Seite 18 von 21 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 205

Megamoto

Erstellt von diddlo, 16.06.2007, 20:03 Uhr · 204 Antworten · 23.301 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.01.2006
    Beiträge
    126

    Standard

    moin

    immer noch breitgrinsend sitzte ich nun vorm PC in der fa.
    und will euch mal meine ersten eindrücke schildern

    ich habe für die MM meine K1200R inzahlung gegeben
    weil ich mit dem vierzylinder fast immer mit einem bein im gefängnis und dem anderen im grab stand.

    mit meiner 12er GS bin ich zwar ähnlich flott unterwegs
    (wilbers fahrwerk 1cm höher, conti road attack)
    nur der zwang mit der KR nach dem rausbeschleunigen aus der kurve am gas zu bleiben
    um den kick bei über 8000 U/min zu erleben bleibt naturgemäß aus.
    drum die MM als ersatzdroge


    die ersten km noch etwas vorsichtig
    neues mopped, neue reifen, nasse strasse...

    großes erfolgserlebnis für meinen freund swen, er hat mich zum ersten mal überholt

    ...wurde ich im laufe der tour immer vertrauter mit der megamoddo und das wetter immer besser
    selbst nur bis 5-6000 gedreht hat sie dampf wie noch kein boxer zuvor geliefert
    in kurven fällt sie fast von allein und ist auch bei langen, schnellen kuven ultastabil
    der "vernunftstreifen" am hinterrad war nach der tour nur noch zu erahnen.
    beim starken rausbeschleunigen muss man den oberkörper schön nach vorne neigen
    sonst macht sie männchen selbst im vierten gang.
    die sitzbank ist hart aber gerecht, nach der 250km tour keine gesäßschmerzen.
    das kleine tankvolumen stört mich als raucher nicht im geringsten
    und als langstreckenbomber hab ich ja die GS im stall.

    einziger kritikpunkt bisher ist das kippelige verhalten bei sehr langsamer fahrt und schrittgeschwindigkeit
    aber daran werde ich mich sicher gewöhnen.

    ansonsten ist die karre nur geil
    und wurde dafür sonntag abend sogar mit einer ausgiebigen handwäsche von mir belohnt

    fazit nach bisher napp 400km
    sie ist weder gepimte GS noch eine K
    für MICH also genau das richtige.

    nach der 1000er inspektion werde ich nochmal berichten
    wie wir auch jenseits der 6000 umdrehungen miteinander klar kommen

    HM

  2. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    [quote=kasinoteam]moin


    die ersten km noch etwas vorsichtig
    neues mopped, neue reifen, nasse strasse...


    ...wurde ich im laufe der tour immer vertrauter mit der megamoddo und das wetter immer besser
    selbst nur bis 5-6000 gedreht hat sie dampf wie noch kein boxer zuvor geliefert
    in kurven fällt sie fast von allein und ist auch bei langen, schnellen kuven ultastabil
    der "vernunftstreifen" am hinterrad war nach der tour nur noch zu erahnen.
    beim starken rausbeschleunigen muss man den oberkörper schön nach vorne neigen
    sonst macht sie männchen selbst im vierten gang.
    die sitzbank ist hart aber gerecht, nach der 250km tour keine gesäßschmerzen.
    das kleine tankvolumen stört mich als raucher nicht im geringsten
    und als langstreckenbomber hab ich ja die GS im stall.

    das hört sich doch gut an

    einziger kritikpunkt bisher ist das kippelige verhalten bei sehr langsamer fahrt und schrittgeschwindigkeit

    wie meinst du das ist das so zu verstehen das bei langsamer fahrt die stabilität nicht da ist - also man hat das gefühl das man "umkippt" ??


    fazit nach bisher napp 400km
    sie ist weder gepimte GS noch eine K
    für MICH also genau das richtige.

    nach der 1000er inspektion werde ich nochmal berichten
    wie wir auch jenseits der 6000 umdrehungen miteinander klar kommen

    auch interessant ist für mich deine Aussage, dass die mm ganz anders läuft als deine GS - habe ich das richtig verstanden ???

    gruß sk1 und weiterhin viel spass - denke könnte auch was für mich sein

  3. Registriert seit
    05.09.2007
    Beiträge
    3

    Standard Hp2 Mm

    Hoi zusammen, ich habe meine MM am 17.8.07. bekommen und bis jetzt gut 1000km gemacht. Leider keine grösseren Touren nur so 2-3 Stunden bei uns in den schweizer Voralpen rum und ich muss sagen für mich ist sie absolut perfekt. Handlich, spritzig, drehmoment stark und was mich sehr freut super bequem. Wenn ich jetzt wieder auf die 12er GS sitzt habe ich keine Gefühl mehr für dieses Gefährt. Ich hoffe da geht so als erster Eintrag.

