Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

... heftig ...

Erstellt von Rebhuhn, 22.10.2008, 12:13 Uhr · 19 Antworten · 2.480 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #11
    ich weiss auch noch wie heute, und das ist sicher 25 jahre oder mehr her, wie ich auf dem Bauch zu liegen kam und eine halbe Sekunde später oder so, die Restenergie des Sturzes meinen Körper noch einmal aufstellte wie in einer Art Handstand, bevor ich dann endgültig auf der Fresse lag.

    Naja, der Bodo hatte seinen Cross-Laden ja nicht weit weg und hat die Standrohre gerichtet.

  2. BMWHP2 Gast

    Standard Mit Moped fliegen

    #12
    So eine Brez´n hab ich mal mit meiner Trial hingelegt :

    a. ) Vollgas im 6. Gang über eine Feuchtwiese
    b. ) Plötzlich tut sich in meiner Fahrtrichtung vor mir ein halbverwachsener
    Entwesserungsgraben auf
    c. ) Moped taucht mit dem Vorderrad in den Graben ab und versinkt
    komplett bis zum Lenker - zieht Wasser - läuft auf Vollgas bis alles
    verrieben und verbogen ist
    d. ) ich Fahrer fliege ca. 30 m durch die Luft und lande mit der linken
    Schulter im nicht Feuchtwiesenteil auf einer harten Fläche

    Wow - da war einiges nicht mehr so wie vorher

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von BMWHP2 Beitrag anzeigen
    So eine Brez´n hab ich mal mit meiner Trial hingelegt :

    a. ) Vollgas im 6. Gang über eine Feuchtwiese
    b. ) Plötzlich tut sich in meiner fahrtrichtung vor mir ein halbverwachsener
    Entwesserungsgraben auf
    c. ) Moped taucht mit dem Vorderrad in den Graben ab und versinkt
    komplett bis zum Lenker - zieht Wasser - läuft auf Vollgas bis alles
    verrieben und verbogen ist
    d. ) ich Fahrer fliege ca. 30 m durch die Luft und lande mit der linken
    Schulter im nicht Feuchtwiesenteil auf einer harten Fläche

    Wow - da war einiges nicht mehr so wie vorher
    ui, das hört sich nicht gut an und ich kanns Dir nachfühlen. Schwere Schulterverletzung beim Skifahren vor 8 Jahren, 2 OPs, danach ist das Leben ein anderes geworden, bis heute, leider

  4. Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    415

    Standard Wieso geht der Stiefel ab?

    #14
    Zitat Zitat von Rebhuhn Beitrag anzeigen
    ... echt oarg ...
    ...Abflug...
    Was mich beunruhigt, ist der wegfliegende rechte Stiefel, der wohl vom dem Heck des Motorrades und dem Kiesweg "ausgezogen" wurde. (Bild 7, 8 ,9).
    Da spaeter das Motorrad nochmal ueber den Fahrer rollt, nutzt so ein Crossstiefel anscheinend recht wenig. Lt. den Bildern scheint das ein Alpinestar zu sein.

    Gruss, Dirk

  5. Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    74

    Standard

    #15
    solche stürze waren genau der grund, weswegen ich das endurofahren vor fast 20 jahren aufgegeben habe und zur crossfraktion gewechselt bin. meist kann man auf einer abgesperrten crosspiste gar nicht so hohe geschwindigkeiten erreichen und man kennt jede delle, jeden bunker und jeden sprung, weil man ja spätestens alle 3 minuten wieder vorbeikommt. dennoch macht es riesig spass, wenn man von der ersten sekunde an alles geben kann- sozusagen- wie die graue sau fahren kann, und man lernt die spezifischen kunststückchen, wie driften, springen, anlieger und spurrillen sehr viel schneller.
    weiss denn jemand, wie es dem piloten ergangen ist?
    gruss
    michael

  6. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von sapf56 Beitrag anzeigen
    solche stürze waren genau der grund, weswegen ich das endurofahren vor fast 20 jahren aufgegeben habe und zur crossfraktion gewechselt bin. meist kann man auf einer abgesperrten crosspiste gar nicht so hohe geschwindigkeiten erreichen und man kennt jede delle, jeden bunker und jeden sprung, weil man ja spätestens alle 3 minuten wieder vorbeikommt. dennoch macht es riesig spass, wenn man von der ersten sekunde an alles geben kann- sozusagen- wie die graue sau fahren kann, und man lernt die spezifischen kunststückchen, wie driften, springen, anlieger und spurrillen sehr viel schneller.
    weiss denn jemand, wie es dem piloten ergangen ist?
    gruss
    michael
    räusper.....sag mal....das ist wohl eher ein gag...wegen der gefährlichkeit von enduro zu mc gewechselt.....
    wenn´s nicht so aua sein würde, könnte ich evtl. drüber lachen....
    ich weiss ja nicht was oder wie du fährst, aber mit der einstellung dürftest du hier wohl alleine da stehen....und übrigens...ja ich weiss wovon ich schreibe....

