Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

HP2 MM, Schwinge angeschliffen

Erstellt von Franz Gans, 16.05.2009, 15:52 Uhr · 27 Antworten · 3.717 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    219

    Standard

    #11
    Hallo Schlonz,

    > mein Reifenspezi hat mir erzählt, dass es bei Reifen erhebliche
    > Toleranzen in alle Richtungen geben kann. Auch wird ein Reifen im
    > Betrieb meist breiter als im Ruhezustand. Das sind schon einige mm

    aber ich bin ja nur klein und dumm und darf daher erwarten, dass sich der Hersteller des gesamten Gebildes ausreichend Gedanken um diese - nicht ganz neuen - Zusammenhaenge gemacht hat, bevor er das Fahrzeug in den oeffentlichen Strassenverkehr entlassen hat?

    Viele Gruesse
    Karl-Heinz

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #12
    der Bridgestone Technike sagte mir am Telefon, dass sie bei den Testfahrtn darauf achten, dass zu solchen Bauteilen ein Mindestabstand von 5 mm herrscht. Wenn man mal den Reifen oben anpackt und kräftig drückt, bewegt der sich schon sehr sichtbar. Walkarbeit ist sicher noch viel stärker. Mich stört nur, dass es 90 Grad vom Auflagepunkt entfernt schleift.

    Wie auch immer, entweder ist der Abstand zu gerin g gewählt oder das Gesamtspiel der Radaufhängung ist zu gross.

    Ich warte mal auf die Antwort auf meine Mail an BMW

  3. Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    1.032

    Standard

    #13
    Hallo
    Ich musste jetzt mal nachschauen ob an der Schwinge was zu sehen ist
    Und es ist nichts zu sehen
    Bereift ist meine MM mit MPP hatte auch schon einen Satz BT016 drauf doch diese Reifen hatten gegen über dem MPP keine
    vorteile außer einem noch höherem Verschleiß

    Gruß Pfälzer


  4. Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    184

    Standard

    #14
    Sind die Schleifspuren eher Kratzer oder eine flächig blanke Stelle?
    Ich fahre auf der GSA den BT21 Strassenreifen in der normalen 150iger Größe und durch am Reifen anhaftendem frischen Bitumen und Rollsplit hat es in die Schwinge recht tiefe Rillen geschliffen.

    So sieht das bei mir aus:


    Ich hoffe das ist im erlesenen HP Forumsteil nicht OT

  5. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    219

    Standard

    #15
    Hallo Pfälzer,

    > Ich musste jetzt mal nachschauen ob an der Schwinge was zu sehen ist
    > Und es ist nichts zu sehen

    gut so. Ich denke, dass es auch mit Toleranzen von Felge, Reifen, Schwinge, Lagereinstellungen etc. zu tun haben wird.

    > BT016 drauf doch diese Reifen hatten gegen über dem MPP
    > keine
    vorteile außer einem noch höherem Verschleiß

    Ebenfalls gut zu wissen, dass ich den erst gar nicht zu probieren brauche, wobei die mir bisher bekannten Bridgestone generell bei deutlich hoeherem Verschleiss keine weiteren Vorteile gegenueber den vergleichbaren Metzeler oder Michelin zu haben schienen.

    Viele Gruesse
    Karl-Heinz



  6. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    219

    Standard

    #16
    Hallo bmwrover,

    > Sind die Schleifspuren eher Kratzer oder eine flächig blanke Stelle?

    eher Letzteres, wobei der Fleck bei meiner bis jetzt nicht gross ist (erheblich kleiner als die Flaeche der Kratzspuren auf Deinem Foto) und _auf_ der Schweissnaht, also genau der engsten Stelle zwischen breitester Stelle der Reifenaussenkante und Schwinge liegt.
    Zusaetzlich waren Reifenabriebspuren oberhalb der Schweissnaht zu sehen, die sich jedoch mit Benzin abwischen liessen, waehrend direkt auf der Schweissnaht die Beschichtung beschaedigt ist.

    Viele Gruesse
    Karl-Heinz

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Pfälzer Beitrag anzeigen
    Bereift ist meine MM mit MPP hatte auch schon einen Satz BT016 drauf doch diese Reifen hatten gegen über dem MPP keine vorteile außer einem noch höherem Verschleiß

    das sehe ich bekanntermaßen anders. Für mich ist der Bridgestone der bessere Reifen

  8. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #18
    Zum Thema "Schwinge angeschliffen" habe ich gestern bei meiner Putz-Aktion (jetzt ist die kleine wieder schön sauber ) auch mal geschaut.....

    Was ich so sehen konnte, habe ich einen wirklich kleinen schwarzen, schmalen Gummistreifen auf der Schwinge gesehen Konnte den Streifen fast bei eingebauten Reifen mit einem Mikrofasertuch wegwischen: Gänzlich ist er nicht weg, denke dafür muss der reifen runter.

    Aber wie es aussieht ist der streifen nicht wirklich beunruhigend ?? Anderseits wäre es schön wenn gar kein gummistreif zu sehen wäre !!

    Stefan

  9. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #19
    Gestern beim Reifenhändler neuen PP aufgezogen (Ready for Lago di Garda ) und auch mal nach der Schwinge geschaut !

    Leider musste ich nun auch feststellen, dass die Schwinge angegriffen ist Die Beschichtung hat bereits stark gelitten............

    Werde nach dem Trip Lago di Garda die MM nach BMW zur 10 Tkm Inspektion bringen und dort auf die Schwinge hinweisen. Bin mal gespannt was die sagen. Denke, werde das so nicht einfach hinnehmen.............

    Stefan

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #20
    das ist normal, der Platz dort ist supereng und je nach Reifenbreite passiert das eben. In Schräglage walkt der Reifen teils stark und bis er an dieser Stelle ist, hat er noch nicht ganz die ursprüngliche Kontur zurück. So wurde das mir erklärt.

    Spiel war bei meiner weder kalt noch warm festzustellen.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT Seitenständer 07er GS 1200 leicht angeschliffen
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 09:52
  2. Ventildeckelhaube, angeschliffen
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 08:43
  3. Schwinge tauschen
    Von Melone im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 15:49
  4. Abnutzung an der Kette - "oben und unten" angeschliffen...
    Von LGW im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 15:54
  5. Schleifgeräusche in der Schwinge
    Von Robert im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 12:19