Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Kleiner Unfall auf dem Weg ins Büro!

Erstellt von omme67, 19.03.2009, 14:06 Uhr · 19 Antworten · 2.302 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2008
    Beiträge
    58

    Standard

    #11
    Schönen Sch....

    Kopf hoch!

    Gruß Gunnar

  2. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von omme67 Beitrag anzeigen
    Schöne scheiße.

    Der ganze Matsch vom wochenende ist abgefallen und lag auf der Kreuzung.

    Blinker ist kaput, Zylinderkopf ist angeschliffen
    au weh ... ich wuerde versuchen sowohl das krad als auch die abgefallenen
    brocken vorsichtig einzuweichen, dann bei umgebungstemperatur von nicht
    unter 15°C die teile wieder ranzupacken.

    lass es langsam aushaerten, sonst wird das nichts.

    alternativ einfach nochmal in die walachei und neuen matsch holen.

  3. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #13
    also ich mach dann immer Klarlack über den matsch ... dann fällt nix mehr ab ....

  4. Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    297

    Standard Mal sehen

    #14
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    alternativ einfach nochmal in die walachei und neuen matsch holen.
    Ich halte das für die beste Alternative.

    Jetzt ist eh der ganze Kleinkram kaput, da kann man völlig unbefangen im Gelände Gas geben.

    Grüße Detlev

  5. Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    88

    Standard

    #15
    oppa am steuer UNGEHÄUER

    gut das dir nichts passiert ist.

    erst letztens hat ein opa ein halbe familie ( Sohn, Mutter und Oma ) mit seinem benz getötet...

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #16
    irgendwann betrifft es einen ja selber, aber ab einem gewissen Alter sollte man per Gesetz die Fahrtüchtigkeit checken lassen müssen.

    Wobei ich neulich wieder eine Statistik gehört habe, dass Rentner nicht viele Unfälle verursachen.

    Naja, mich hat vergangene Woche beinahe ein Renn-Opa abgeschossen. Und vor vielen Jahren ist mir eine Mumie (soll nicht respektlos sein, aber der hatte es wirklich schon hinter sich) volle Lotte in die Seite gebrettert, als er ausgeparkt hat. Er hat das noch nicht einmal gemerkt. Den Schaden haben wir uns angeschaut, komplette Seite verbeult. Da sieht man doch gar nichts und wollte sich davon machen.

    Im Endeffekt musste seine Versicherung ca. 5000 DM zahlen

  7. HP2Sascha Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ca. 5000 DM zahlen

  8. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    irgendwann betrifft es einen ja selber, aber ab einem gewissen Alter sollte man per Gesetz die Fahrtüchtigkeit checken lassen müssen.

    Wobei ich neulich wieder eine Statistik gehört habe, dass Rentner nicht viele Unfälle verursachen.

    Naja, mich hat vergangene Woche beinahe ein Renn-Opa abgeschossen. Und vor vielen Jahren ist mir eine Mumie (soll nicht respektlos sein, aber der hatte es wirklich schon hinter sich) volle Lotte in die Seite gebrettert, als er ausgeparkt hat. Er hat das noch nicht einmal gemerkt. Den Schaden haben wir uns angeschaut, komplette Seite verbeult. Da sieht man doch gar nichts und wollte sich davon machen.

    Im Endeffekt musste seine Versicherung ca. 5000 DM zahlen
    Ob die Rentner die Unfälle selbst verschulden oder durch ihre zurückhaltende Fagrweise ursächlich heraus fordern ist doch egal! Was macht den jeder von uns wenn so ein Sonntagsfahrer vor einem auftaucht? Gas auf und vorbei. Einen verkehrstüchtigen Fahrer hätte man vielleicht garnicht bemerkt.
    Und ein Gesundheitscheck ab 55 währe auch nicht schlecht. Auch wenn da Jobs dran hängen. Wenn nur ein Kind gerettet wird ist der Aufwand schon gerechtfertigt!

  9. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    219

    Standard

    #19
    Hallo Markus,

    >Und ein Gesundheitscheck ab 55 währe auch nicht schlecht. Auch wenn >da Jobs dran hängen. Wenn nur ein Kind gerettet wird ist der Aufwand >schon gerechtfertigt!

    Wieso nur ein Kind? Mich hat vor zwei Jahren als Fussgaenger auf dem Weg zur Arbeit ein Benzfahrer (zufaellig ebenfalls schon etwas aelteren Jahrganges) beim Ueberqueren einer Strasse einfach umgenietet. Zu seiner Ehrenrettung sei jedoch gesagt, dass an der besagten Stelle regelmaessig auch andere und obendrein viel juengere Kandidaten versagen. Der aeltere Herr war wenigstens betreten, die Jugend oder das "Mittelalter" wird hoechstens noch frech, wenn man sie drauf anspricht. Unabhaengig vom Geschlecht!

    Wieso eigentlich erst ab 55 und nicht ab Erhalt des Fuehrerscheins und kontinuierlich ueber die ganze Zeit des Besitzes der Fahrerlaubnis in mehrjaehrigen Abstaenden?

    Weil es fuer Dich dann noch weit genug weg ist? Sollen die anderen erst mal zusehen sich zu bessern und erst wenn es dann unvermeidlich wird, wuerdest Du es auch fuer Dich widerwillig akzeptieren?

    Ich sehe jeden Tag (haeufig auch als Fussgaenger) so viel Elend auf den Strassen, dass mir eine regelmaessige Auffrischung der ehemals gelernten, aber laengst vergessenen Verkehrsregeln durchaus geboten scheint. Ich nehme mich da selbst uebrigens ausdruecklich _nicht_ aus!

    Ueber die Gesundheitverfassung und daraus abgeleitet die Fahrtauglichkeit der vollschlanken McDonalds-Generation kann man sich ja jeden Tag einen eigenen optischen Eindruck verschaffen.

    Wie soll jemand, der nicht drahtig und durchtrainiert ist, Sehhilfen benoetigt, die verschiedensten Drogen zu sich nimmt, potentiell herz- oder hirninfarktgefaehrdet ist, denn am Strassenverkehr teilnehmen ohne andere in Gefahr zu bringen?

    Es wuerde wohl sehr ruhig werden auf unseren Strassen, wenn nur noch Olympiateilnehmer mitspielen duerften.

    Du siehst: Dein Vorschlag bedarf noch etwas der Verfeinerung abseits vom Stammtischgetoese.

    Und Penner gibt es und gab es in jeder Altersklasse schon immer, das darfst Du mir als mit reichlich Kilometern im Aussendienst Gesegnetem ruhig glauben.

    Viele Gruesse
    Karl-Heinz

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von HP2Sascha Beitrag anzeigen
    wunderst Du Dich über das DM? Na, war eben zu DM-Zeiten. Ich wollte damit nur unterstreichen, dass ein Schaden, den er nicht zu sehen in der Lage war, so groß war. Ich glaube wirklich, dass der das gar nicht gesehen hat


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Computer PC System fürs Büro?
    Von scubafat im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 21:05
  2. Kleiner BMW Tankrucksack
    Von dragonheart im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 12:12
  3. kleiner Zylinderschutz für GS für 74,99!!!
    Von Erwin88 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 18:14
  4. Ein kleiner Ausflug
    Von Mister Wu im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 00:19
  5. kleiner F8 Test
    Von noodles im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 09:30