  7. Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    1.106

    Standard

    #17
    hä ??

    Zitat Zitat von sapf56 Beitrag anzeigen
    solche stürze waren genau der grund, weswegen ich das endurofahren vor fast 20 jahren aufgegeben habe und zur crossfraktion gewechselt bin. meist kann man auf einer abgesperrten crosspiste gar nicht so hohe geschwindigkeiten erreichen und man kennt jede delle, jeden bunker und jeden sprung, weil man ja spätestens alle 3 minuten wieder vorbeikommt. dennoch macht es riesig spass, wenn man von der ersten sekunde an alles geben kann- sozusagen- wie die graue sau fahren kann, und man lernt die spezifischen kunststückchen, wie driften, springen, anlieger und spurrillen sehr viel schneller.
    weiss denn jemand, wie es dem piloten ergangen ist?
    gruss
    michael

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #18
    evtl. meint er den Unterschied zwischen Cross und Ralley Endurofahren, da werden ja teilweise sehr hohe Geschwindigkeiten erzielt. Ansonsten waren in meiner aktiven Cross Zeit die Endurofahrer bei uns eher als Waschlappen verschrien, die sich nicht auf die Crosspiste trauen.

  9. BMWHP2 Gast

    Standard Cross und Ralleyfahren

    #19
    Also Cross fahren war und ist zumindest vom Ansatz etwas anderes als Enduro fahren . ( Cross 20 oder 30 Minuten + 2 Runden so schnell als geht )

    Woher kommt Enduro ?

    Aus dem spanischen Wort Duro ( hart ) und aus dem englischen Wort Endurance ( Ausdauer ) ist Enduro entstanden .
    Der Enduro Sport hat sich wiederum aus dem seit den 1920 er Jahren sehr populären Trialsport entwickelt, weil man halt nicht nur Trial ( Versuch ) sondern auch schneller im Gelände unterwegs sein wollte.
    Wie jeder andere Sport hat sich auch das Endurofahren bis heute weiterentwickelt, bedenklich sind die Enduro Raleybewerbe dann, wenn Amateure mit zu starkem Material glauben Sie sind " Kirsi" und Co. !!!
    Schaun wir uns doch die spektakulären Stürze bei den verschiedensten Enduro Bewerben ( oder bei den diversen Nordafrika Touren ) an - es ist zum weinen wie dort die breite Masse herumkrebst und sich selbts und das Material ruinieren´
    In die Köpfe der meisten Hobby Enduristen muß wieder Vernunft einkehren, denn ansonsten kann man nur sagen

    Speed Kills

  10. Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    74

    Standard an die, die wissen wovon sie schreiben

    #20
    also, alles ist wie immer auch geschmackssache und sicher ist es in meinem falle auch ein geographisches problem. hier in brandenburg gibt es lediglich wälder mit elend langen geraden und panzerstrassen auf militärischem gelände, beides höchst illegal, aber auch vor 18 jahren, als es noch eine art grauzone war, machte das geradeausbolzen nicht wirklich spass. für aufregung, die wirklich niemand wirklich braucht, sorgten eben plötzlich querliegende bäume, löcher und schlammkuhlen nach ewiger geradeausfahrt mit vollgas. solche momente endeten des öfteren im krankenhaus.
    sicher bin ich auch in den crosserjahren nicht von knochenbrüchen verschont geblieben, doch steht die abnehmende zahl der stürze scheinbar im direkten zusammenhang mit meinem zunehmenden alter. ausserdem zwingt mich doch niemand den table, den ich gut kenne, bis ins tal zu springen.
    jedenfalls endete mein erneuter versuch enduro mit der hp2 zu fahren nach ein paar monaten auf einer MM. und damit machts, zumindest mir, auch wieder richtig spass.
    also nichts für ungut, schnell motorradfahren ist einfach etwas oberaffengeiles- wo auch immer!
    gruss michael


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12