Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 45 von 45

HP2 mal ernsthaft

Erstellt von wolf neckar, 25.08.2005, 17:05 Uhr · 44 Antworten · 7.966 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.10.2005
    Beiträge
    71

    Standard simon kirsi

    #41
    Hallo Wolf, Hallo Peter,

    ich habe Simon zweimal in Hechlingen gesehen. einmal mit der Werks HP und das zweite mal mit der Serien HP. Unterschiede bei den fahrten im Gelände waren deutlich zu sehen. Der Werksracer mit noch mehr Federweg und anderer Bereifung und natürlich dem Akropovic Auspuff und ca. 130 PS. Bei den Steilhang auf- und abfahrten sowie mit den weiten Sprüngen und den kleinen Buckelpisten hatte er mit der Werkracingaustattung keine Probleme. Hingegen zur Serien HP waren die Sprüngen nicht so gewaltig und die Gesamtperformance etwas dünner. Er tat sich sichtlich mit der Serien HP schwerer im Gelände. Aber man muss aber auch sehen, das der Simon auch ganz andere Geschwindigkeiten im Gelände fährt und die Werks HP doch mehr auf Hard Core Enduro und entprechend der Fahrqualitäten der Profifahrer abgestimmt ist.
    Wenn ihr Bilder von seiner HP möchtet kann ich die euch schicken.
    Gruss Karlheinz

  2. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #42
    @HP Karle,
    Hi Karlheinz,
    Ich habe Kirssi,Lewis und Pfeifer am Erzberg gesehen,
    Kirssi nochmals in Goldbach.
    Dass das Werksmotorrad natürlich mehr kann als der Serienpedant,ist klar.Dass der Motor erheblich höhere
    Drezahlen und auch eine höhere Leistung hat, auch.
    Den Acropovic wirds demnächst auch zum nachrüsten geben,das 18" Rad evtl.auch. 18" ist wegen der Reifenwahl "OffRoad"mehr als wichtig.
    Aber ich denke die Serien HP2 ist nicht allzuweit
    vom Werksrenner entfernt.
    Peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken racing_2_554.jpg   racing1_771.jpg  

  3. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #43
    erstmal das teil so wie es ist beherschen lernen...dann über tuning oder verbesserungen nachdenken...:-)

  4. Registriert seit
    02.10.2005
    Beiträge
    71

    Standard

    #44
    Hallo Shorty,
    warst du schonmal in Hechlingen ? Profi will ich nicht mehr werden. Geübt wird schon und du hast recht die HP hat so viel Power, das man im Gelände Vorsichtig dosieren muß. Super ist das Drehmoment und die spontane Gasanhme. Der Spassfaktor steht bei mir im Fordegrund und natürlich bin ich Technikfreak. Ich liebe Inovationen und bin auch für technische Veränderungen.

    Gruss Karlheinz

  5. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #45
    hi,
    so sollte es auch verstanden werden...will niemanden auf die füße treten

    von profi will ich auch nicht reden, denn den unterscheid zwischen den werksgurken und das was ausgeliefert wird, fährt keiner von uns raus.

    nur kenne ich ne menge guys die ihr bike so getunt haben, das man aus dem staunen nicht mehr raus kommt- aber selber sind sie kaum im stande den bock im gelände mehr als 300m ohne umfaller zu bewegen.
    das zwingt zum nachdenken...

    hechlingen hat natürlich was, aber so wie´s schon beschrieben wurde ist hechlingen auch mit jedem andern bike problemlos zu bewältigen, wenn fahrer und bike sich gegenseitig mögen...


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345