Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Info's erbeten zur MM

Erstellt von docnordsee, 07.09.2010, 21:25 Uhr · 26 Antworten · 3.115 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    50

    Standard Info's erbeten zur MM

    #1
    Hallo HP'ler,

    will mich zunächst einmal kurz vorstellen:

    ich hab 25.000 km auf einer GS geritten und wollte mehr Leistung. Deshalb kaufte ich mir im Juli 2009 eine K 1200 R und die hat nun auch schon wieder 15.000 km drauf. Saison 2010 ist vorbei ... aber nach der Saison ist bekanntlich vor der Saison.

    Ich liebäugele mit der HP2 MM, mein Händler hat noch eine stehen [nicht: einen :-))].

    Ich habe aber von den üblichen Verdächtigen ganz viel Blödsinn (oder auch nicht?) über die MM gehört und wollte Eure Profi-Meinungen hören:

    > Wird die MM bei hohem Tempo wirklich "instabil", neigt zum Pendeln?
    > Sind die Vibrationen tatsächlich viermal so stark wie bei einer GS?
    > Ist der schmale Tank wirklich nach 200 km leer?
    > Sind die hier im Forum geschilderten Defekte (Seitenständerhalterung, Gabelrohre, Batterie) repräsentativ?

    Vielen Dank für Eure Antworten und noch eine un/mfallfreie Rest-Saison 2010 !

    docnordsee

  2. HP2Sascha Gast

    Standard

    #2
    Sers Doc und welcome back!
    Man sollte insbesondere bei den Mängeln zwischen "E" und "MM" unterscheiden.
    Kommen sicher bald Infos der MMler!

  3. Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    1.031

    Standard

    #3
    Hallo docnordsee
    Alle Umbauen sind eigentlich unnötig aber es macht Spaß

    > Wird die MM bei hohem Tempo wirklich "instabil", neigt zum Pendeln? Nein
    > Sind die Vibrationen tatsächlich viermal so stark wie bei einer GS? Nein
    > Ist der schmale Tank wirklich nach 200 km leer? Ja
    > Sind die hier im Forum geschilderten Defekte (Seitenständerhalterung, Gabelrohre,Batterie) repräsentativ? nach 3Jahren Ja

    Ich hatte vorher eine 12GS die hatte mehr Rückrufe
    Also greif zu bevor sie alle sind
    Gruß Alfred


  4. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.007

    Standard

    #4
    Ich kann Alfred nur zustimmen, bis auf die Batterie. Ist bei mir noch die Erste (3 Jahre alt) und wurde noch nie nachgeladen.
    Gruß Maik

  5. Registriert seit
    06.08.2009
    Beiträge
    686

    Standard

    #5
    Guten Morgen,

    ich kann auch alle Punkte bestaetigen bis auf den letzen.
    Bisher noch keine Defekte bei allerdings erst 2500 km, Zulassung 03.2010.

    Gruß Uwe

  6. Registriert seit
    17.10.2008
    Beiträge
    52

    Standard

    #6
    Pendeln:nein, allerdings mußt Du hohe Geschwindigkeiten (>160km/h) ohne Verkleidung erst mal halten können.
    Batterie: die erste hielt bei mir keine 18 Monate, ansonsten keinerlei Defekte (die von Dir aufgeführten beziehen sich eher auf die Enduro)
    Vibration: mehr als bei der K, aber nicht mehr als bei der GS
    Tank: stimmt, noch dazu variiert die Restreichweite (mir ist sie schon stehengeblieben bei Restreichweite 20 km, bin aber auch schon 20 km über Restreichweite 0 hinaus gefahren.)
    Wenn Du nach einer Testfahrt kein Grinsen im Gesicht hast, laß es.
    Ansonsten wirst Du nicht lange zögern.

  7. Registriert seit
    28.07.2009
    Beiträge
    64

    Standard

    #7
    Pendeln: Nein
    Batterie: Nein
    Vibrationen: nicht störend
    Tank: vollgetankt komme ich so 220 - 230 km
    Defekte: 40.000km und ich zieh ab und zu die Seitenständerbefestigung nach

  8. Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Grunzer Beitrag anzeigen
    Pendeln:nein, allerdings mußt Du hohe Geschwindigkeiten (>160km/h) ohne Verkleidung erst mal halten können.
    Na, da bin ich von der K12 auch nicht verwöhnt. Einmal habe ich die Maschine bis "Anschlag Tacho" (280 km/h, laut GPS real 258 km/h) ausgefahren, am Abend stellte ich dann Einblutungen in die Bindehäute fest. Aber auch, wenn man nun nicht ewig Vollgas fährt, kann ich mich ganz gut halten vielleicht nicht nur ob meiner Länge (203 cm), sondern auch des damit verbundenen Kampfgewichts.

    Übrigens, die mir angebotene MM hat kein ABS. Von allen Elektronik-Gimmicks halte ich das ABS nun wirklich für erforderlich oder wie habt Ihr Eure Moppeds bestellt? Wer hat ABS und wer nicht?

    Danke für Eure Mühe,

    docnordsee

  9. Registriert seit
    06.08.2009
    Beiträge
    686

    Standard

    #9
    ABS!!

    Gruß Uwe

  10. Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    492

    Standard

    #10
    Kein ABS


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe erbeten.
    Von sepia-f im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 20:11
  2. Erfahrung mit Zubehörauspuff erbeten
    Von börndy im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 17:51
  3. Kaufbeurteilung erbeten!
    Von Matsche1967 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 14:13
  4. INFO - Garmin Kartenupdate - Info
    Von udobo im Forum Navigation
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 18:13
  5. Tansania - Reisetipps erbeten
    Von Nordlicht im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 13:26