Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

HP - was beachten?

Erstellt von fiep, 06.10.2009, 17:30 Uhr · 26 Antworten · 3.746 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    440

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Frätzi Beitrag anzeigen
    Wenn Du dieselbe bist, die vor einiger Zeit eine X Challenge zu Sondermüll geschrottet und über diesen Formwandel im G650X Forum abgejammert hat, wird sich das wohl kaum vermeiden lassen.
    hmm
    ich hatte eine Challenge, die 3 von 9 Monaten bein Un-Freundlichen verbracht hat, die mich regelmaessig in der Pampa hat stehen bzw schieben lassen, solange sie lief geilstes Moped von Welt, nur sie lief halt meistens nicht
    muss wohl an mir liegen
    komischerweise laufen alle meine anderen Mopeds ohne grosse Probleme
    muss wohl an denen liegen

  2. Registriert seit
    19.01.2008
    Beiträge
    260

    Standard Recht einfach

    #12
    Die HP ist wie Schokolade: Sie macht glücklich - trotz der zusätzlichen Kilos.
    Obacht - sie hat einen extrem hohen Suchtfaktor.

    LG,
    wiebke

  3. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #13
    Zuerst Liebe auf den ersten Blick Jetzt nach zwei Jahren LOVE FOR EVER

    Stefan

  4. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #14
    laß die finger von dem möppel !!!!
    kauf dir lieber das was die breite masse fährt, dann hast du auch keine probs dich wieder von dem teil zu trennen

  5. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #15
    Von der HP trennt man sich eh nur gelegentlich im Gelände.
    (Mein dummer Spruch für heute!)

  6. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    430

    Standard

    #16
    man lässt so ein teil niemals los.
    zusammen fahren und zusammen liegen.

  7. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #17
    Seit ich ohne (den nunmehr zweiten) Seitenständerschalter fahre, war nix mehr an grösseren Macken
    (ausser dass sie grad kein Abblendlicht hat )

    Inzwischen ist sie langstreckentauglicher (kleines Windschild, grosser Tank, Alukoffer).

    Richtig Gelände fahr ich kaum mehr damit, eher Schotterpisten, Gebirgswege etc.

    Hergeben tu ich die nicht mehr.

    Seit Sep 2005 (neu) hat sie nun knapp 40.000km drauf bekommen.
    Die Dicke seitdem nicht mehr sehr viel

    Hab die HP2 allerdings schon recht früh auf den Namen "Jacqueline" getauft

  8. Registriert seit
    23.08.2009
    Beiträge
    103

    Standard

    #18
    Hallo


    Inzwischen ist sie langstreckentauglicher (kleines Windschild, grosser Tank, Alukoffer).

    Woher hast Du den Tank bzw. das Windschild !?
    Wie lässt sich die HP mit dem großen Tank bewegen !?

    Überlege mir auch einen großen Tank und das GS1200 Windschild zu montieren !
    Das Windschild ist schon drauf muß ich noch bei einer Probefahrt probieren wie es FUNZT !?
    Hättetst Du ein Foto von deiner HP2 !?

    Danke Peter

  9. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von sepwwurz Beitrag anzeigen
    Woher hast Du den Tank bzw. das Windschild !?
    Wie lässt sich die HP mit dem großen Tank bewegen !?
    Salve,

    Tank ist von HPN.
    Sehr teure, aber auch sehr gute Lösung.
    Das Gebastel von AQ gefiel mir gar nicht, TT konnte damals (Jul 2008) immer noch nix liefern (Zusatztanks)
    Die kleine Lösung von GAP ist auch nicht so schlecht, haben hier ein paar im Forum.

    Windschild ist das von der alten GS 80/100, ein wenig modifiziert. Ein Freund (Maik aka renn-q-treiber hier) hat mir dafür einen Halter gebaut.

    Foto muss ich mal suchen gehen


    Bewegen lässt sich das Moped trotz "grossem" Tank immer noch sehr gut. Da ich damit nicht mehr so sehr ins Unterholz gehe, sondern mehr auf normalen Pfaden, merk ich das Gewicht nicht sonderlich.
    Hab ja zwischenzeitlich eh soviel schweres Glump an der Möhre dran

  10. Registriert seit
    23.08.2009
    Beiträge
    103

    Lächeln

    #20
    Hallo

    Also der HPN Tank ist für dich soweit OK !
    Sitzposition nicht zu breit !?
    Gut , da werde ich dann einmal ans umbauen gehen !
    Foto wäre SEHR FEIN !!!


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Privat Verkauf - was ist zu beachten??
    Von RexRexter im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 15:34
  2. gebraucht - was ist zu beachten...?
    Von RexRexter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 20:30
  3. Was beachten beim TÜV ?
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 14:35
  4. Was beachten bei Rad Aus- und Einbau ???
    Von Big Shadow im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.03.2010, 19:28
  5. Was gibt es zu beachten?
    Von GS Andreas im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 17:08