Seite 38 von 88 ErsteErste ... 28363738394048 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 878

hp2 Zusatztank

Erstellt von gap, 31.03.2008, 19:52 Uhr · 877 Antworten · 117.004 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    @gap
    Can't wait...
    Hört sich so an, als sei dein Tankeinbau leichter zu bewerkstelligen als alles andere an der HP.

  2. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    @Gap

    dummerchenfrage, mir ist auf den letzten 38 Seiten verlorengegangen, wo die Einleitung des Zusatztankes ins reguläre System stattfindet

    Dunkel kann ich mich daran erinnern, dass es oben am Tanlkstutzen sein sollte. Da gab es mal die Unterdruck oder nicht Phase, die hat mich wohl konfus gemacht.

  3. Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    604

    Standard

    Hallo HP 2 Freunde,
    für Schalke: ganz Fragwürdig, darf ich trotzdem im Forum bleiben??????

    Für Gap: was den Tank Einbau angeht, hört sich gut an, nur die Kosten kennst Du wahrscheinlich noch nicht, oooooder?

    Denke davon wird hier auch noch geschrieben werden, hoffe ich.
    Gruß Wolle.

  4. gap
    Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    1.527

    Standard

    Zitat Zitat von advi Beitrag anzeigen
    @Gap

    dummerchenfrage, mir ist auf den letzten 38 Seiten verlorengegangen, wo die Einleitung des Zusatztankes ins reguläre System stattfindet

    Dunkel kann ich mich daran erinnern, dass es oben am Tanlkstutzen sein sollte. Da gab es mal die Unterdruck oder nicht Phase, die hat mich wohl konfus gemacht.
    Die Idee vom Unterdruck wäre mir sehr recht gewesen, weil es eine kostengünstige und zuverlässige Lösung ist. Es wird auch ab und zu bei Kfz verwendet, um den Inhalt zweigeteilter Tanks zirkulieren zu lassen. Acerbis und AQ verwenden ebenfalls für ihre Zusatztanks Unterdruckpumpen.

    Man hat hier nur das Problem, dass man den Inhalt der beiden Tanks zirkulieren lassen muss. Das bedeutet einen zusätzlichen Anschluss am Tank.
    Die andere Variante wäre mit einer Unterdruckpumpe kontinuierlich vom Zusatztank in den Haupttank fördern. Hier ist aber die Gefahr (je nach Fahrweise), dass der Zusatztank erheblich früher leer ist als der Haupttank. So würde die Unterdruckpumpe leer laufen, und das ist lt. Hersteller (Bing oder Mikuni) nicht förderlich für die Lebensdauer der Membrane.

    Also wieder zurück zur guten alten E-Pumpe. Ein Schlauch wird vom Auslauf des Tanks über einen Benzinfilter zur Pumpe gelegt. Von dort aus wird über ein T-Stück in den Benzinrücklauf eingeleitet.
    Diese Variante wird auch öfter bei Spritvolumenerweiterungen von Geländefahrzeugen verwendet. Ist also nichts neues und hat den Vorteil, dass man keinen zusätzlichen Anschluss am Tank benötigt.

    Alles klar?

    Gruß, Markus

  5. mind Gast

    Standard Servus Markus!

    Ist ja nicht so schwer nachzuvollziehen, denke ich!

    Habe eben an ne Waschbrettpiste in Afrika denken müssen, die es geschafft hat, sämtliche Verschraubungen vom Heckrahmen meines 2-Ventilers zu lösen....

    Testen kann man das hier nicht wirklich!

    Tank, Tankfixierung, Pumpe und Steuerung sollten das abkönnen???!!!

  6. gap
    Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    1.527

    Standard

    Zitat Zitat von mind Beitrag anzeigen
    Ist ja nicht so schwer nachzuvollziehen, denke ich!

    Habe eben an ne Waschbrettpiste in Afrika denken müssen, die es geschafft hat, sämtliche Verschraubungen vom Heckrahmen meines 2-Ventilers zu lösen....

    Testen kann man das hier nicht wirklich!

    Tank, Tankfixierung, Pumpe und Steuerung sollten das abkönnen???!!!
    Wellblechpisten
    Haben mich schon 2 Stück R 1100GS Rahmen (Getriebe) und einen Gepäckträger der R1150GS gekostet!

    Also der Pumpe (Pierburg) sollte es nichts machen, ist ja auch in anderen Fahrzeugen verbaut. Die Elektronik ist komplett vergossen.
    Die Fixierung des Tanks erfolgt ja hauptsächlich durch eine Hinterscheidung der Gemometrie des Tank im Rahmendreieck und durch die zusätzliche Arretierung durch die Strebe der Fußrasten. Hast ja selbst gesehen - der sitzt bombenfest und es können nicht irgendwelche Halterungen abvibrieren!

    Wobei die vom vau zwo sind glaube ich absolut unverwüstbar

    Hab heute Abend noch Luftgewehrschiessen auf den Tank gemacht, um ein bißchen Steinschlag zu simulieren steckt er locker weg (hast ja die Wandstärken nach der Sägeaktion gesehen ). Um zusätzlichen Schutz zu erhalten und um das Geklimper auf einer Schotterpiste in Grenzen zu halten wird auf der Unterseite des Tanks noch ein gewebeverstärkter Gummi eingelassen, der in der Verlängerung gleich das Federbein schützt.

    Grüße

  7. mind Gast

    Standard Sounds good!

    Zitat Zitat von gap Beitrag anzeigen
    Hab heute Abend noch Luftgewehrschiessen auf den Tank gemacht, um ein bißchen Steinschlag zu simulieren steckt er locker weg (hast ja die Wandstärken nach der Sägeaktion gesehen ). Um zusätzlichen Schutz zu erhalten und um das Geklimper auf einer Schotterpiste in Grenzen zu halten wird auf der Unterseite des Tanks noch ein gewebeverstärkter Gummi eingelassen, der in der Verlängerung gleich das Federbein schützt.

    Grüße
    Luftgewehrschiessen???

    Wofür hast du ne Lafette auf Deiner KS???

    Wenn dann schon Nägel mit Köpfen!!!

  8. gap
    Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    1.527

    Standard

    Zitat Zitat von mind Beitrag anzeigen

    Wofür hast du ne Lafette auf Deiner KS???

    Wenn dann schon Nägel mit Köpfen!!!
    Fällt unters Kriegswaffengesetz

    Und dann noch der Kurpark daneben - die armen Kurgäste

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard Lafette???

    na na Jungs, soweit kommts noch!
    Von dem Maschinengewehrgeknatter wird doch der Sohnemann wach

  10. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    Luftgewehre? Lafetten?
    Ist das hier noch das HP Forum oder sind wir schon im KS-Refugium?
    Fehlt noch, dass einer Halbkettenkräder über den Brauchwasserbehälter rollen lässt und das Ganze mit U96 in die Tiefsee abtauchen lässt, um zu sehen, ob wir im Marianengraben auch noch auf unsere 8,254 L zurückgreifen können...

    P.S. Meine Frau sagt immer, sie weiss ganz genau, wann ich im Forum hänge, weil ich dann immer dieses Grinsen im Gesicht habe - HP eben!


 
Seite 38 von 88 ErsteErste ... 28363738394048 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zusatztank von TT
    Von Heyko im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 13:24
  2. Zusatztank 5L für GS?
    Von Herzhase im Forum Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 13:37
  3. Zusatztank von TT
    Von Fischi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 23:49
  4. Zusatztank GS
    Von Fischi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 22:09
  5. Zusatztank
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 09.08.2006, 16:06