  4. Anonym3 Gast

    Frage MM nahezu für dieses Jahr ausverkauft...

    Zitat Zitat von halamola
    Ich hoffe da geht so als erster Eintrag.

    Servus HP2 Strassenfahrer ...

    Herzlich willkommen hier im Forum. Viel Spaß hier ...und allzeit gute Fahrt mit Deiner MM . Bist du aus der Schweiz ...

    Grüße aus dem Ostallgäu...Christoph

  5. Registriert seit
    05.09.2007
    Beiträge
    3

    Standard

    Servus HP2 Strassenfahrer ...

    Herzlich willkommen hier im Forum. Viel Spaß hier ...und allzeit gute Fahrt mit Deiner MM . Bist du aus der Schweiz ...

    Grüße aus dem Ostallgäu...Christoph


    Ja, bin Schweizer und komme aus der Region vom Bodensee. Am Montag gehe ich mit der MM an einen Fahrkurs auf eine Piste in Frankreich und hoffe das ich dann noch mehr positives über die MM sagen kann. Tschau!

  6. Registriert seit
    31.01.2006
    Beiträge
    126

    Standard

    Zitat Zitat von sk1
    wie meinst du das ist das so zu verstehen das bei langsamer fahrt die stabilität nicht da ist - also man hat das gefühl das man "umkippt" ??


    auch interessant ist für mich deine Aussage, dass die mm ganz anders läuft als deine GS - habe ich das richtig verstanden ???
    moin sk1

    hast du auch einen namen?

    nein umkippen meine ich nicht
    sie läuft etwas nervös bei langsamer fahrt und schrittgeschwindigkeit, neigt zum eiern
    nicht so satt wie zum vergleich die 12er GS
    wie schon gesagt, sicher reine gewöhnungssache.

    in der tat fährt die MM gänzlich anders als meine GS

    z.b.
    kurven wo die GS schon leicht gedrückt werden muss
    scheint die MM schon zu erahnen und legt sich förmlich freiwillig in schräglage.
    die MM gibt durch ihre konventionelle vorderradführung ganz klares feedback über den straßenzustand und taucht beim bremsen deutlich mehr ein.
    die bremse ist wesentlich besser zu dosieren und hat mehr biss.
    das fahrwerk ist selbst im vergleich zum wilbers meiner GS deutlich härter
    dadurch aber auch noch stabiler, knackiger.
    die pilot power haben mehr grip als die road attack meiner GS.....


    kurzum
    wenn die GS der SLK unter den moppeds sein soll
    ist die MM der 911er

    hans-martin

  7. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    Hallo Hans Martin,

    klar habe ich einen Namen: Stefan

    Ich bin ja so neugierig - in etwa einer guten Stunde habe ich eine Probefahrt mit der MM . Leider kein tolles wetter - hoffe es bleibt wenigstens trocken.....

    über das kippeln habe ich mir auch schon so meine gedanken gemacht - denke das kommt von den kleinen rädern und geometrie der HP Cross - nachlauf wird sich hier vreändert haben - aber das werde ich hoffentlich auch gleich feststellen.

    der vergleich zur 12 gs ist interessant - ich selber habe 1150 (auch mit komplett wilbers und schön weich eingestellt )

    so ich mach mich gleich mal auf.....

    schönen gruß und danke für deine infos

  8. Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    1.031

    Standard Heckteil

    Hallo HPler
    Sind denn bei euch die Seitenteile hinten( Weiß) auch unlackiert
    Das sieht ja nicht gut aus
    Ansonsten ein sehr schönes Möpi
    Gruß Pfälzer

  9. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    Hallo zusammen,

    hier mein Erlebnisbericht von der ausgiebigen Probefahrt: Zu meiner Person 196 lang und 85 kg. Die Dämpfereinstellung habe ich gem. Übergabe übernommen. Muß wirklich sagen ich habe perfekt auf der MM gesessen. Knie lagen super an. Zuerst langsame Fahrt im normalen Verkehr durch die City Richtung Autobahn. Man merkte sofort die 200 kg (meine 1150 wiegt ja ca. 255 kg). Super handlich und spielerisch. Kein Kippeln!!

