Ergebnis 1 bis 10 von 10

M7RR frei für Megamoto

Erstellt von cultus, 06.05.2014, 19:19 Uhr · 9 Antworten · 1.653 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    171

    Standard M7RR frei für Megamoto

    #1
    Hallo,

    wollte hiermit nur mal darauf hinweisen, dass eine neue Freigabe gibt.

    Nachdem ich zur vollsten Zufriedenheit drei Satz Conti SA2 verbraucht habe, wird mein nächster Reifen wohl von Metzeler kommen, da Conti mich seit über einem Jahr mit der Freigabe vertröstet.

    In der letzten Motorrad war der M7 auch Testsieger.

    Gruß
    Holger

  2. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #2
    Hallo Holger,

    den neuen M7 kann ich empfehlen (-:

    War gerade eine Woche auf Sardinien. Hatte anfangs den PP3 drauf. War fast neu (vorher nur ca. 300km gefahren). Nach 5 Tagen war der PP3 leider an den Flanken platt. Wobei ich mit der MM kaum Gas und Bremse benutzt habe. Eigentlich nur sehr schnell durch die Kurve gesurft. Selbst dabei frisst der Sardische Asphalt die Reifen )-:

    Der PP3 hat keine Freigabe. Im Vergleich zum M7 weiß ich jetzt auch warum. Mit dem PP3 ist die Front viel zu nervös. Das war zum Teil echt nervig. Mit dem Abrieb an der Flanke wurde das natürlich noch schlimmer.

    Am 5. Tag dann den neuen M7 (beim Sasso) montieren lassen. Der Reifen passt super zur MM. Zielgenau, handlich aber nicht nervös. Man hat ein sehr schönes "sattes festes" Gefühl an der Front. Also von mir bekommt der Reifen für die MM die Note "Empfehlung"

  3. Andaluz Gast

    Standard

    #3
    ... ich habe den metzeler racetec k3 drauf und bin absolut begeistert von diesem reifen.

    leider ist nach ca. 1000 km ist nicht mehr viel drauf und ich muss demnächst die hufe wechseln. dass der M7 jetzt eine freigabe
    hat finde ich klasse und den werde ich nun probieren.

    danke für die info...

  4. Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    31

    Standard

    #4
    Hallo Holger und sk1,

    danke für die Info. Mein Bridgestone S20 ist jetzt hinten fertig und ich habe den M7RR bereits bestellt.
    War auch die individuelle Empfehlung der Tester von MOTORRAD an mich im Rahmen des Service bei MOTORRAD-Helden.
    Hoffe nach der Schilderung von sk1 auf noch mehr Fahrspass. Der S20 war mir in langsamen Ecken zu kippelig.

    Grüße Peter

  5. Andaluz Gast

  6. Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    304

    Standard

    #6
    Hallo zusammen,

    der Vorderreifen hat die Bezeichnung TL Sportec M7 RR M Fr,

    weis einer von Euch was das zusätzliche "M" hinter dem RR bedeutet, ist das eine Sonderkennung ??

    Die Hinterreifen Bezeichnung hat dieses "M" nicht.

    Grüße kh500h1

  7. Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    116

    Standard

    #7
    Hallo,
    könnte das M Medium bedeuten, vielleicht gibt es für vorne verschiedene Mischungen.
    Gruß

  8. Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    171

    Standard

    #8
    Hallo,

    ich glaube nicht, dass das eine Sonderkennung ist.
    Wenn Du bei den Metzeler Freigaben stöberst kommt immer das (M).
    Bei einer Fireblade, einer Ninja, der Speed Triple - immer (M).
    Hat wohl nix zu sagen.

    Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit dem Reifen.
    Habe ihn allerdings nur bei hohen Temperaturen gefahren.
    Auf dem Handingskurs zeigt er ein sehr gleichmäßiges Abriebsbild und Rutscher hatte ich auch nicht.

    Gruß
    Holger

  9. Andaluz Gast

    Standard

    #9
    so, habe ihn jetzt drauf und die ersten 170 km runter ... im trockenen.

    kann nur sagen, superklasse ... bin ja eigentlich ein racetec k3 fan ... aber der steht in punkto handlichkeit und grip in nichts nach. sehr gute rückmeldung und geht genauso willig in die kurven, hatte fast den eindruck, dass es mit dem M7RR noch besser geht.

    nach 50 km hatte ich ihn auf kante ... obwohl ich bei neuen hufen am anfang immer vorsichtig bin.

    fehlt nur noch der test auf nässe.

  10. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.360

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Andaluz Beitrag anzeigen
    ...

    fehlt nur noch der test auf nässe.
    Habe zwar kein Megamoto, jedoch den Reifen auf Meiner MT-09. Macht sich gut im Regen. Zumindest bei meiner Fahrweise.
    Finde persönlich, der Reifen muss etwas stärker dazu motiviert werden in der Kurve runter zu gehen und dann auch unten zu bleiben.


 

Ähnliche Themen

  1. Reifen für Megamoto
    Von BinEilig im Forum Reifen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 21:34
  2. Heizgriffe u.Armatur für Megamoto
    Von ice-bear im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 18:50
  3. SR komplettanlage für megamoto + 1200 GS
    Von schako1 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.11.2010, 13:17
  4. Suche SR Komplettanlage für Megamoto
    Von schako1 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 11:27
  5. Original BMW Lackspray für MegaMoto, indigoblau met. und Klarlack
    Von silver.surfer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 15:53