Ergebnis 1 bis 9 von 9

Leistungsentfaltung Megamoto - Drehzahlband

Erstellt von Calimero, 22.03.2009, 09:49 Uhr · 8 Antworten · 954 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    87

    Frage Leistungsentfaltung Megamoto - Drehzahlband

    #1
    Hallo zusammen,

    nachdem ich nichts gefunden habe mal eine Frage an die MM Treiber unter Euch. Meine MM hat nun rund 1500 km runter und ich habe das Gefühl als wäre sie untenrum etwas zaghaft also wie etwas zugeschnürt. So ab 6000 aufwärts geht sie wie die Hölle aber untenrum so lala. Ist da vielleicht noch so ein "Einfahrmapping" drauf oder ist das normal und wenn ja welche Möglichkeiten seht Ihr? War zwar gestern auch so +5 Grad zum Fahren mit Sonne aber das kann es nicht gewesen sein - oder?

    Ist Modelljahr Mai 08

    Danke und Grüße

    Georg

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #2
    nein, das ist so. Tja, was kann da helfen? SR-Komplettanlage, Übersetzungsverkürzung oder komplettes Tuning von HAI oder Rösner und Rose

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #3
    moin georg,

    ich weiss nicht, wie es bei der MM ist, aber für die S gab es bei BMW diverse softwarestände fürs motorsteuergerät. bessere und schlechtere.
    allerdings hat der "normele" händler immer nur das aktuelle (und nicht unbedingt beste) parat.

    alternativ eine abstimmung beim tuner, der dir ein neues kennfeld ins steuergerät schreibt.

    weiters gibt es diverse möglichkeiten, aus deinem traber einen galopper zu machen ...
    für mehr oder weniger kohle ... kannst dich ja mal schlau machen.
    2 gute adressen hat der schlonz ja schon genannt.

  4. Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    87

    Daumen hoch

    #4
    Danke erst einmal. Ich hatte irgendwie im Kopf mal gelesen zu haben das es eben verschiedene Software gibt - eben eine zum Einfahren und dann eines das nach dem ersten Kundendienst drauf kommt - wohl falsch im Kopf

    Ich muss mal sehen was ich auf die Infos von Schlonz finde!

    Will halt auf jedenfall TÜV konform den die haben mich gleich am Anfang schon ohne die hinteren Spaßbremsen rausgezogen und ich hatte verdammtes Glück dass die das Moped nich gleich kassiert haben die alten Hessen

    Also dann falls noch einer andere Idee hat als her damit

    Grüße

    Georg

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #5
    Auspuffanlage plus Abstimmung mit dem Rapid Bike fällt mir noch dazu ein. Ich überlege das auch noch, aber ich überlege im Moment ja eh, ob ich die MM behalte oder verkaufe, daher steht die Entscheidung noch aus.

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Auspuffanlage plus Abstimmung mit dem Rapid Bike fällt mir noch dazu ein ...
    ähnliches hab ich an der S.
    rapidbike hat aber keine chance auf tüv !!
    (steuergeräteabstimmung auch nicht, aber die sieht keiner )
    ich habe mich für das rapidbike entschieden, weil ich den gleich als steuergerät für den quickshifter nutze.

  7. Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    87

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    ähnliches hab ich an der S.
    rapidbike hat aber keine chance auf tüv !!
    (steuergeräteabstimmung auch nicht, aber die sieht keiner )
    ich habe mich für das rapidbike entschieden, weil ich den gleich als steuergerät für den quickshifter nutze.
    Hört sich interessant an! Was braucht man denn alles dazu - kann man evtl. den neuen von BMW auch verwenden oder eher nicht?!

    Sag mal an was für Teile und Kosten da so zusammen kommen und wie sich die Leistungsentfaltung verhält.

    Danke
    Georg

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #8
    moinsen,

    meine S hatte lt eingangsmessung in völlig serienmäßigem zustand bei ca 22.000km:
    124PS bei 7500/min und 123Nm bei 6700/min.

    montiert wurde dann
    - ein HPE-komplettauspuff
    den endpott (800€) hatte ich schon länger, der krümmer mit kat (750€) und nachträglich eingeschweißtem interferenzrohr (100€) ist neu.
    leistungsmäßig gibt es aber noch bessere anlagen
    - ein rapidbike (630€) mit quickshifter (230€)
    - ein satz boxerburner inkl kompletter abstimmung (480€)

    herausgekommen sind dann 135ps bei 8400/min und 125Nm bei 5300/min
    im fahrbetrieb sind die beiden drehmomentdellen bei 3000 und 5800 kaum zu spüren. die Q hängt gut am gas, zieht stark von unten durch und macht mir noch mehr spass als vorher.
    bedenklich ist allenfalls das jetzige durchschnittstempo.

    bei den preise habe ich listenpreise aufgeführt.
    je nach umfang der arbeiten/teile und verhandlung wird dann die rechnung ausfallen.

    gerne genommen werden auch oft andere kolben und pleuel, die bei etlichen modellen weitere steigerungen versprechen. da sind allerdings noch mal 1000 bis 1500 zu kalkulieren.
    bei meiner S habe ich diesen schritt auf grund der hohen serienverdichtung allerdings nicht für nötig gehalten.

  9. Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    87

    Reden

    #9
    Hallo Lars,

    Danke für die Info bin dann mal auf die Suche und da gibt es Deine Version und eine von M-TEC die aber wohl auch auf Deiner basiert!?

    Da soll es auch einen Bericht im Reitwagen - eine Österreichische Motorradzeitung geben - hat den jemand aus dem Nachbarländle?!

    Danke und Grüße

    Georg


 

Ähnliche Themen

  1. USD Megamoto
    Von Nolimit im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 07:08
  2. Suche BMW Megamoto
    Von Uwe01 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 22:01
  3. Rep. ROM für die HP2 Megamoto
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 16:14
  4. HP2 Megamoto
    Von vettgelb im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 21:13