Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 116

Laufleistung / Defekte bei HP2

Erstellt von AmperTiger, 28.06.2010, 13:16 Uhr · 115 Antworten · 65.525 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    12

    Standard

    #51
    HP2 Enduro mit Strassenradsatz,
    gebraucht gekauft August 2009 mit 7560Km,

    Gabelbeschichtung: rechte Seite schon bei Ankauf mit Verschleiss, jedoch keine spuerbaren Nachteile feststellbar gewesen (weder Leckagen noch Ferderungseinfluesse)

    Freilauf Anlasser: muss aller 3Monate zerlegt und gereinigt werden, Innereinen Verschlissen, wird aber erst getauscht wenn es wirklich nicht mehr geht

    Ventiltrieb: macht staendig Geraeusche, haelt nach erneutem Einstellen rund 500Km bei starker Beanspruchung, Gerauschentwicklung bei normaler Fahrweise erneut nach rund 1.500Km

    Seitenstaenderhalter & Sensor: Defekt nach 12.000Km, Sensor dauerhaft gebrueckt

    Fuellstandssensor Tank: Defekt nach 13.500Km, entfernt

    Kardanwelle: Defekt nach 16.500Km, getauscht durch verstaekte Variante von HPN

    Drehmomentabstuetzung Kardan: Aufnahme vorn nach Verschleiss bei rund 14.000KM aufgebohrt und mit gehaerteter Stahlbuchse ersetzt

    Gabelknacken: ab Fahrleistung von rund 17.000Km, Ursache war die kleine M3 Sicherungsmadenschraube an einem der Radfaeuste welche nach einem Service fehlte, kein grosses Ding... nur meine Hose war durch den Austritt von Gabeloel versaut

    Aluheck: bei 18.000Km gebrochen, vermutlich Vibrationsriss, seither mehrfach geschweisst

    Tacho: versagt ab und an mal, Vibrationsriss des Gehause bei Km 18.500

    BMW Embleme in den Tankblenden: bei 19.000Km verloren

    Gabel: Austausch der Gabel und Gabelbruecken nach 22.000Km durch eine Sachs von Firma African Queens (Originalgabel jedoch i.O., Tausch nur wegen besserer Performace durchgefuehrt)

    Laufraeder: Enduro sowohl SuMo total verschlissen nach je rund 2.000Km auf mexikanischen Strassen, Enduroradsatz durch Zubehoer von African Queens ersetzt

    Batterie: mittlerweile die vierte, so ziemlich aller 9 Monate braucht die "Dicke" ne neue

    NEUTEILE:
    Frontumbau
    Griffschutz Acerbis
    Heizgriffe original BMW
    Gabel & Gabelbruecken African Queens
    Zylinderschutz Alu Touratech
    Zusatztank im Heck GS Equipment
    Radsatz 21"/18" mit Exel Felgenm und Naben aus dem vollen African Queens
    Kardan HPN
    Brems und Kupplungshebel kurz
    Lenkerpolster BMW
    Einspritzventilschutz
    Kruemmeranlage Touratech
    Enschalldaempfer erst Acrapovic jetzt African Queens



    Gruss aus MX, Robert

    Service mit Oelwechsel und Filterwechsel alle 3.000Km bis 5.000Km

    Verbrauch:
    bei normaler Fahrweise auf Strasse ca. 6Liter bis 7Liter
    bei zuegiger Fahrweise auf Strasse ca. 7Liter bis 8Liter
    bei zuegiger Fahrweise im Gelaende ca. 7Liter bis 8Liter
    bei radikaler Fahrweise im Gelaende bis 11Liter (es muss jedoch hinzugefuegt werden das ich auf 2.700m Hoehe im zentralen Hochland Mexikos lebe und sich Endurotouren meist auf den nahegelegenen Vulkan Nevado deToluca ausweiten wo man ohne Probleme bis auf ueber 4.000m kommt, Baumgrenze hier in MX liegt uebrigens bei rund 3.500M)

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #52
    schön Robert, das nenn ich bestimmungsgemäßer Gebrauch
    Deine Krankheiten sind (bis auf den Ventiltrieb) hier nix ungewöhnliches, du hast halt alles auf einmal. Gabel, Aluheck, Tacho, Seitenständer, Kardanmanschetten und Hinterachslager hatte ich auch.

  3. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #53
    Man muss aber auch bedenken das unser Roboracer hier die HP2 gaaaanz schön arg artgerecht bewegt

    Danke für die Videos

  4. Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    240

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von Peter GS Beitrag anzeigen
    Man muss aber auch bedenken das unser Roboracer hier die HP2 gaaaanz schön arg artgerecht bewegt

    Danke für die Videos
    ja, aber ehrlich gesagt, auch für die in diesem Fall wirklich artgerechte Bewegung sind das definitiv zu viele Schäden.

