Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Kardan Manschette abgerutscht?

Erstellt von rossi508, 20.06.2010, 09:08 Uhr · 36 Antworten · 7.819 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard Kardan Manschette abgerutscht?

    #1
    Hallöle,

    hab gestern gesehen, das bei mir die Manschette zwischen Kardan und Getriebe oben von der Schwinge gerutsch ist, so daß man das Kreuzgelenk sehen kann. Marc-Australia hat das hier schon mal beschrieben:
    Gummi-Flansch (Getriebe - Kardan) 06er R1200GS

    Ist das automatisch was für den (Garantieverlängerung) oder kann man die Manschette von außen wieder in die Nut schieben, ohne mit dem Schraubenzieher löcher reinzumachen?

    Zur Getriebeseite ist auch seit längerem Ölnebel zu sehen, laut der Aussage des vor 6 Monaten nichts dramatisches.

    Ich mach später mal Fotos.

    Danke für Hinweise

    Gruß
    André

  2. Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    716

    Standard Hallo André..

    #2
    das gleiche Prob. hatte meine HP letzes Jahr!!
    nachdem die Versuche gescheitert sind, die Manschette wieder draufzupfriemeln hab ich sie zum gebracht.
    Garantie leider keine. Hab sie morgens weggebracht und konnte sie vor 12 Uhr wieder holen. Kosten- kann ich Dir jetzt leider nicht mehr sagen.

    Würde in Deinem Fall dann gleich das Prob. mit dem Ölnebel mit beseitigen lassen!

  3. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #3
    Hallo Kai,

    Danke für die Info, den Aufwand mit dem hatte ich gehofft, mir sparen zu können. Vielleicht hat ja noch jemand Erfahrungen, hab gerade beim Suchen noch was gefunden, soll ursprünglich aus dem S-Boxer Forum stammen, ich hab´s etwas abgeändert. Vielleicht kann ich ja so mehr ansprechen

    Normalerweise belästige ich niemand mit meinen Männerproblemen, aber
    da der eine oder andere von euch bestimmt schon mal ein ähnliches Problem hatte, hoffe ich dass mir hier einige gute Tipps unterkommen...

    Folgendes Problem:
    Ich bin seit 4 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Wir haben wirklich sehr viel Spaß miteinander, bis vor ein paar Wochen. Sie hat sich in letzter Zeit sehr komisch verhalten. Es hat vor genau 6 Wochen angefangen. Sie geht jetzt Abends sehr oft allein weg. Ich habe immer wieder gefragt ob ich vielleicht mitkommen könnte, aber Sie meinte es wäre für mich sehr langweilig. Ich habe kein Problem, dass Sie alleine fortgeht, das haben wir öfters getan, aber es war dann 3- bis 4-mal die Woche. Ich habe Ihr angeboten Sie abzuholen, aber das hat Sie abgelehnt und meinte, Sie nimmt ein Taxi. Naja, Sie kommt dann sehr spät nach Hause und ich höre ein Auto, aber es parkt immer um die Ecke und bleibt ziemlich lang stehen.
    Ziemlich komisch dachte ich mir.
    Und dann die vielen Telefonate.
    Es ist so oft passiert, dass ich ein Zimmer betrete und Sie telefoniert. Sie schaut mich an und sagt "Ich kann jetzt nicht reden", legt auf und läuft weg.
    Letzte Woche hat Ihr Handy geklingelt und ich wollte es Ihr bringen. Sie ist völlig ausgeflippt, als ich fragte wer das war und meinte ich sei eifersüchtig und will Sie ausspionieren.
    Ich bin mir 100% sicher, dass Sie jemand neu kennen gelernt hat.
    Gestern Abend ist Sie wieder fortgegangen und da habe ich mich entschlossen,´herauszufinden was los ist.
    Es war gegen 23.00 und ich bin nach draußen gegangen um auf Sie zu
    warten und Sie zu erwischen. Keine schöne Sache, aber ich war einfach am Ende. Ich habe das Auto gehört und habe mich dann hinter meiner HP versteckt.
    Das andere Auto kam an, das war kein Taxi, und ich konnte beobachten,
    dass Sie sich ziemlich lang geküsst haben...



