Seite 24 von 31 ErsteErste ... 142223242526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 309

Meine Lieblingbilder der letzten Saison

Erstellt von advi, 10.11.2009, 00:30 Uhr · 308 Antworten · 48.445 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    102

    Standard Italien Endurofreundlich??

    Hi, die Storry mirt dem Hubschrauber habe ich schon mehrfach gehört aber kenne keinen der ein solche Aktion mit eigenen Augen gesehen hat. Übrigens sind seit letztem Jahr viele Schotterstraßen rund um Bardoneccia und dem Chaberton wenn überhaupt noch dann nur unter der Woche zu befahren. Wir waren zum Stella Alpina Treffen im Juli auf dem Campingplatz in Bardoneccia. Es wurden an diesem WE sämtliche Motorradfahrer aus Frankreich kommend von der motorradfreundlichen Policia an der Grenze wieder zurückgeschickt. Leider hat sich da auch viel verändert!
    Interessant ist übrigens das dir zur Chaberton Auffahrt (bis zur Stelle wo die Straße verschüttet ist) immer wieder Fahrzeuge entgegen kommen (Suzuki, Panda, Trial Motorrad gefahren von einem rüstigen älteren Herren mit Kanister auf dem Gepäckträger) die augenscheinlich vielleicht doch noch ganz oben waren?
    CAGE




    Zitat Zitat von dermitderhptanzt Beitrag anzeigen
    Liebe Leute,
    will ja nicht meckern, aber wann habt Ihr Euren "Lappen" gemacht?
    Das ist kein Einbahnstraßen Schild sondern das Verkehrszeichen "Verbot der Einfahrt".
    O.K., soweit so gut, trotzdem merkwürdig für 'ne einspurige Schotterstrecke in der Höhe. Des Drudels Kern?
    Dieses Schild steht genau auf dem Grenzverlauf zwischen Italien und Frankreich auf dem Weg zum Chaberton. Dies ist die einzige (und eigentliche) Auffahrt zum Chaberton. Von Plampinet via Chalet des Arcles gäb's zwar auch noch eine Möglichkeit, doch die ist a. nur was für Selbstmörder, b. eher für Wanderer, c. genau im Visier der französischen Flics.
    An dieser Stelle wird deutlich, wie es im Moment zwischen Italien und Frankreich aussieht. Während in Italien das Offroadfahren meistens toleriert wird und die Offiziellen Dich eher anhalten, um die Bikes zu begaffen, kann man es in Frankreich auf einen Nenner bringen: überall, wo kein Asphalt ist, besteht absolutes Fahrverbot (Chaberton, Malamot, Turra, alle Fortanlagen rund um Briancon etc. pp). Überall nagelneue "Einbahnstraßen Schilder" !!!
    Der Chabbi (Chaberton) liegt mit dem Gipfel auf französ. Territorium, die Auffahrt ist aber nur über Iatlien möglich.
    Und exakt ab diesem Schild ist Schluss mit lustig. Tagsüber = NO GO !!! Warum? Weil die Flics auf den gegenüberliegenden Bergspitzen auf der Lauer liegen und Warten, bis Du oben bist - dann schicken sie den Hubschrauber - nehmen Dein Bike auf, transportieren es nach Grenoble (Luftlinie ca. 120 km) und Du kannst wieder Runterlaufen.
    Die Kosten für diesen "Escortservice" liegen in jedem Fall über den Gesamtkosten des Urlaubs.
    Daher: wenn hinauf, dann nur spät Abends oder früh Morgens, da dann die Ordnungskräfte alle noch auf der Mutter liegen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bard-1.jpg  

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    witzig Cage, die Frage hab ich auch schonmal gstellt, die Geschichte mit dem Hubschraubern scheint mir eine gut plazierte Hoax zu sein. Reden alle drüber, ich kenne allerdings keinen und hab auch im Forum niemand gefunden,der mehr als vom Hörensagen wußte. Und die Motorradzeitung zitieren das auch immer wieder gerne ohne Quellenangaben.
    Den Franzmännern soll es recht sein.
    Tiger

  3. Registriert seit
    01.12.2009
    Beiträge
    75

    Standard

    Ja, das ist wohl richtig. es gibt nur zwei Erklärungen dafür:
    Entweder den "Zeitzeugen" ist das peinlich, weil sie dann ja von der ganzen Aktion mitbetroffen gewesen sind,
    oder es ist die allseits bekannte Masche "ich war oben und Du wage es keinesfalls dies mir gleich zu tun. Der Berg gehört mir allein".

    Wie auch immer, das Abzuwägen muß jeder für sich allein entscheiden. Fakt ist, daß seit 2008 die Strecke hinauf wieder mit größerem Räumgerät in Stand gesetzt wurde, weil seit einigen Jahren der Marathon dort hinauf geht. Und damit sich mancher "Rentner" nicht an umherliegendem Geröll verletzt, hat sich die Gemeinde wohl bequemt, mit Hilfe von EU-Mitteln die Strecke "heraus zu putzen".

  4. 084ergolding Gast

    Daumen hoch Fortsetzung....?....

    --rauf geschoben--

    HP-Kollegen/Kolleginnen...
    geht´s nicht weiter mit Euren schönen Bildchen hier ?
    Wär doch schad.

    Grüße Jan

  5. ArmerIrrer Gast

    Standard

    zählt der Januar jetzt zu der letzten oder zur neuen Saison?

    Hab da eben ein schönes Bild geknipst, mit den letzten Akkureserven die die Camera mobilisiert hat...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 100_2194.jpg  

  6. JF
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    414

    Standard

    Zitat Zitat von 084ergolding Beitrag anzeigen
    --rauf geschoben--

    HP-Kollegen/Kolleginnen...
    geht´s nicht weiter mit Euren schönen Bildchen hier ?
    Wär doch schad.

    Grüße Jan

    Hab leider nur ein video...

    http://www.endurofunten.info/movies/Romania2009.3.wmv

  7. Registriert seit
    04.10.2009
    Beiträge
    132

    Standard "nur" ein Video, haha

    Hallo,

    mein Gott tut Ihr mir leid, muß ja schrecklich gewesen sein!

    Aber wenigstens hattet Ihr abends bestimmt keine Probleme einzuschlafen.

    Gruß

    Tobias

  8. JF
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    414

    Standard

    Naja, war schon nicht so schlecht... War allerdings fast die einzige Aktion in 2009 in der Art... insofern "leider"...

    Schlafen konnten wir nach den Etappen in der Tat gut... Wir mussten aber regelmässig ein bis zwei Paletten billiges dänisches Bier vernichten, um die Schmerzen des Tages zu vergessen

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Erinnert mich an meinen Rumänen"ausflug" in 2004 JF, allerdings auf Leihmopeds. War aber nicht weniger aufreibend
    Wie du die HP in dieser Rinne geparkt hast, hat was, da hätte man sich auch richtig wehtun können.
    Klasse Film, ich schau mir meinen eigenen auch immer wieder an, das macht Laune
    Tiger

  10. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    Absolut Super Video

    die ewigen Weiten der Wälder und die einsamen Örtchen einfach gigantisch.

    LG Tom


 
Seite 24 von 31 ErsteErste ... 142223242526 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. letzten Donnerstag beim TÜV
    Von Michael Braner im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 18:59
  2. Auf den letzten Tropfen...
    Von GS-Angie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 21:06
  3. R1150GS eine der Letzten 9300 km
    Von tim123 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 15:40
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 09:10