Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

HP2 Umbaun oder 2V kaufen

Erstellt von Boxer Wolle, 01.10.2008, 16:06 Uhr · 36 Antworten · 4.133 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    604

    Standard HP2 Umbaun oder 2V kaufen

    #1
    Hallo HP2 Freunde,
    in meiner Garage sthet eine schöne Sportliche HP2.
    Nun hat sich durch einen Zufall ergeben das ich im nächsten April nach Marokko fahren kann.
    Frau hat ja gesagt, Reisepartner gefunden (mit BMW)
    Gut jetzt ist die Frage die, HP2 umbauen, Tank muss her, wenn Gap mir noch einen macht, obwohl ich abgesagt habe, wäre dieser auch noch einigermassen zu bezahlen.
    Was aber ist mit dem großen Reifen verschleis?
    Ringantenne, klappt das wirklich mit dahinter klemmen.
    Gepäck unterbringung?
    Wäre es da nicht einfacher eine gute alte 2V zu kaufen?

    Die Reise soll eine kleine Rundreise durch Marokko werden, jedoch auch ein wenig Wüstensand.
    Was meint Ihr?
    Gruß Wolle.

  2. mind Gast

    Standard Wie reist ihr an?

    #2
    Zitat Zitat von Boxer Wolle Beitrag anzeigen
    Hallo HP2 Freunde,
    Was aber ist mit dem großen Reifen verschleis?
    Gruß Wolle.
    Hänger bis Fähre, oder auf den Moppeds?

    Frag mal nach, ich glaube Crespo war u.a. auch schon mit der HP2 dort!

  3. flo
    Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    159

    Standard Wo ist das Problem?

    #3
    Hi!

    Also ich war dieses Jahr 14 Tage in Marokko. Wenn Du die Strecken ein wenig planst, kommst Du meistens sogar mit dem Serientank hin. Lediglich für längere einsame Abschnitte (z.B. Merzouga-Zagora) muss man für mehr Sprit sorgen (hab dann für einen Tag zusätzlich Kanister aufgeladen und die schnellstmöglich nachgetankt und dann entsorgt).

    Reifen: Hinten Michelin Desert, vorne Pirelli MT21 wegen der besseren Fahreigenschaften auf der Strasse (es gibt ja auch schöne Pässe). Hat die 3000km gut gehalten, zwischendurch hab ich schon auch mal gas gegeben. Wenn mans natürlich drauf anlegt, kann man mit der HP2 auch in einem Tag den Reifen platt machen. Aber ich musste mich nicht wirklich zurückhalten

    Ansonsten könnt ich mir kein besseres Moped für sowas vorstellen. Ich hab mir Kofferträger von Holan gekauft/angepasst und 2 35L Zega Koffer verwendet (links mit Ausschnitt). Hat absolut gereicht. Wenn Du feste Unterkünfte bevorzugst gehts vielleicht sogar nur mit Gepäckrollen.

    Als E-Teile hatte ich neben Reifenpannenzeug dabei:
    Ringantenne (musst nur anstecken, mehr nicht)
    Kupplungs- und Bremshebel, Brems/Kupplungs-Flüssigkeitsbehälter
    1 Handy Diagnose-Gerät für den Fall der Fälle

    Gebraucht hab ich nichts

    Viel Spass mit der HP2 dort - wenn Du jetzt mit irgendeiner alten Gurke dort runterfährst ärgerst Du Dich die ganze Zeit dass die weniger Fahrspass bietet!

    Gruß, Flo
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken seite.jpg   sand.jpg   fels.jpg  

  4. mind Gast

    Standard Reifen

    #4
    Wenn du vom Münsterland nach Italien oder Südfrankreich auf Stopplern unterwegs bist, kanns eng werden!
    Der Desert hält einiges aus, da geb ich Flo absolut recht, aber da musst Du einfach mal rechnen!

  5. Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    604

    Standard

    #5
    Hallo,
    Danke für die Tipps, nein es soll bis Narbone mit dem Zug gehen und dann auf die nächste Fähre.
    Der Hafen ist?
    Im Moment noch keine Ahnung, soll aber nur ca. 100Km entfernt sein.
    Wist Ihr was, dann kann ich Samstagabend ein wenig mit meinem unheimlichen Wissen angeben.
    Gruß Wolle.

  6. flo
    Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    159

    Standard

    #6
    Also Anreise und Abreise mitgerechnet wirds natürlich enger...

    Wenn Du die Anreise schon unbedingt auf der Achse zurücklegen musst - 120km/h nicht überschreiten und hohen Fülldruck - dann klappts auch mit dem Desert.

    Gruß, Flo

  7. mind Gast

    Standard Sete...

    #7
    Zitat Zitat von Boxer Wolle Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Danke für die Tipps, nein es soll bis Narbone mit dem Zug gehen und dann auf die nächste Fähre.
    Der Hafen ist?
    Im Moment noch keine Ahnung, soll aber nur ca. 100Km entfernt sein.
    Wist Ihr was, dann kann ich Samstagabend ein wenig mit meinem unheimlichen Wissen angeben.
    Gruß Wolle.

    ...ist der Hafen!

    Das geht!

  8. flo
    Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    159

    Standard

    #8
    DA war ich wohl zu langsam :-)

    Sete-Nador sind wir auch gefahren! Nimm Dir genug Proviant mit - die Fährküche kannst komplett vergessen

    Gruß, Flo

  9. mind Gast

    Standard Da muss ich Dir.....

    #9
    Zitat Zitat von flo Beitrag anzeigen
    DA war ich wohl zu langsam :-)

    Sete-Nador sind wir auch gefahren! Nimm Dir genug Proviant mit - die Fährküche kannst komplett vergessen

    Gruß, Flo

    ...schon wieder recht geben! Aber in F lässt sich gut Vorrat beschaffen!

  10. Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    604

    Standard

    #10
    Hi,
    guter Tip, damit kann ich nun wirklich glänzen.
    Reicht nicht auch nee Dicke ADV, die habe ich noch in der Ecke stehen!!!
    Aber im Sand, ist das Ding ein Ungetüm, sagt man.
    Na ja, Marakesch möchte ich schon sehen und auch in das Atlas Gebirge, geht alles mit der HP2/Reifen?
    Wieviel Km mögen das sein, komme ich da mit 4000Km hin?
    Gruß Wolle.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schuberth C3 oder S2 kaufen?
    Von cappo im Forum Bekleidung
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 20:50
  2. R1100 oder R1150 kaufen?
    Von sampleman im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 13:58
  3. Kaufen mit 5 oder 7%
    Von kjetztgs im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 17:58
  4. R 1200 GS kaufen ab bj. 04 oder 06!
    Von Tomac im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 16:45
  5. R1200GS mit oder ohne BKV kaufen ???
    Von Uli-RT im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 14:55