    ........Und dann habe ich gesehen,


    das bei mir die Manschette zwischen Kardan und Getriebe oben von der Schwinge gerutsch ist, so daß man das Kreuzgelenk sehen kann.
    Ist das automatisch was für den (Garantieverlängerung) oder kann man das auch selber machen?

    Danke für Eure Antworten ...


  4. Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    991

    Standard

    #4
    hey is bei mir schwingenseitig auch abgerutscht, Löcher hat die Manschette ebenfalls .... für die Baja hab ich alles zugetaped und getriebeseitig einen Kabelbinder hingemacht da hälts jetzt somit ohne Probs.

    Kardanseite bis jetzt nur mit klebeband.

    Hab schon überlegt das teil neu zu holen und hinterbau weg machen um das neuteil einzubauen ... das Problem is dadurch aber nich wirklich gelöst...
    Da die Konstruktion die selbe ist ... nur eine Frage der Zeit bis das wieder runterspringt.

    Ich dachte da mal ans EInkleben von nem ovalen Ring an den ich dann ebenfalls mit kabelbinder die orginal Manschette anbinde oder aber einen alten Schlauch von nem Roller oder Motorrad. Da is nur die Frage ob das in Ermangelung von Steifheit nich ins K.Gelenk hängt und langsam aufscheuert.

    Ich werde sehen ... noch hält das Tape

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #5
    hab grad nachgesehen, ich hab das Problem auch

  6. Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    716

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    hab grad nachgesehen, ich hab das Problem auch
    (Willkommen im Club)!

    Ich hatte die HP wg. dem Tausch der Manschette zum- 4 Monate später musste wieder alles abgebaut werden, weil dann die Getriebeeingangswelle anfing zu siffen

  7. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    hab grad nachgesehen, ich hab das Problem auch
    Ampi, das tut mir leid, ich dachte in Eurer Beziehung wäre alles in Ordnung.


    Ach so, Du meinst die HP. Scheint wohl öfter vorzukommen. Teile von der 1200er GS übernommen und größerer Knickwinkel wegen mehr Federweg?

    André

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von rossi508 Beitrag anzeigen
    Ach so, Du meinst die HP. Scheint wohl öfter vorzukommen. Teile von der 1200er GS übernommen und größerer Knickwinkel wegen mehr Federweg
    ja so ist das Andre, längere Stangen werden mehr geknickt....
    ich denke dass einfach die Befestigung suboptimal ist und die Quali der Manschette scheint mir eher unterdurchschnittlich zu sein, der Gummi sieht übel aus. Also typisch HP

  9. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ja so ist das Andre, längere Stangen werden mehr geknickt....
    ich denke dass einfach die Befestigung suboptimal ist und die Quali der Manschette scheint mir eher unterdurchschnittlich zu sein, der Gummi sieht übel aus. Also typisch HP
    Ich dachte ich wäre ganz schlau: Luft aus dem Federbein ablassen, dann rutscht der Balg fast von alleine rein.

    Pustekuchen, da sitzt wohl noch ein ein Zentimeter breiter weicher Sicherungsring drin, der den Balg klemmt, den klemmt man von aussen nie dahin, wo er sein muss. Ich vermute, der ist eigentlich fest im Faltenbalg verbaut, weil hier finde ich nix:

    Könnte mir vorstellen, daß der Balg erst in die nackte Schwinge gebaut wird und die dann über den Kardan geschoben wird, am Getriebe dann mit Kabelbinder festgemacht wird.
    Dann kommt das auch mit den von Marc beschriebenen 3std. Arbeitszeit hin, Prost Mahlzeit

  10. Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    297

    Standard

    #10
    Das hatte ich auch schon.
    Nach meinem Sturz auf der Cross-Strecke in Hoope war der Balg am Kardan ab. Den Sicherungsring kann man nicht wieder rein drücken ohne den Kardan zu demontieren.
    Hat der gemacht.

    Grüße Detlev.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kardan manschette wechseln
    Von thrupp im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 14:38
  2. Schmiere an der unteren Seite der Kardan Manschette
    Von Marc - Australia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 06:39
  3. Befestigung Kardangummi / -manschette
    Von event im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 15:31
  4. Manschette Gelenk Schwingen-Hinterachse rutscht wiederholt aus der Führung
    Von Berte im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 09:48
  5. Öl am Kardan
    Von flatslide im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 23:51