Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Lenkererhöhung-Schalthebelabänderung?

Erstellt von Peter, 29.05.2006, 09:17 Uhr · 23 Antworten · 2.688 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard Lenkererhöhung-Schalthebelabänderung?

    #1
    Moin,
    hat von euch schon jemand Erfahrungen mit ner Lenkererhöhung?(wunderlich,TT)
    Gibts was neues im Bereich: verstellbarer Schalthebel?
    Oder muss man hier alles Selbermachen?
    Peter

  2. JF
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    414

    Standard

    #2
    Hi Peter,

    brauche mit 178 cm keine Lenkererhöhung... und wozu soll das mit dem Schalthebel gut sein?? Klappt doch hervorragend. Selbst mit Tech8!!

  3. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #3
    Hi JF,
    Hab ungef.die selbe Höhe wie du, steh aber OffRoad zu 80% immer.
    Bei der HP2 zu 90%,da es mit dem Bein rausstrecken net wirklich das
    0ptimale ist(Zyl.im Weg)

    Mit der Schalterei-ebenso Tech8, klappts bei mir net wirklich!
    evtl.ists auch schon die Gischt
    peter

  4. JF
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    414

    Standard

    #4
    Moin Peter

    "evtl.ists auch schon die Gischt", das was man bei uns im Norden als Gischt bezeichnet, ist u.Umständen gut gegen Gicht... wie auch immer.

    Fahre im stehen völlig aufrecht, ohne den kleinsten Buckel zu machen.... Dabei muss ich nur die Beine etwas dem im Weg rumstehenden Tank anpassen. Offensichtlich fahre ich wesentlich weiter nach vorne gelehnt als Du (gleiche Größe vorausgesetzt...). So lässt es sich mit den Beschleunigungswerten aber besser arbeiten, da man sich nicht nur am Lenker festhalten muss, sondern sein Eigengewicht als Gegengewicht nutzen kann... Aber das weisst Du im Zweifel besser als ich...

    Im übrigen muss ich schon seit längerem darüber grübeln, wieso die Hängeti..en dem Beinrausstrecke im Weg sein sollen... in den dann durchfahrenen Kurven sind die kurveninneren Ti..en doch eh schon ziemlich am Runterhängen... Gott, was muss ich für einen üblen Fahrstil haben . Naja, aber im Stehen kann man auch schön durch die Kurven driften, da hast Du Recht.

    In Sachen Schalthebel hab ich eh nie versucht richtig unter diesen zu kommen. Da hab ich selbst bei ner EXC Probleme... Für mich reicht es, wenn die Sohle drunter haken kann, alles andere ist mir zu viel Akrobatik, würde aber prinzipiell gehen...

  5. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #5
    Habt ihr beide den Schalthebel schon ganz hoch geschraubt? Ich könnte da bei mir nun einen ganzen Geigenkasten drunter packen. Mit Crossstiefeln überhaupt keine Probleme drunter zu kommen. Tech 10 sowie AXO RC/6......werden gefahren.

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #6
    Hi JF,
    das mit der Sohle ist mir net schnell und gut genug.
    Naja, und beim Beschleunigen sitz ich fast auf dem hinteren Kotflügel.
    @Ziro,
    Ich bau mir den Schalthebel um.Wobei ich das ganze dann in Sekundenschnelle
    für Strassentreter und Mx Boots umbauen kann.
    Ich glaube Wunderlich hat so ne geile Sache, aber leider nur für die 12er GS
    Peter

  7. Anonym3 Gast

    Standard Boots..

    #7
    Hi

    ..keine Ahnung was ihr jetzt schon wieder bastelt ..wollt ihr mit den Skiern auf dem Rücken..und angezogenen Skischuhen.(..wegen der verstellbarkeit des Hebels..).bis auf die Bergstation fahren ..?

    ...der Schnee fehlt mir..

  8. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #8
    wie gesagt, ich wundere mich, das ihr, wenn ihr den Hebel denn ganz hochgestellt habt, immer noch Probleme habt da runter zu kommen. Sind die Fertigungstoleranzen an der Stelle auch wieder mal so hoch???

    Peter, wenn Du unbedingt einen noch höheren Schalthebel brauchst, baue Dir doch einfach noch einen. Genau so wie der originale, nur anders gebogen, das er höher ist. Den abzubauen und zu tauschen ist ja wirklich eine Sache von Sekunden.
    ziro

  9. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #9
    @Ziro,
    ich bin mir net sicher ob ein höherer Hebel das Problem behebt.Der Hebel sollte nur etwas höher aber ca.2cm länger sein.Ich möchte natürlich auch beim runterschalten den Fuß nicht anheben müssen.
    Peter

  10. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #10
    Hmm Peter, das probiere dann aber vorher erst einmal "trocken" aus, bevor Du Stunden beim bauen verbringst.
    Ich meine, das es so gut wie unmöglich ist, wenn der Schalthebel Platz für den Stiefel darunter hat, den Fuss zum runterschalten nicht anheben zu müssen. Dazu sind einfach die Schaltwege des BMW Bauerngetriebes viel zu gross. Bei einer Honda oder so wäre es kein Thema. Aber zum runterschalten macht der HP Hebel ja fast 3 cm......pro Schaltvorgang
    Gruss, ziro


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lenkererhöhung HP2
    Von willi.k im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 23:15
  2. F 800 GS Lenkererhöhung?
    Von Luz im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 15:51
  3. Lenkererhöhung
    Von Moggi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 16:01
  4. Lenkererhöhung
    Von moppedbine im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.12.2010, 11:49
  5. Lenkererhöhung
    Von vau zwo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 10:04