Hallo
Ich hatte am Anfang mit meiner 1150 GSA alles ausprobiert.Mit E 10 läuft der Boxer wie ein Sack Nüsse,entsetzt war ich vom italienischen Super,das ist reinstes Klingelwasser.Ruhe war erst mit Super Plus.Über die Auslassöffnung sieht man sehr schön ins Brennrauminnere,dort waren sehr viele Ablagerungen.E5 und E 10 lehne ich,neben den politischen auch aus humanitären Gründen ab,da es sicher richtig ist aus Pflanzenabfällen,aber nicht aus Nahrungsmitteln Bio Ethanol zu gewinnen.Als studierter Chemiker leuchtet es mir nicht ein 5 oder 10% Kraffstoff durch Ethanol zu ersetzten,welches ein Kraftstoffäquivalent von 0,65 besitzt(1 Liter Ethanol hat soviel Energieinhalt wie 0,65l Benzin)!Wenn man dann den Taschenrechner zückt kann man sehr leicht ausrechnen und auch erfahren(ich hatte ca 0,3 l bei Super Plus und 0,6 l bei E 10 Mehrverbrauch) das das Tanken von Ultimate 102 kostenneutral ist!Liegt auch daran,das der Anteil,wie ein Vorredner schrieb,Methylester ein Äquivalent von 0,91 hat.Nach 20.000km sind die Brennräume und Ventilsitze blitzsauber,der Boxer schnurrt und das Auspuffpatschen ist mit diesem hochoktanigen Sprit am schönsten!Deshalb fahre ich in der 12 GSA auch nur wenn möglich Ultimate 102
Gruss
voyager