Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

HP2 Straßen-Radsatz von BMW ist da

Erstellt von holger, 02.03.2006, 12:56 Uhr · 17 Antworten · 3.019 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    64

    Standard HP2 Straßen-Radsatz von BMW ist da

    #1
    Hallo Es ist soweit,
    es gibt jetzt für die HP2 einen Straßen-Radsatz von BMW.

    Hab grad nen Anruf von meinem Händler bekommen. Alle zukünftig gebauten HP2 werden schon mit zwei Radsätzen ausgeliefert. Der Kaufpreis wird sich deshalb um 900 Euro erhöhen.

    Für alle jetzigen HP2 Besitzer (und nur für HP2 Besitzer) besteht bis Ende das Jahres, das Angebot diesen zweiten Radsatz für 900 Euro inkl. MwSt. zu erwerben. Ab 2007 wird er dann wohl mehr als 2000 Euro kosten.

    Der Radsatz besteht aus:
    Vorne: 3,5x17 Speichenrad mir Bremsscheibe, ContiRoadAttack 120/70, mit Schlauch
    Hinten: 4x17 Speichenrad, ContiRoadAttack 150/70, schlauchlos

    Außerdem sollen noch 3 andere Reifen freigegeben sein. Ob das ganze eingetragen werden muss, oder ob es eine Betriebserlaubnis gibt, die man mitführen muss, wusste er noch nicht.

    Er hatte bis jetzt nur die interne Mitteilung, sobald es etwas schriftliches für Kunden gibt, wird er es mir schicken.

    Gruß
    Holger

  2. Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    64

    Standard

    #2
    Ok, bevor Ihr mich schimpft:
    Hab grad gesehen das die Info schon im anderen Thema zu lesen war.

  3. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #3
    Ich greife dann mal Holgers Thread auf, dann findet man es mit der richtigen Überschrift in den Tiefen des Forums auch wieder.....

    Also: Es wird ja nun diesen Super-Moto Radsatz geben. Die vordere Felge ist ja wie man überall lesen kann, nun eine Schlauchreifenfelge. Also keine Kreuzspeichen Felge mehr!!! Hier schon mal das erste HURRA!!!
    Wird es eine spezielle Nabe sein? Was meint ihr? Wieviele Speichen?

    Ach ja, und einen TL Reifen darf man doch auch mit Schlauch fahren, oder?

    Zur Bremsscheibe: Die grosse Bremsscheibe ist ja für das 17" Teil vorgesehen. Spricht etwas dagegen, die grosse Bremsscheibe mal rein technisch gesehen auch am 21" Rad zu fahren?
    Gruss, ziro

  4. JF
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    414

    Standard

    #4
    Moin Kollegen,

    der Liefertermin meiner HP kommt immer näher und langsam mache ich mir Gedanken, welche Strategie ich in Sachen Felgen verfolgen soll.

    Ich plane schon mit dem Gerät ins Gelände zu gehen und brauche also Felgen dafür. Ich werde sie aber auch auf der Straße bewegen. Dafür also auch ein paar Felgen. Die 17'' Variante (SM) für die Straße klingt ja schon verlockend. Dann habe ich aber immernoch die orginalen Felgen, die aber für den Geländeeinsatz suboptimal scheinen. Ich will mir aber nicht noch ein drittes Paar Felgen für den Matsch dazustellen. Allerdings haben die Kreuzspeichen meiner PD die übelsten rumänischen Pisten bisher schadlos weggesteckt... bis auf die eingeschränkte Auswahl an Crossreifen könnte man die Originalen also durchaus für das Rumschlammen in Betracht ziehen... Diese Originalen für die Straße sind aber auch wegen der bisher nicht vorhandenen Auswahl an Straßenreifen eher unnütz... Irgendwie drehe ich mich da im Kreis. Komme ich nicht drumrum, doch 3 Paar Felgen in der Garage zu haben??????????????

    So richtig will ich das nicht!! Irgendwelche Vorschläge??

  5. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #5
    dann verkaufe doch alle Felgen, und baue dir die GS Felgen rein. Dann hast Du genau den Mittelweg!
    Ich nehme dir dann deine originalen 21" HP Felgen ab.....
    Gruss, ziro

  6. Registriert seit
    17.10.2005
    Beiträge
    81

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von JF
    Komme ich nicht drumrum, doch 3 Paar Felgen in der Garage zu haben??????????????

