Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 75

HP2 Enduro - Revision Gabel - Erfahrungsbericht

Erstellt von Ddorf, 14.05.2010, 21:06 Uhr · 74 Antworten · 23.536 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #21
    Hallo Heiner,
    es ist so wie Andre sagt. links ist die Druckstufendämpfung drin, die kann beim ausfedern garnicht dämpfen, das ist schon richtig so.
    rechts hast du die Zugstufendämpfung drin
    Den Deckel einfach mit Gefühl anziehen und fertig.

  2. Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    255

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von rossi508 Beitrag anzeigen
    Hallo Heiner,

    in beiden Gabelholmen sind meines Wissens unterschiedliche Bauteile mit unterschiedlichen Aufgaben drin...
    Gruß
    André
    Jau, das wird der Grund sein, habe ich eben auch so erkannt: rechts unten wird die lineare Dämpfung und oben die Zugstufe eingestellt, links oben die wegabh. Druckstufe eingestellt!
    Habe ich das lt. Handbuch so richtig verstanden?

  3. Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    255

    Standard Frage erledigt

    #23
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Hallo Heiner,
    es ist so wie Andre sagt. links ist die Druckstufendämpfung drin, die kann beim ausfedern garnicht dämpfen, das ist schon richtig so.
    rechts hast du die Zugstufendämpfung drin
    Den Deckel einfach mit Gefühl anziehen und fertig.
    Danke, panthera tigris,
    da warst du kurz schneller als ich!

  4. Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    255

    Standard

    #24
    und hier noch ein paar Zahlen zu meiner Gabel:
    ohne Belastung: 285 mm freie Gleitrohrlänge
    effektiver Federweg: 270 mm (- 15)
    mit Mopped alleine: 230 mm (-15)
    mit 75 kg-Fahrer drauf: 205 mm (-15)
    d.h.:
    Negativfederweg Mopped alleine: 40 mm (15%)
    Negativfederweg mit Fahrer: 65 mm (24%)
    Fazit: ich bin - auf der Straße - etwas zu leicht für die Wilbers!???

  5. Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    255

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von renieh Beitrag anzeigen
    Hallo, passen folgende Fragen hierhin?
    1.
    ...Links waren auch nur ca. 500 ml drin! - zu wenig? rechts weiß ich noch nicht!
    Sollte ich besser gleich die Führungsbuchsen (Gleitlager) mit wechseln (habe diese noch nicht begutachten können: was müsste man daran sehen, wenn diese für das Spiel verantwortlich sein sollten?)
    Die Gabel wurde vor ca. 10 tsdkm mit Wilbers-Federn und 7,5 Öl revidiert!
    2.
    Muss zum Ölwechsel die Federeinheit auseinandergebaut werden?
    (so verstehe ich es im thread hier!)

    Gruß Heiner
    ich habe einfach drauf-los-geschraubt:
    ohne den Auseinanderbau der Federeinheit konnte ich nach Tausch von Dicht- und Staubring (ohne Tausch der Gleitlager - die sahen gut aus!) exakt 670 ml 7,5 Öl einfüllen (Rest Luft war vorhanden) und alles passte!
    Die Gabel ist wieder dicht!
    Nach Absenken des Reifendrucks vorne auf 2,2 (Heidenau Scout) fühlt sich die Gabel auch nicht mehr ganz so hart an!
    Welchen Reifendruck beim Scout habt ihr so bei ca. 70 kg
    Fahrerleichtgewicht und 90 % Asphalt

  6. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    156

    Standard

    #26
    Habe zwei Fragen:
    1. Bitte mal ein Bild der Vorspannhülsen! Wie viel mm kann man damit machen? Gibt es Skitzen zum nachbau?
    2. Zum Thema Öl einfüllen, einmal lese ich mit Federn drin und einmal ohne Feder, nur weiß ich da nicht wie? Ich habe jetzt die Feder drin und bis 70mm unterhalb der zusammen geschabene Tauchrohre gefüllt!

    Danke schonmal!

    By

  7. Registriert seit
    22.08.2008
    Beiträge
    64

    Standard Bild und andere Infos der Vorspannhülsen

    #27
    ...findest Du hier: http://www.marzocchi.co.uk/moto/45preload.html


    Ich habe bei mir zu den progressiven (Wilbers?)-Federn 30mm genommen.

    Bei der nächsten Revision würde ich nur 15-20mm nehmen, soviel Vorspannung brauche ich dann doch nicht bei 99.9 kg.

    ...und 7,5er Öl statt 10er im Kompressionsrohr, aber das hat nichts mit der Vorspannung zu tun.


    Gruss
    Stefan

  8. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    156

    Standard

    #28
    Hy Stefan,

    ich wiege ohne Klamotten 116 Kg! Sind ein paar mehr, daher sind die 30mm sicher nicht ohne! Habe auch die Wilbers drin und ein 7,5er Öl drin!

    Kann mal jemand etwas zum Thema Öl füllen sagen, bin mir da jetzt echt unsicher und meine Rep-Rom ist nicht lesbar, kotz!

  9. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.007

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Marco-r-s Beitrag anzeigen

    Kann mal jemand etwas zum Thema Öl füllen sagen, bin mir da jetzt echt unsicher und meine Rep-Rom ist nicht lesbar, kotz!
    Ruf doch mall bei http://www.hh-racetech.com/portal/ an. Vielleicht kann Er dir weiter helfen.

  10. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Marco-r-s Beitrag anzeigen
    116 Kg!


    Zitat Zitat von Marco-r-s Beitrag anzeigen
    Kann mal jemand etwas zum Thema Öl füllen sagen
    copy von Rep Rom will nicht klappen.


    Hab das nicht mehr so genau im Kopf, aber habe die 670ml eingefüllt (ohne Feder) und das Luftpolster dann mit einer Einwegspritze und 70mm Schlauch geprüft. Die restlichen Infos (ein-oder ausgefedert?) müssten sich beim Basteln selber ergeben.

    Was die Feinheiten der Einstellung betrifft, kann Dir wohl nur ein Gabelspezi weiterhelfen, oder viel tüfteln.


    Gruß
    André
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken gabeloel.jpg  


 
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sturzfolgen - Erfahrungsbericht :-(
    Von Quereinsteiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 10:25
  2. Meine Anleitung: Drosselklappen einstellen zur Revision...
    Von german-Harley-Freak im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 13:53
  3. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 30.01.2011, 21:49
  4. Erfahrungsbericht R 1200 GS 11.000 km
    Von motoqtreiber im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 22:57
  5. 48er WP-Gabel in HP2-Enduro
    Von Ginderles im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.11.2008, 21:45