Ergebnis 1 bis 9 von 9

HP2 und Sozia

Erstellt von Abflug, 26.08.2009, 11:21 Uhr · 8 Antworten · 1.359 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    20

    Standard HP2 und Sozia

    #1
    Hallo Biker,

    erstmal Grüß Gott und vielen Dank für die vielen informativen Posts. Nach zwei Jahren Mitlesen kribbelts wieder.

    Ich (wir) brauchen Eure Hilfe.

    Nach 13 Jahren mit meiner 1100GS könnte es auch mal wieder was neues sein .

    Und so kribbelt mir die HP2 Enduro schon seit zwei Jahren in der Nase. Gründe sind der Fahrspaß, das niedrigere Gewicht, die bessere Geländetauglichkeit und trotzdem Fernreisen von der Haustür ab zu unternehmen.

    Gerade bei Fernreisen sind wir zu zweit und haben auch etwas Gepäck (Zelt, Schlafsäcke, ISO Matten und Klamotten) dabei und das ist für die HP2 nicht artgerecht - regelrecht eine ..............

    Das läßt sich alles irgendwie verbessern (andere Sitzbank, gr. Tank, bessere Sozifußrasten, flexible Gepäcktaschen) aber ich habe hier etwas Angst einem Traum hinterherzulaufen der am Ende platzt. Meine Liebste ist schon hart im nehmen (auch im Gelände) aber nach 10 Tagen je 400 bis 500 km im Hintern kann das schon aufs Gemüt schlagen. Der Wohlfühlfakter ist halt nicht nur vom Motor bestimmt.

    Gibt es hier Paare auf der HP die schon lange Touren hinter sich gebracht haben und die hier eine Einschätzung geben können:
    1. wie wars ganz allgemein und
    2. welches Zubehör ist empfehlenswert und
    3. wie gestaltet sich das Abstimmungsverhalten des Fahrwerks auf die verschiedenen Gewichtszustände?

    Darüber hinaus würde ich auch gerne mal wieder Geländetouren unternehmen aber mit der 1100GS ist das mehr Arbeit als Spaß.

    Wir freuen uns auf Euren Input und vielleicht gibt es im Raum S, GP oder ES auch mal die Möglichkeit eines persönlichen Erfahrungsaustausches.

    PS: Ich (188cm) bringe mit Klamotten ca 93kg auf die Waage meine Liebste ca. 65kg bei 174cm.

    Viele Grüße und macht blos keinen
    Abflug

  2. BMWHP2 Gast

    Standard Hallo

    #2
    Gibt es hier Paare auf der HP die schon lange Touren hinter sich gebracht haben und die hier eine Einschätzung geben können:
    1. wie wars ganz allgemein und
    2. welches Zubehör ist empfehlenswert und
    3. wie gestaltet sich das Abstimmungsverhalten des Fahrwerks auf die verschiedenen Gewichtszustände?

    Viele Grüße und macht blos keinen
    Abflug[/quote]

    über die Soziustauglichkeit und Fernreisetauglichkeit wurde schon viel diskutiert - nachdem ich viel und gerne mit und ohne Gepäck mit der HP 2 fahre, kann ich euch vielleicht ein bisschen helfen.

    zu 1.
    Allgemein kommen meine Frau und ich gut zusammen aus und fahren mit der HP auch Tagesetappen bis 600 km.
    Wir hatten vor der HP 2 eine R 1100 S und obwohl die S den Anschein einer guten Tourentauglichkeit erweckt hat, kann es die HP 2 nach einigen Adaptierung besser .
    zu 2.
    Ich habe den 23 Liter HPN Tank und die Hepco - Gobi Koffer ( Vorteil ist Du kannst alles in einer Stunde auf Serie zurückbauen )
    Dann habe ich die Fußrasten vom Gap - damit sitzt meine Frau mit 178 cm Größe perfekt auf der HP 2
    Das Windschildchen von Touratech macht zwar nicht viel aus - man hat es halt drauf.
    zu 3.
    Zum Tourenfahren sind die 17 Zoll Sumo bequemer, da die Geländebestückung mit dem 21 Zoll Vorderrrad das Ding vor allem vorne sehr hoch und leicht macht und der Beifahrer eine etwas unschönere Gesamtgeometrie vorfindet.Auch die kleinere Bremsscheibe verzögert nicht optimal !!
    Aus diesem Grunde werde ich mir diesen Winter neue Räder in 21 Zoll zu 18 Zoll einspeichen lassen und gleichzeitig eine größere Wave Bremsscheibe montieren..
    Das Luftfederbein ist eigentlich ausreichend und aus meiner jetzigen Erfahrung auch nicht zu ersetzen.( siehe aktuelle Diskussion )
    Die Gabel lässt sich sehr gut an verschiedene Situationen anpassen und kommt auch zu zweit nie an die Grenzen.

