Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Leistungsprüfstand

Erstellt von HP2-RO, 01.08.2007, 20:03 Uhr · 32 Antworten · 4.192 Aufrufe

  1. mind Gast

    Standard Das ist....

    #11
    Zitat Zitat von Hertzi
    ...jetzt haben wir die " Filzlaus " auch im HP2 Bereich...wo ist denn die blöde Fliegenklatsche ...

    Hertzi
    ..bei Kühen so...die vertreiben das Viechzeug mit dem Schwanz!

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #12
    @mind
    wenn HP-Ro von Radleistung spricht, dann fehlt die Verlustleistung durch den KArdan....ergo nicht zuwenig Leistung sondern Rechenbeispiel,
    ansonsten hast schon recht, wird die Leistung an der Kupplung angegeben.

    @Hertzi
    kommst morgen nach Eching mit dem Cooper??

    Gruß

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #13
    Moin,
    Zitat Zitat von mind
    ..soweit ich weis, rechnen die Prüfstände, in der aktuellen Konfiguration (gschwion) nicht die Leistung am Hinterrad, sondern diesölbige an der Kurbelwelle.
    der am häufigst verbreiteste Prüfstand ist von Amerschläger (z.B. P4). Hier kann gewählt werden, ob die Leistung am Hinterrad oder Motor (= das was in den Papieren steht) gemessen wird. Beim Fuchs und Dynojet ist es ebenso. Der Ausdruck ist allerdings leicht unterschiedlich.

    Am einfachsten wäre es, das entsprechende Diagramm mal zu sehen. Zusätzlich können die Daten in Listenform ausgedruckt werden.

    Die Tuner messen auch heute immer noch gerne nach der DIN-Norm, obwohl seit 2002 (oder 2003?) die EG-Norm vorgeschrieben ist (TÜV etc). Warum wohl, weil nach DIN-Norm eine höhere Leistung gemessen wird. Freut den Motorradbesitzer ... und die Tuner.

    Gruß

  4. Registriert seit
    01.07.2006
    Beiträge
    22

    Standard

    #14
    Das Diagramm ist jetzt online (siehe Originalbeitrag).
    http://www.gs-forum.eu/attachment.ph...5&d=1185998500

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #15
    oh man, gerade wurde ich darauf hingewiesen, daß das Diagramm dem Eröffnungsbeitrag beigefügt ist. Danke.

    Also, gemessen wurde die Hinterradleistung. Die blaue Kurve zeigt (siehe unten) = 93 PS. Dies ist eindeutig die Hinterradleistung. Zu erkennen ist dies daran, daß die Kurve am Ende unter die Null-Linie abfällt. Die Pferdchen, die unter der Nullinie sind, hier etwas "zackig" können zur Hinterradleistung dazuaddiert werden und ergeben dann die Motorleistung:

    Hinterrad = 93,0 PS
    Verlust ~ 8PS
    Motorleistung ~ 101 PS.
    Genaue Zahlen liefert das Datenblatt! Wenn vorhanden, nachsehen!

    Leider wurde die Drehmomentkurve nicht gleichzeitig mit angedruckt, was bei diesem Prüfstand (Amerschläger P4) möglich ist.

    Ebenso wurde die von mir oben angedeutete "großzügige" Messmethode nach DIN 70020 gewählt. Wie gesagt, ist diese in D immer noch am verbreitesten, obwohl die Hersteller und der TÜV Messungen nach EG-Norm verlangen. Im Vergleich zur DIN-Norm, fällt eine Leistungsmessung nach EG-Norm ca. 3-5% niedriger aus.

    NACHTRAG: Danke HP2-RO, dachte schon ich hätte das Diagramm übersehen. Die Fliege macht mich verrückt.

    Gruß

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #16
    danke Qtreiber, hätte ich nicht besser sagen können, dem ist nix hinzuzufügen....

    Markus

  7. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von mind
    ..soweit ich weis, rechnen die Prüfstände, in der aktuellen Konfiguration (gschwion) nicht die Leistung am Hinterrad, sondern diesölbige an der Kurbelwelle.

    Bei 93HP scheint da wohl was verlorengegangen zu sein....

    Man möge mich eines Besseren belehren....
    Welche Prüfstände meinst Du !?

    Ich war bisher nur auf Prüfständen wo man es einstellen kann per MAusklick und alle haben die Dinger auf Hinterradleistung eingestellt.

    Aber egal, 93 PS am Rad is lausig
    Meine alte 11er GS drückt 100 am Rad !

  8. JF
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    414

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von northpower
    Meine alte 11er GS drückt 100 am Rad !
    ... 100 was? drückt 100 Ameisen tot? PS wirst Du nicht gemeint haben, oder??

    tut mir leid, der musste jetzt sein.... duck und wech

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von northpower
    ...und alle haben die Dinger auf Hinterradleistung eingestellt.
    das stimmt nicht. Es kommt darauf an, was gewünscht ist. Wenn z.B. eine Mehrleistung durch Veränderungen am Motor vom TÜV eingetragen werden soll, ist IMMER die Motorleistung interessant und nicht die Hinterradleistung.

    Gruß

  10. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #20
    @Bernd
    jo, das stimmt natürlich.
    Aber das is doch eher die Ausnahme. denn in der Regel werden die Prüfstände ja genutzt um den Stand der Leistung oder die Veränderung nach MAßnahmen zu messen/vergleichen.
    Und da is im Normalfall die Hinterradleistung gefragt, neben der Verlustleistung. ( Die ja bei KArdan leider recht hoch ist.

    @JF
    nu ma nich so frech, nä !?
    Aber ich kann´s ab !


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leistungsprüfstand im Raum Köln - Aachen - Düsseldorf?
    Von eifel68 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 22:26
  2. Leistungsprüfstand in Berlin
    Von Schonnie im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 12:49