Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Mal ein neuer Defekt...

Erstellt von Michi (ein anderer), 07.06.2009, 19:57 Uhr · 18 Antworten · 2.337 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    298

    Standard Mal ein neuer Defekt...

    #1
    Kürzlich litt mein Bestes Stück (um Misverständnissen vorzubeugen: Ich meine natürlich die HP2) an Inkontinenz am linken Gabelholm.
    Naja, dachte ich mir, Simmering hin, was solls, auf zum Freundlichen, er und die Garantieverlängerung werden das schon richten.
    Gerichtet haben sie´s letztendlich, aber mit dem Defekt lag ich massiv daneben. Es stellte sich heraus, dass der Simmerring ok war. Das Öl sprudelte an der Standrohraufnahme in der Achsklemmfaust heraus !
    Kein Riss, kein sichbarer Defekt, gar nichts.

    Krönung des Ganzen: BMW sieht hier keine Reparaturmöglichkeit vor. Klemmfaust samt Standrohr werden als ein Teil behandelt und komplett ersetzt.
    Und das kostet offenbar schlappe 600 Euro.

    Dank der Garantieverlängerung tut das ja nicht weiter weh (wäre auch sonst wohl ein Kulanzfall gewesen), aber irritiert hat mich das schon.
    Kann doch nicht sein, dass das nicht zerlegbar ist. Irgendwie muss Marzocchi das Ding ja auch zusammenbekommen haben. Sah für mich geklebt aus. Wen ichs hätte bezahlen müssen hätte ich es wohl erstmal mit einer Wärmebehandlung versucht.

    Ich nehme aber mal an, das es sich hier eher um einen Einzelfall handeln dürfte. Von einer Undichtigkeit an der Klemmfaust einer USD-Gabel habe ich noch nie was gehört.

    Trotzdem: Angesichts des Preises empfiehlt es sich, die Standrohre nicht zu verbiegen...

    Gruss
    Michi

    p.s.: Und die Garantieverlängerung liess es sich natürlich nicht nehmen Inspektionsnachweise zu verlangen...

  2. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    219

    Standard

    #2
    Hallo Michi,

    > Trotzdem: Angesichts des Preises empfiehlt es sich, die Standrohre nicht
    > zu verbiegen...

    mach Dich mal schlau und lass' Dir die Preise fuer die gaengigen Sturzteile der HP2 Modelle beim Haendler zeigen!

    Es empfiehlt sich an dem Ding genau gar nichts zu verbiegen, egal was es ist, noch etwas zu zerkratzen etc., denn BMW ruft an den HP2 Modellen fuer fast alles echte "Freudenhauspreise" auf!

    Der Preiswuerfel scheint auf den meisten der Flaechen mindestens 500 Euro stehen zu haben.

    Ein paar Beispiele fuer die HP2 Megamoto: Mittlere Tankabdeckung ca. 520 Euro (ja, _das_ kleine Teil), Radabdeckung vorne ca. 550 Euro, Scheinwerferverkleidung ca. 580 Euro. Das waren jetzt zwar alles Karbonteile, aber trotzdem.

    Der Auspuffpott, fuer den es keinerlei einzelne Ersatzteile gibt (ausser der kleinen, angeschraubten Blende fuer ca. 135 Euro) kostet auch mal eben deutlich ueber ca. 700 Euro, und wenn er denn in ein paar Jahren neu gestopft werden muesste, ist er einfach nur reif zum Ersetzen. Der Lenker steht mit ca. 200 Euro auf der Rechnung, ist also ein Sonderangebot. Schon das kleine Stahlteil, welches den Seitenstaender aufnimmt und die vorherige Aluversion ersetzt kostet ueber 120 Euro, und an dem Ding ist ja nun fast nichts dran. Und so weiter...

    Wage sich einer den Rahmen kaltzuverformen und ihn komplett zu brauchen, muss er (oder auch sie) fuer Vorderteil, Hinterteil und den Hecktraeger zusammen deutlich ueber 3k Euro auf den Tisch des (Freuden)hauses ;-) blaettern.

    Ich kannte die Marschrichtung zwar schon vorher, aber trotzdem scheint mir da im Hause BMW bisweilen der Masstab der Vernunft abhanden gekommen zu sein. Das laesst sich meiner Meinung nach auch nicht mehr mit den kleineren Stueckzahlen rechtfertigen, denn dann muessten andere Modelle, die einfach nur die Stueckzahlerwartungen nicht erfuellt hatten (z. B. R1200ST), ja aehnlich dastehen und deren Teile nachtraeglich rekalkuliert werden.

