Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Große Bremsscheibe auf großem Rad??

Erstellt von Peter, 27.03.2007, 18:02 Uhr · 30 Antworten · 3.074 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #21
    Für die Kleinradfahrer hilft evtl. das da.
    gibts auch für die HP2
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken scottssubstocktriple.jpg  

  2. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    426

    Standard

    #22
    Wie schon geschrieben.
    Auf der Landstrasse ist pendeln kein Thema

    Nur auf der BAB war es ein Problem.
    Muss dazu sagen, der Tank war ziemlich leer.
    Also noch weniger Gewicht auf dem Vorderrad.

    Robert

  3. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #23
    Zur Bremse zurück: Nein, ich habe die Beläge noch nicht getauscht. Ich habe neue originale BMW Beläge liegen, wollte aber erst einmal den direkten Vergleich von der grosen Scheibe haben. Die Wirkung ist so verbessert, dass ich jetzt noch nicht einmal die alten Beläge tausche. Die bremse ich erst einmal runter, bis ich die neuen einbaue.

    Pendeln: Wie ihr wißt, fahre ich ja vorne 21" original und hinten 150er 17" Räder. Reifen MT. Vollspeed nach GPS 212, Tacho 221 auf der Bahn(natürlich sitzend!) Seitenwindböen merkt man manchmal, wenn sie halt ein bissl heftiger wehen, in Kurven mit leichten Spurrillen fängt sie schon mal leicht an ein bissl zu rühren. Wenn man da aber bei Vollgas bleibt, ist es auch gleich wieder verschwunden.

    Also, richtige Pendelneigung kenne ich von meiner HP überhaupt nicht.
    Meine Arschbacken haben mir immer grünes Licht gegeben...

    Gruss, ziro

  4. Anonym3 Gast

    Rotes Gesicht Ich kanns manchmal garnicht glauben...

    #24
    Zitat Zitat von ziro
    So Peter! Eingebaut und für sehr gut befunden!!! Ich mußte mich echt beim bremsen umstellen. Die beißt schon heftig zu. Bin mit 60 km/h so dahin gerollt und mal eben vorne blockieren lassen, kein Problem...

    Auf den ersten km war sie ziemlich schlapp. Nachdem ich die Scheibe dann eingebremst hatte, ist der MT jetzt nur noch am jammern.
    Vom Gefühlt-Faktor hat sich die Bremsleistung um 20%-30% verbessert.

    Einziger Nachteil, die Gabel verwindet sich beim harten bremsen jetzt noch mehr. Lenker will nach links einschlagen...man muß schon ein bissl gegen lenken...aber wenn man es weiß, ist ja auch das kein Problem.
    @Dugs

    Nachtrag zu Deinem Thread ...mit dem Sumorad verwindet sich garnix an der Gabel!!! Stelle den Bremshebel so ein ( mit der Rändelschraube ) daß der Hebel soweit wie möglich vom Gasgriff wegwandert!!! Danach möchte ich sogar behaupten daß sich die Bremse an der HP2 Enduro bei gefahrenen Geschwindigkeiten bis 150km/h zu einer 1 Finger Bremse entpuppt!!!! Mega

    Grüße aus dem Ostallgäu...Christoph

    HP2 als Tourer

  5. Registriert seit
    28.07.2007
    Beiträge
    130

    Standard Tach!!

    #25
    Bei mir pendelt auch nix! Bin am Samstag auf der Autobahn mal eine zeitlang 200 km/h gefahren und nix is. Bei dem Strassenbelag, den wir hier auf der BAhn haben mit Riefen und Rillen. Nix laeuft wie festgeklebt.
    Sagt mak was kostet denn so eine 320er Bremsscheibe?? Wird die einfach nur drangeschraubt und gut is??
    Sonnigen Gruss der Hinano-BC

  6. HP2Sascha Gast

    Standard

    #26
    Iss wie mit dem Wechsel von End. auf SuMo, mußt den Bremssattel umsetzen.
    Ob das dann noch ABE-konform ist weiß ich nicht.
    (ob das ein Ordnungshüter erkennt...)
    ... jedenfalls denke ich auch drüber nach...

  7. Registriert seit
    28.07.2007
    Beiträge
    130

    Standard Und der Nachteil?

    #27
    Was sit denn der Nachteil des Umbauens auf eine grosse Bremsscheibe??

    Sonnigen Gruss Hinano-BC

  8. Anonym3 Gast

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von hinano-bc
    Was sit denn der Nachteil des Umbauens auf eine grosse Bremsscheibe??
    Servus

    Einmal davon abgesehen daß das schmale 90/90 x21 Vorderrad hoffnungslos mit der brachialen Bremskraft der 320er Scheibe überfordert ist ...verzieht es dir beim Bremsen die Speichen oder die Felge ...so wie es Ziro schon beschrieben hat...allerdings tippte er auf die Gabel!!! ...meine Postings in diesem Thread waren zu diesem Zeitpunkt nur reine Vermutung da ich Unfallbedingt noch keinen einzigen Meter mit der HP2 gefahren bin. ...aber jetzt ...nochmal zum besseren Verständnis...nur an dem Sumorad mit der 320er Bremsscheibe verzieht es nix!!!!!!!

    So eine Bremsscheibe kostet beim ca. 170 Euro ...

    Hertzi

  9. HP2Sascha Gast

    Standard

    #29
    Dann mal danke Hertzi und Ziro, da hat sich das Thema "große Scheibe" auf 21" für mich erledigt.

  10. Registriert seit
    28.07.2007
    Beiträge
    130

    Standard Upss!!

    #30
    Dann lass ich das wohl auch lieber sein, es sei denn es gibt da besonders stabile 21" Zoll Felgen mit fingerdicken Speichen, die das wegstecken. Aber letztendlich wofuer, bremst auch so gut.
    Lieben Dank und sonnigen Gruss Hinano-BC


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) 1150GS in TOP Zustand, Reisefertig mit ADV Alukoffern, großem ADV Tank & Navi
    Von mar1kus im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 12:22
  2. Biete R 1150 GS (+ Adventure) SSV 1150GS Reisefertig mit großem Tank, Alukoffern + Navi & Ducati 998
    Von mar1kus im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 10:18
  3. Welcher Tankrucksack mit großem Kartenfach
    Von Theo M im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 16:38
  4. GS Basic mit großem Tank
    Von Robertfolkens im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 08:39
  5. Suche Bagster-Tankhaube für ADV mit großem Tank
    Von Highlandbiker im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 22:41