    Dann Autobahnfahrt Richtung meiner Hausstrecke. BIs ca. 160 kmh stabiler Geradeauslauf. Ab 160 (schneller bin ich dann auch nicht gefahren - habe mich dann bei ca. 130 eingependelt) wurde das Vorderrad leicht unruhig. Denke dafür ist die MM auch nicht gebaut.

    Das Wetter war gestern nicht ganz so toll (Straße zum größten Teil trocken - manchmal leicht feucht).

    Landstraße: Super Bremsen, super Fahrwerk (habe hier bei mir im Bergischen die zum teil schlechten Straßen kaum gemerkt), super Motor (zum vergleich habe nur meine 1150 und die kann man garnicht mehr miteinander vergleichen).

    Die MM kann man mit der 1150 GS überhaupt nicht vergleichen. Im Gegensatz zu 1150 muss die MM bearbeitet werden. Man muss sehr fahraktiv fahren. Im gegensatz zur GS fährt die MM in kurven mit kleinen Radien nicht wie von alleine. Einlenken ist gefordert. das was mich persönlich störte war dies "kippelige" bei Kurven mit kleinen Radien bzw. niedrigen Geschwindigkeiten. hier reagierte das vorderrad auf kleinste bewegungen im lenker. aber irgend wie musste man bei diesen kleinen Kurven ständig den Lenker leicht bewegen wegen einlenken. Alleine die gewichtsverlagerung brachte die mm nicht um die kurve. Vielleicht nur ne Übungssache!! 17 Zoll fährt sich wohl anders als 19 Zoll
    Achso bin auch der meinung das die direkte gasannahme dazu beigetragen hat. man verändert ja mal das gas in vor oder nach der kurve.

    Ganz anders bei schnellen Kurven. Hier einfach geil. Hier reagiert das vorrderad bei kleinen bewegungen am lenker gar nicht mehr empfindlich. (auf der Suche nach Autobahnausfahrten ).

    am ende der Hausstrecke meinte ich auch das mit den kleien Kurven schon besser hinbekommen zu haben - der Eindruck mit den kippeln in kleinen Kurven ist schon irgend wie bei mir hängen geblieben.

    Zum guten schluss: Am Ende war ich fast 2,5 std unterwegs gewesen. danach weiß man auch was man getan hatte (Tank war natürlich auch alle ). Also kein relaxtes sportliches fahren wie mit der gs. Hier musste wirklich arbeiten. fahren puristisch - nicht wie man sonst bmw (GS) kennt. achso am ende muss ich auch sagen für eine probefahrt war ich relativ zügig (natürlich mit angezogener Fahrweise da neu, geliehen etc.) unterwegs - spricht eigentlich für die MM -es scheint wenn man den dreh mit der MM raus hat könnte man sehr flott unterwegs sein........

    Fazit: wenn ich wüßte ob ich das oben beschriebene "kippeln" weg bekäme (meine Fahrweise oder doch eine eigenart), könnte ich mir ein nettes Weihnachtsgeschenk vorstellen. Weil bis auf dieses Manko einfach nur geil.

    gruß sk1

  10. Anonym3 Gast

    Rotes Gesicht Der lange Radstand ist er Hamma...

    Zitat Zitat von sk1
    -es scheint wenn man den dreh mit der MM raus hat könnte man sehr flott unterwegs sein........
    Servus

    ...ich habe 2000km gebraucht bis ich mit meiner HP2 Enduro auf SUMO`s mit dem Biest in den kleinsten und verwinkeltsten Strässchen zurecht gekommen bin...war schon kurz vor dem Resignieren...aber dann hat es Klick gemacht ...puristisch...brutal...gnadenlos...

    Hertzi


 
Seite 18 von 21 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche HP2 Megamoto
    Von Uwe01 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.2011, 19:54
  2. USD Megamoto
    Von Nolimit im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 07:08
  3. Suche BMW Megamoto
    Von Uwe01 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 22:01
  4. Rep. ROM für die HP2 Megamoto
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 16:14
  5. HP2 Megamoto
    Von vettgelb im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 21:13