    Alles in allem, sind wir derart ausgestattet schon sehr viel in Mitteleuropa herungekommen - besonders reizvoll ist natürlich das ganz entspannte Fahren auch auf sehr schlechten Strassen.

    Ich kann euch nur ermutigen, die HP 2 auch zu zweit und im Urlaub zu nutzen.

    Beste Grüße

    Friedl

  3. Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    20

    Standard

    #3
    Hallo Friedl,

    besten Dank für die ausführlichen Infos. Ja ich weiss, diskutiert wurde viel. Am Ende zählen die Infos derjenigen, die auch wirklich gemeinsam (Zwei auf einem Bike) unterwegs waren.

    Wir bewegen uns auf den Touren auch eher weg von der Zivilisation und sind bereit für Kompromisse.

  4. Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    991

    Standard

    #4
    Keine Sozia Nutzung aber aus nähe GP

  5. Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    20

    Standard

    #5
    Ja ja, ich weiß - Will sie nicht oder Gibts sie nicht (die Sozia)?
    Eine HP2 fährt auch in Kirchheim rum mit ESlinger Kennzeichen. Ich habe mal bei BMW in S draufgesessen aber das ist Jahre her. Ich war völlig überrascht als ich 2008 erfuhr, das die Enduro nicht mehr gebaut wird.

  6. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Abflug Beitrag anzeigen
    Ich war völlig überrascht als ich 2008 erfuhr, das die Enduro nicht mehr gebaut wird.
    Nicht nur du!

  7. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Abflug Beitrag anzeigen
    Ich war völlig überrascht als ich 2008 erfuhr, das die Enduro nicht mehr gebaut wird.
    Ich auch, ca 2 Monate später hatte ich sie..

    Meine Sozia ist sehr plegeleicht und hat sich noch nicht negativ geäußert. Das kann auch an ihrer Größe von 1,60 und an den bisherigen maximalen Etappenlänge von 350km liegen. Aber auch sie fängt irgendwann an hin und herzurutschen, weil der (übrigens auch mir) Hintern schmerzt.

    Bei längeren gemeinsamen Touren würde ich schon versuchen, das Sitzmöbel komfortabler zu gestalten, so eine Art Überzug wäre mir da am liebsten, denn im Alltag finde ich das Dingen ok.
    Federelemente sind auch im Soziusbetrieb ausreichend, oft besprochen das empfundene schlechte Ansprechen der Gabel, hinten finde ich es auch nicht so dolle, beim Überfahren von Stassenbahnschienen sollte die Sozia keine Bandscheibenprobleme haben. Da kann aber auch die Sitzbankauflage noch was wett machen.
    Beim Gepäck (erst recht beim Camping) stößt man zu zweit sehr schnell an die Grenzen, da wird man um Koffer oder Packtaschen nicht herumkommen. Auf die "Rücklichtabdeckung" geht auch nicht soviel drauf, eine große Gepäckrolle macht die Sitzbank ganz schön kurz. Aber da gibt es ja auch was aus dem Zubehör.
    Schaut mal, daß Ihr mit dem Ding mal eine Runde drehen könnt, das vermittelt schon mal einen Eindruck

    Nicht das optimale Tourenmopped, aber trotzdem verwendbar, ich würde sie nicht mehr hergeben.

    André

  8. Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    991

    Standard

    #8
    Meine HP is nur für mich =D

    ... und hab seit langem auch keine Rasten mehr dran ... gibt grad auch leider keine Sozia

    Wenn wieder mal rasten hin kommen dann das GAP modell

  9. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von HP-Weasel Beitrag anzeigen
    ... gibt grad auch leider keine Sozia
    Nicht traurig sein, Semester fängt ja bald wieder an!!!


 

Ähnliche Themen

  1. Scheibe mit Sozia?
    Von marmidesign im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.11.2011, 08:21
  2. Eingesaute Sozia
    Von waju im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 14:09
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Sozia Fussrastentieferlegungssatz
    Von sk1 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 17:23
  4. Mit Sozia ins Gelände
    Von Czeszek im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 19:35
  5. Campingurlaub mit Sozia?
    Von cut1983 im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 21:06