Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

LED-Rücklicht

Erstellt von stef24, 28.01.2012, 12:05 Uhr · 32 Antworten · 3.509 Aufrufe

  1. stef24 Gast

    Standard LED-Rücklicht

    #1
    Tschau

    An meiner E befindet sich nun ein LED-Rücklicht, erworben extra bei Hornig, damit auch ja alles funktioniert.
    Nun erscheint im Cockpit allerdings die Fehlermeldung "LAMPFR" (oder so ähnlich geschrieben ). Ein Hinweis auf einen fehlenden Widerstand, right?
    Ist diese Fehlermeldung produktbeding, also unvermeidbar oder einbaubedingt, vermeidbar?

    Gruss, Stefan

  2. Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    172

    Standard

    #2
    Du selbst hast in einem anderen Thread am 4.12.11 mit NIK schon darüber geplaudert!?

  3. stef24 Gast

    Standard

    #3
    Sorry mein Guter, da verwechselst Du was .
    Aber trotzdem danke für den fachdienlichen Hinweis .
    Hättest Du noch den passenden Link zum Thread, bin etwas blöd ?.

  4. stef24 Gast

    Standard

    #4
    Hab mich selbst durch durchgewühlt, kannst Dir die Arbeit sparen.
    In dem von Dir erwähnten Thread ging es ums Heck, nicht ums LED-Rücklicht.
    Meine Frage hinsichtlich Heck wurde mir auch indirekt beantwortet.
    Viellicht könntest Du ja als Wiedergutmachung meine Frage hinsichtlich LED-Rücklicht beantworten?!

  5. Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    172

    Standard

    #5
    Hallo,

    das war die letzte Antwort in dem Thread:

    Naja,

    Also die Verarbeitung des Stahlhecks ist so lala! Das Heck passt, bei mir, nicht auf Anhieb. D.h ich muss die löcher nachbohren u. Im zuge dessen wieder neu beschichten lassen! Durch meinen zusatztank musste ich eh mehr verändern u. Div. Stellen nachschleifen, biegen etc.

    Das Carbonteil ist gut verarbeitet, leider muss man es selber anbohren um das Rücklicht u. Die Befestigung am Rahmen vorzunehmen. Der Winkel haut auch irgendwie nicht richtig hin!

    Alles in allem bin ich ein wenig enttäuscht! Das Rücklicht produziert den typischen LAMPR Fehler, gegen den mir ein Widerstand versprochen wurde. Im Paket war keiner drin. Also Email geschrieben u. dann die antwort erhalten es wäre abhängig vom modell, den Blinkern etc etc etc. Schlussendlich gabs für mickrige 7,95, den Fehlermelderkiller von Polo!


    Weiß nicht, so richtig glücklich bin ich mit dem Kauf nicht! Aber das ist meine persönliche Meinung. Ich scheue echt keine Bastelei finde aber, das bei knappen 400euro mehr vorbereitet sein sollte. Evtl. das Scheiben in das Carbonheck einlaminiert werden um die richtige Position zu markieren oder so...


    Das steht schon was über den von Dir beschriebenen Fehler.
    Wenn Du in der Suche LED Rücklicht eingibst, kommt im R1200GS Forum noch eine Erklärung warum man da parallel einen Widerstand einlöten muss.

    Gruß
    Holger

  6. stef24 Gast

    Standard

    #6
    Ok, danke! Mit dieser Antwort ist mir geholfen.
    Frage mich nur, weshalb sich auf der Anbieterseite keine Hinweis auf den zusätzlich zu erwerbenden Widerstand findet: http://www.motorradzubehoer-hornig.d...uecklicht.html

  7. NIk
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    358

    Standard

    #7
    hey stef24,

    wenn du an POLO kommst... bzw im GOOGLE Widerstand für "LED Rücklicht POLO"!

    Des Problems Lösung!

    http://www.polo-motorrad.de/de/wider...0-1150-gs.html

    Kann man sich bestimmt auch selber basteln!
    Ich kanns nicht... 2 linke Daumen!

    Warum die Firmen es nicht immer mit anbieten? Keine Ahnung!!! Hab bisher immer gehört: "Es gibt HP2-Modelle, da gehts ohne!"

  8. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #8
    habe mir auch letzte Woche ein LED Rücklicht in meine MM eingebaut.
    Allerdings war bei meinem Lieferanten eine kleine "Blackbox" dabei, nach Einbau war die Fehlermeldung weg.
    Der Umbau v.Rücklicht hat max 20 Minuten gedauert.


    http://www.ebay.de/itm/LED-Rucklicht...#ht_1009wt_916

  9. stef24 Gast

    Standard

    #9
    Habe vorhin die liefernde Firma des LED-Rücklichts per Kontaktformular angeschrieben.
    Habe bereits per Mail Antwort erhalten!
    Widerstand wird anstandslos nachgeliefert. So ein Service stimmt versöhnlich.

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #10
    Ich habe mir das weisse LED-ücklicht von Wunderlich angeschafft. Da war auch eine kleine "Blackbox" dabei in dem die Wiederstände eingeschweisst sind.

    Wird ganz schön heiss das Teil.

    Gruß Andreas


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS LED Rücklicht
    Von Tpauli1977 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.12.2011, 18:22
  2. LED Rücklicht
    Von zwen131 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 19:08
  3. LED Rücklicht
    Von GS-Treiber75 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 13:00
  4. LED-Rücklicht
    Von JOQ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.11.2008, 19:58
  5. LED Rücklicht
    Von Struppi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.10.2007, 12:42