Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 104

Luftfederbein auf 4000 Meter? Womit aufpumpen?

Erstellt von advi, 28.06.2009, 08:59 Uhr · 103 Antworten · 10.603 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard Luftfederbein auf 4000 Meter? Womit aufpumpen?

    #1
    Da ich ab Sonntag in Kirgisien bin und der höchste anzufahrende Punkt an die 4000 Meter hoch ist, ne Frage an das geschätzte Fachpublikum

    Wir wird sich das Federbein verhalten? Theoretiker vor, dann muss ich nicht selber denken

    Aber im Ernst die Hauptfrage, bekomme ich mit ner normalen kleinen Handpumpe, zum Reifen wechseln genügend Druck ins Federbein?

    Das Moped ist jetzt ja schon einige Wochen weg und ich weiß nicht, was das Federbein machen wird. Tankstellen, die 9 bar machen werden, gibt es sicher nicht so viele, bis keine.

    Die doofe Originalpumpe hat sich letztes Jahr in Tunesien selbstständig gemacht und ich habe jetzt keine mehr.

    Wäre es besser, mir noch eine zu besorgen und mit zu nehmen, weil sie mehr und besser Druck aufbaut, als eine kleine Reifenpumpe?

    Hat jemand schon mal den Praxistest gemacht?

  2. mind Gast

    Standard Der Luftdruck.....

    #2
    ...reduziert sich in dieser Höhe um ca. 40%! => 616,45 hPa

    Wie sich das auf`s Federbein auswirkt?

    Besorg Dir ne Pumpe mit Anzeige die was kann und sag uns, was da oben passiert!

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #3
    moin,

    ich denke die höhe hat (fast?) keine auswirkungen, da die gegenkraft zum innendruck des federbeins nicht der äussere druck ist, sondern die erdanziehung.

  4. BMWHP2 Gast

    Standard Reifenfüllanschluß

    #4
    von LKW nutzen - in Kirgisien fahren Druckluftgebremste LKW mit einem Betriebsdruck von 9 bis 11 bar.
    Nutze diese Möglichkeit und richte dir bereits zu Hause einen entsprechenden kleinen Reifenfüller mit Anschlußstück für die Reifenfüllanlage der Druckluftkessel. ( genormte Teile von Knorr oder Wabco )

    Viel Glück und Spass in Kirgisien

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #5
    ich denke nicht, dass es Auswirkungen haben wird, wenn aber, dann wird sich die Luft im Federbein ausdehnen, wie ein Luftballon, der immer größer wird, bis er platzt

  6. Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    137

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von BMWHP2 Beitrag anzeigen
    Nutze diese Möglichkeit und richte dir bereits zu Hause einen entsprechenden kleinen Reifenfüller mit Anschlußstück für die Reifenfüllanlage der Druckluftkessel. ( genormte Teile von Knorr oder Wabco )
    Hat jemand eine Link zu diesem Anschlußstück oder genauere Bezeichnung?

  7. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #7
    Hallo Advi!

    Gute Reise! Berichte mal, klingt ja sehr interessant.
    Ich habe für die HP eine kleine Pumpe für MTB - Luftgabeln. Die kann sehr hohe Drücke aufbauen, sie hat ein Manometer und ist genau. Außerdem nimmt sie keinen Platz weg. Der Nachteil - natürlich gibt es einen - mit einer kleinen Pumpe dauert das Pumpen nunmal sehr lang. Aber das macht man ja nicht täglich, sondern ist nur für Notfälle oder zur Korrektur gedacht.

    Viele Grüße!

  8. BMWHP2 Gast

    Standard M 16 x 1,5

    #8
    Zitat Zitat von Quereinsteiger Beitrag anzeigen
    Hat jemand eine Link zu diesem Anschlußstück oder genauere Bezeichnung?
    spreche einfach in einer LKW Bremsenwerkstatt vor - das Anschlusstück kostet ein paar Euro - ca. eineinhalb Meter Druckfesten Gewebeschlauch und dann das Füllgerät und fertig ist das Ganze.
    Lässt sich leicht verstauen und man hat fast auf der ganzen Welt die Möglichkeit " Luft zu tanken "

  9. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #9
    kann es sein daß als erstes der Motor auf die Höhe mit Leistungsverlust reagiert als das Federbein ?

  10. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Ausrufezeichen Achtung!!!

    #10
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    moin,

    ich denke die höhe hat (fast?) keine auswirkungen, da die gegenkraft zum innendruck des federbeins nicht der äussere druck ist, sondern die erdanziehung.
    Das ist ganz falsch!!

    Der Gegendruck zu Deinem Fülldruck ist der dort herrschende Luftdruck!

    Deshalb musst Du den Druck im Federbein senken!

    Platzen wird es nicht.

    Und nochmal Achtung: das ganze ist natürlich auch für Deine Reifen relevant, also dort auch den Druck absenken!

    Eine "normale" Luftpumpe wird nicht ausreichen. Kauf Dir die Pumpe der Xchallenge, die ist deutlich handlicher/kleineres Packmaß (aber wahrscheinlich auch sehr teuer)

    Gute Reise!


 
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 3 M Reflexfolie 3,40 Meter z.B. für Alukoffer
    Von kälbchentreiber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 13:24
  2. Ölkühler schwärzen: womit?
    Von HP2Sascha im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 10:13
  3. Ampere-Meter
    Von Schonnie im Forum Zubehör
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.08.2009, 21:36
  4. Schlauchlosreifen aufpumpen?
    Von Placebo im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 20:27
  5. Luft ablassen und wieder aufpumpen...
    Von Mistral63 im Forum Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 23:18