
    Von Highlandbiker im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 22:41