    Bin ich froh, dass ich eine MM habe

    Mittlerweile 37Tkm und bis auf die Ringantenne, nix.

    gruss

    t

  5. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von torch Beitrag anzeigen
    ja, aber ehrlich gesagt, auch für die in diesem Fall wirklich artgerechte Bewegung sind das definitiv zu viele Schäden.

    Bin ich froh, dass ich eine MM habe

    Mittlerweile 37Tkm und bis auf die Ringantenne, nix.

    gruss

    t
    Ich kann hier unrecht haben, aber ich würde schön zwischen 37tkm feinstem Teer und ++tkm Mixprodukt mit vollem Offroadeinsatz differenzieren..

  6. Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    240

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Peter GS Beitrag anzeigen
    Ich kann hier unrecht haben, aber ich würde schön zwischen 37tkm feinstem Teer und ++tkm Mixprodukt mit vollem Offroadeinsatz differenzieren..
    schon klar, aber so eine Schadensliste hatte ich auf 100.000km nicht mal bei meiner alten R1100GS. Und die habe ich durchaus auch über Pisten in Europa und Afrika gejagt.

    Und nur weil ich ein Straßenmotorrad fahre, beschränke ich mich sicher nicht nur auf den "feinsten Teer"



    gruss

    t

  7. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    2

    Standard HP2E Seitenständer

    #57
    Moin!

    Gibt es für den Seitenständerhalter der HP2 eine Kulanznummer von BMW oder ähnliches? Meiner ist inzwischen schon so verbogen und ausgeleiert dass die Maschine bald umkippt. Trotzdem erhielt ich die Antwort von dem Freundlichen dass dieses Problem nicht bei BMW anerkannt ist

  8. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    369

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von kammeri Beitrag anzeigen
    Moin!

    Gibt es für den Seitenständerhalter der HP2 eine Kulanznummer von BMW oder ähnliches? Meiner ist inzwischen schon so verbogen und ausgeleiert dass die Maschine bald umkippt. Trotzdem erhielt ich die Antwort von dem Freundlichen dass dieses Problem nicht bei BMW anerkannt ist
    Hi das kannst Du vergessen. Das Problem hat jeder und jeder wird maximal arrogant von der Fa BMW abgespeist. Ich habe mich bei BMW direkt über meinen abgelehnten Kulanzantrag beschwert. Ohne Erfolg. Dabei hatte ich zahlreiche Beispiele für den "noch nie vorgekommenen" Fehler aufgeführt.
    Vom Kundenumgang her dürfte man diese Marke auf keinen Fall fahren. Besser Du erwartest nichts, dann wirst Du auch nicht enttäuscht.

    Gruß
    Rüdiger

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von rudyonline Beitrag anzeigen
    Hi das kannst Du vergessen. Das Problem hat jeder und jeder wird maximal arrogant von der Fa BMW abgespeist. Ich habe mich bei BMW direkt über meinen abgelehnten Kulanzantrag beschwert. Ohne Erfolg. Dabei hatte ich zahlreiche Beispiele für den "noch nie vorgekommenen" Fehler aufgeführt.
    Vom Kundenumgang her dürfte man diese Marke auf keinen Fall fahren. Besser Du erwartest nichts, dann wirst Du auch nicht enttäuscht.

    Gruß
    Rüdiger

    Zur "Verteidigung" von BMW muss ich sagen....bei mir wurde alles auf Garantie erneuert. Allerdings habe ich meine HP2 damals neu erworben.

    Ich hatte zum Glück...Glück!!

    Gruß Andreas

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #60
    na mit Glück hat das nix zu tun. das Schöne an der Kulanz ist ja, dass BMW entscheidet, was sie zahlen.
    Ich habe damals bei meiner gebraucht gekauften HP auch den Seitenständerhalter auf Kulanz bekommen und die neuen Gabeltauchrohre und die neue untere Gabelbrücke und die Gabelinnerreien...
    den neuen Tacho und das Aluheckrahmenteil hat die Cargarantie übernommen.

    das Hinterradlager und die Kardanmanschette mußte ich dann selber zahlen.


 
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Defekte Lichtmaschine !!!
    Von kajo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.10.2013, 08:24
  2. Laufleistung und Defekte?
    Von AmperTiger im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 21:31
  3. Laufleistung und Defekte
    Von Peter GS im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 19:35
  4. Defekte bei der 850/1100er
    Von Torfschiffer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 09:01
  5. Defekte Standgasanhebung
    Von butch seine Q im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:17