    Eigentlich brauchst Du 3 1/2 Paar Felgen, denn Du solltest eine 18"er für anständige Stoppler hinten mit einplanen!

    Die 17"er snd bei diesem Preis (€ 900) so oder so ein Muss, es sei denn die HP2 wird ohne Strassenzulassung gefahren.

    Die "GS"-Felgen sind halt entweder zusätzlicher Luxus oder wie bereits erwähnt die Unversallösung!

    Gruss Jochen

  7. JF
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    414

    Standard

    #7
    @Jochen...

    Wat denn nu?? "GS"-Felgen meinen die 12erGS-Felgen wegen der breiteren 17'' hinten?? ...die 19'' will ich vorne nicht haben, weder als Strasse und schon gar nicht im Matsch... Außerdem hab dann immer noch keine Freigabe der Reifen auf der HP2... glaube ich! Dann würd ich wohl eher sowieso den 17'' Satz SM für die Straße mit zugelassenen Pneus und dann die originalen mit beschränkter Auswahl an Crosspneus nutzen. Wobei mir die Zulassung von Reifen fürs Gelände ziemlich wurscht ist. ´Die sollen nur Grip haben, mehr nix. Aber auf der Straße ist mir das schon wichtig mit der Zulassung. .... Hat denn einer überhapt schon mal so einen SM-Satz gefahren?? Womöglioch auf Kati und Konsorten. Habe immer noch etwas Skepsis gegenüber SM-Bestückung, weil keine Erfahrung wie die sich in der Kurve/Gerade/AB/Highspeed so fahren...

  8. Registriert seit
    17.10.2005
    Beiträge
    81

    Standard

    #8
    21" vorne (Serienfelgen) sind im Gelände ein Muss, auf der Strass aber nur kippelig und wenig spurtreu! Evtl. noch eine 18" (HR) dazu und die Enduro ist perfekt!

    17" vorne (Megamotoradsatz) sind extrem handlich und mit der reinen Strassenbereifung einfach nur geil! Meine Duke II war zwar 30 Kilo leichter und hatte den kürzeren Radstand aber auch nur 1 Zylinder und nur gut die Hälfte der Pferde. Ungewohnt ist der tiefe Lenker beim direkten Wechsel von 21 nach 17 Zoll. Ideal für den Spass aber mit dem Nachteil, dass jetzt auch die kurzgewachsenen Freunde Probe fahren wollen!

    19" vorne (GS Radsatz) ist bei einer HP2 genauso gut wie auf jeder GS und die Reifenauswahl natürlich gigantisch. Perfekt für die Tour!

    Gruss Jochen

    jetzt mit 3,5 Radsätzen

  9. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #9
    Hallo,

    Zitat Zitat von ziro
    Zur Bremsscheibe: Die grosse Bremsscheibe ist ja für das 17" Teil vorgesehen. Spricht etwas dagegen, die grosse Bremsscheibe mal rein technisch gesehen auch am 21" Rad zu fahren?
    folgende, zumindestens im Trend unerwünschten Aspekte sprechen dagegen:

    die Bodenfreiheit im Gelände z.B. in Rinnen wäre vermindert,

    die ungefederte Masse wäre unnötig größer, denn im Gelände begrenzt der Reifen die Bremsleistung, nicht die Scheibe.

    Man hätte also keine Vorteile in der Kombination Endurobereifung und große Scheibe.

    Bei 21"-Straßenbereifung wäre zu klären, ob die Speichen eine höhere Bremsleistung aushalten, sie könnten brechen. Bei den uralten R 80 G/S war das lange Zeit das offizielle Gegenargument gegen eine größere bzw. Doppelscheibe. Die kleine Einzelscheibe war ziemlich schlapp auf Asphalt. Hebel an den Griff ziehen führte auf Passstraßen abwärts keinesfalls zum Blockieren. BMW hatte das erste "ABS" auf den Markt gebracht.

    Willi

  10. Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    7

    Standard

    #10
    Hallo, habe heute meinen Super-Moto Radsatz erhalten und werde ihn morgen gleichmal montieren. Ich hoffe das jetzt bald mal der Frühling kommt
    und es richtig los geht.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche HP-2 Sumo-Radsatz gegen Enduro-Radsatz
    Von basicbiker im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 21:21
  2. Tausche Sumo-Radsatz gg. original Enduro-Radsatz
    Von basicbiker im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 08:00
  3. faszinierende Straßen ...
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 20:55
  4. straßen radsatz für HP2
    Von evdgs im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 15:42