    Habe ich zwar nicht ueberprueft, kann ich mir aber nicht recht vorstellen.

    Also aufpassen, beim bzw. im Verkehr!

    Viele Gruesse
    Karl-Heinz

  3. mind Gast

    Standard Was erzählst Du da?

    #3
    Zitat Zitat von Franz Gans Beitrag anzeigen
    Hallo Michi,




    Der Auspuffpott, fuer den es keinerlei einzelne Ersatzteile gibt (ausser der kleinen, angeschraubten Blende fuer ca. 135 Euro) kostet auch mal eben deutlich ueber ca. 700 Euro, und wenn er denn in ein paar Jahren neu gestopft werden muesste, ist er einfach nur reif zum Ersetzen. Der Lenker steht mit ca. 200 Euro auf der Rechnung, ist also ein Sonderangebot. Schon das kleine Stahlteil, welches den Seitenstaender aufnimmt und die vorherige Aluversion ersetzt kostet ueber 120 Euro, und an dem Ding ist ja nun fast nichts dran. Und so weiter...

    Wage sich einer den Rahmen kaltzuverformen und ihn komplett zu brauchen, muss er (oder auch sie) fuer Vorderteil, Hinterteil und den Hecktraeger zusammen deutlich ueber 3k Euro auf den Tisch des (Freuden)hauses ;-) blaettern.

    Ich kannte die Marschrichtung zwar schon vorher, aber trotzdem scheint mir da im Hause BMW bisweilen der Masstab der Vernunft abhanden gekommen zu sein. Das laesst sich meiner Meinung nach auch nicht mehr mit den kleineren Stueckzahlen rechtfertigen, denn dann muessten andere Modelle, die einfach nur die Stueckzahlerwartungen nicht erfuellt hatten (z. B. R1200ST), ja aehnlich dastehen und deren Teile nachtraeglich rekalkuliert werden.

    Habe ich zwar nicht ueberprueft, kann ich mir aber nicht recht vorstellen.

    Also aufpassen, beim bzw. im Verkehr!

    Viele Gruesse
    Karl-Heinz
    ...wo ist der gestopft?

    Das Ding ist leer...4 Rohre, 2 Prallbleche......

    Hast den schon mal zerlegt???

  4. mind Gast

    Standard Danke!

    #4
    Ich freu mich immer, von kompetenter Seite neu informiert zu werden!

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Michi (ein anderer) Beitrag anzeigen
    Das Öl sprudelte an der Standrohraufnahme in der Achsklemmfaust heraus !
    ...
    das! ist ein Defekt von dem ich zumindest nie gehört habe.....hilft dir zwar nix, aber das scheint total untypisch zu sein.
    Gut dass du die Garantieverlängerung hast und alle Inspektionen!! geht mir grad auch so..
    Tiger

  6. mind Gast

    Standard Ned ablenken....

    #6
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    das! ist ein Defekt von dem ich zumindest nie gehört habe.....hilft dir zwar nix, aber das scheint total untypisch zu sein.
    Gut dass du die Garantieverlängerung hast und alle Inspektionen!! geht mir grad auch so..
    Tiger

    ...mia war`n bei Töpfchen!

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von mind Beitrag anzeigen
    ...mia war`n bei Töpfchen!
    nicht der Beitragsersteller!!

  8. mind Gast

    Standard Und...

    #8
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    nicht der Beitragsersteller!!

    ..kannst das auslagern?

    Bin wirklich sehr interessiert!

    sorry, aber mir geht das.....!


    Oder auch nicht.....

  9. HP2Sascha Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von mind Beitrag anzeigen
    ..kannst das auslagern?...
    Brrr Brauner... Kannst ja nen neuen Fred aufmachen.

  10. mind Gast

    Standard Schade....

    #10
    Zitat Zitat von HP2Sascha Beitrag anzeigen
    Brrr Brauner... Kannst ja nen neuen Fred aufmachen.

    ...aber es scheint wohl das Bemühen um Ausgeglichenheit Vorrang zu haben!

    Gute Nacht!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. verflixte Saison-wieder ein neuer Defekt
    Von steini im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 21:10
  2. ABS II defekt?
    Von Barney66 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 22:51
  3. R 1150 GS UHR defekt ?????
    Von Butz im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 19:44
  4. ESA defekt?
    Von Stuffy2001 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 23:43
  5. ABS Defekt?
    Von Maik222 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 09:15