Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Kurze Frage - Kleines Problem

Erstellt von Schneckle, 30.08.2008, 09:53 Uhr · 10 Antworten · 2.192 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard Kurze Frage - Kleines Problem

    #1
    Vermutlich hätte ich die Suchefunktion bemühen sollen

    Seit Gestern spinnt die Ganganzeige der HP beim Kaltstart. Sie startet nicht im Leerlauf, da der 2. Gang oder Nichts angezeigt wird, sie startet ergo nur mit gezogener Kupplung. Wenn ich kurz anhalte und bald wieder starte taucht dieses Problem nicht auf.
    (Normalerweise starte ich bei ausgeklappten Seitenständer, lege den 1. Gang ein und schwinge mich dann mehr oder weniger elegant auf die HP.)

    Soll ich die Batterie abklemmen - ein "reset" sozusagen, verschwinden dann die Daten des Tachos wie km-Stand, Betriebsstunden? Oder was kann man da machen? Oder hat das etwas mit dem Seitenständerschalter zu tun?

    Vielen Dank für Eure Mühe,
    Juliane

  2. Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    717

    Standard

    #2
    Hallo,
    es kann natürlich etwas mit dem Ständerschalter zu tun haben. Probiere doch mal neben dem Mopet stehend mit eingeklappten Ständer zu starten.
    Die Batterie abklemmen bringt nicht bei einem im Steuerteil hinterlegtem Fehler. Diese, wenn vorhanden kannst Du nur mit einem Diagnosegerät löschen.
    Eventuel ist irgenwo ein wenig Wasser eingedrungen...
    Hab bei meiner das Problem mit dem off-Schalter. Den muß ich, wenn sie nass geworden ist immer ein paar mal hin und her drehen bis ich dann starten kann.
    Grüße aus dem Pott
    Sven

  3. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #3
    Hallo Sven,

    wenn ich mit eingeklappten Seitenständer starte und sie im Leerlauf auch brav N bzw 0 zeigt, springt die Ganganzeige beim Starten auf 2 oder auch auf "Nix" und sie geht sozusagen beim Starten aus. Mit gezogener Kupplung - kein Problem.

    Seit ein paar Wochen quietscht der Anlasser beim Starten (nur beim Kaltstart), war deswegen auch schon beim , der meinte "abwarten", ich kann das natürlich dort auch nicht demonstrieren, denn sie dann ja warm gefahren. Aber ob das nun etwas mit der "verrückten" Ganganzeige zu tun hat

    Grüßle,
    Juliane

  4. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #4
    @Schneckle,
    Der defekt kommt von dem Schalter der für die Anzeige
    verantwortlich ist.
    Ein "guter" Mechanikus wechselt das Teil ohne
    die Schwinge zu lösen.
    Peter

  5. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #5
    Vielen Dank Peter

    Darf ich Dir noch eine blöde Frage stellen: "Kann ich damit ohne Sorgen noch ein paar Tage rumfahren, also läßt sie sich weiterhin verläßlich mit gezogener Kupplung starten?" Bei kurzen Startintervallen tritt es ja auch garnicht auf.

    Wollen doch Morgen durch den Schwarzwald tuckern und auch ein wenig dreckeln

    Grüßle Juliane

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #6
    @Schneckle,
    Da kannst noch ne Weltreise machen,
    da sollten keine Probs auftreten.
    Anschieben ging aber auch
    Auf dem Bild hat der Defekt-Teufeldie Nr: 4

    Peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken b0004228.png  

  7. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #7
    Wenn Du mich anschiebst - jeder Zeit
    Merci für die Info und die Explosionszeichnung! Ist wohl etwas verbaut, dunkel erinnere ich mich, daß es an meiner Basic auch so einen ähnlichen Schalter gibt (für das grüne Neutrallicht) und dieser auch furchtbar kompliziert zu erreichen ist.

  8. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #8
    "daß es an meiner Basic auch so einen ähnlichen Schalter gibt (für das grüne Neutrallicht) und dieser auch furchtbar kompliziert zu erreichen ist."

    Naja, alles Ansichtssache. Dieser Schalter ist von unten eigesetzt.
    Und wegen dem Anschieben:
    Ruf mich einfach an.
    Peter

  9. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #9


    Ich gebe zu vor der Technik der HP habe ich großen Respekt, sieht so kompliziert aus, all die Elektronik. Da war die Basic "blondinengerechter", da konnte ich unter Anleitung den Motor ausbauen etc. Anschauliche Technik!

    Aber nun werde ich offtopik - merci nochmals für die Info.

    Juliane

  10. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #10
    @Schneckle,
    "Ich gebe zu vor der Technik der HP habe ich großen Respekt, sieht so kompliziert aus, all die Elektronik."

    das brauchste nich.
    Ist alles nur Gewäsch, nur ne "neue" Technik.
    Die im Automobilbau schon mehr als 10Jahre zuverlässig arbeitet.
    Ich würde ohne Bedenken sofort auf Weltreise gehen, "nachdem" ich das Öl geprüft habe.
    Peter


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kurze Frage zu BMW Topcase
    Von bachl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 07:40
  2. Kurze Frage zum Federbein... (Ausbau)
    Von cpt.mo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 18:36
  3. Kurze ABS-Frage
    Von Kuhl im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 22:52
  4. kurze Frage von Unerfahrenem ...
    Von bachl im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 15:42
  5. Kurze Frage...
    Von classicq im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 00:11