Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

HP2 Garantie - was wurde von BMW bezahlt?

Erstellt von HP2-RO, 26.07.2007, 21:57 Uhr · 31 Antworten · 5.705 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    432

    Standard

    #11
    kleine Frage zum Thema:
    Ab wann ist bei Euch die Garantiezeit angelaufen?
    Ab Auslieferung vom oder ab EZ.
    Liegt in meinem Fall locker 1,5 Jahre auseinander.
    Gruß
    Frätzi

    Und bisher noch nix ersetzt.

  2. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Frätzi
    kleine Frage zum Thema:
    Ab wann ist bei Euch die Garantiezeit angelaufen?
    Ab Auslieferung vom oder ab EZ.
    Liegt in meinem Fall locker 1,5 Jahre auseinander.
    Gruß
    Frätzi

    Und bisher noch nix ersetzt.
    Das muß irgendwie am Nick liegen !
    Hertzi
    Frätzi


  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #13
    nun ich auch,
    der Seitenständerhalter und der -Schalter wurden auf Garantie getauscht. Das Halterteil aus Alu ist zu weich vom Material her und wird wieder kommen. wie bei allen HP die ich bisher gesehen habe.

    für das fürchterliche Klappern der Gabel gibt es laut Auskunft NL München letzte Woche Keine Lösung von BMW.


    Markus

  4. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #14
    wer von einem erpferkel zu abosluten wildsau mutiert (sorry HP2RO), der hat halt auch seine materialverluste...
    wenn ich mir meinen gelben boliden so anschaue- und die kampfspuren, nebst den beseitigten betrachte, dann schmerzt mein konto gewaltig, hier gab´s bisher keine garantie, nur die vom halter sein schätzchen wieder salonfähig zu machen. man will ja irgendwie beim nächsten mal wieder mitmischen können

  5. mind Gast

    Standard Ein paar Narben....

    #15
    Zitat Zitat von shorty
    wer von einem erpferkel zu abosluten wildsau mutiert (sorry HP2RO), der hat halt auch seine materialverluste...
    wenn ich mir meinen gelben boliden so anschaue- und die kampfspuren, nebst den beseitigten betrachte, dann schmerzt mein konto gewaltig, hier gab´s bisher keine garantie, nur die vom halter sein schätzchen wieder salonfähig zu machen. man will ja irgendwie beim nächsten mal wieder mitmischen können
    .....bleiben immer und ein wenig Materialabtrag reduziert Gewicht und zeigt Charakter...

    ...Geschichten aus dem Leben...jeder Kratzer ne eigene Story.......auch wenn`s manchmel geschmerzt hat!

  6. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #16
    ..wenn ich da nur den materialabrieb am bock hätte wäre es nur halb so schlimm- die metalleinbauten in meinem zarten körper sind da schon eher verzichtbar

  7. Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    111

    Standard

    #17
    An Meiner wurde bisher nur der Ständerschalter, der zu Aussetzern beim Beschleunigen führte garantiemäßig ersetzt.
    Es waren nicht die Zündkerzen, wie zuerst vermutet. Ruckeln war nämlich nach Kerzentausch noch nicht verschwunden.
    Ach ja, der Nehmerzylinder der Kupplung wurde gleich am Anfang getauscht.
    Meine hat VIN: ZL00151

  8. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    164

    Standard

    #18
    EZ: 9/05, 10.900 km, 6ZL00653

    - neues Luftfederbein
    - neues Endstück Kardan
    - 2x Batterie ersetzt (jetzt durch eine Hawker)

    Gruß,

    Dirk

  9. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #19
    bisher "nur" den seitenständerschalter, wurde aber auf meinen wunsch her nicht mehr montiert, liegt nur als beigabe für einen evtl verkauf bereit.

    achja...diverse batterien, aber das thema ist wohl durch, nur BMW lernt nichts davon. ansonsten herrscht ruhe, kein gabelklappern, keine kardanprobelme usw...

  10. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard Wie ist Deine Lösung?

    #20
    Zitat Zitat von shorty
    ...diverse batterien, aber das thema ist wohl durch,...
    Hi shorty,

    bei meiner stirbt wohl z.Zt. Batterie Nr.2.

    Mein hat keine andere Lösung anzubieten, als die gleiche nochmal ( auf Garantie ) einzubauen.

    Beim Suchen bin ich nur auf eine gleichgroße von Varta gestoßen. Preis?.
    Artikel-Nummer 511 902 023 3104
    Produktlinie MOTORRAD LF
    Spannung [V] 12
    Batterie-Kapazität [Ah] 11
    Kälteprüfstrom EN [A] 230
    Länge [mm] 150
    Breite [mm] 87
    Höhe [mm] 110
    Bodenleistenausführung B00
    Polanordnung 1
    LF=LIQUIFIX; AUSLAUFSICHER;
    KIPPWINKEL BIS 180°
    BATTERIE MIT ZENTRALENTGASUNG (AUSGANG OBEN)
    Wenn ich die erste selbst bezahlen muss, nehme ich natürlich nicht mehr die originale Yuasa. Zur Wunderlich-Hawker habe ich im Moment keine Lust, da sie nur durch Heckrahmenaufschrauben einzusetzten ist, da sie ein anderes Baumaß hat.

    Also, wie ist Deine / Eure Lösung und Erfahrung mit den Produktalternativen?


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lehrgeld bezahlt ...
    Von -Larsi- im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 12:41
  2. Meine GS wurde geklaut
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 09:35
  3. Was habt Ihr für die neue 08er GS /A bezahlt ?
    Von Hirsch'Q im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.10.2008, 15:29
  4. Hab zuviel bezahlt für meine Kiste.....
    Von Nichtraucher im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 09:06