Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

MM: Defekte Batterie nach 2.000km

Erstellt von Petzi300, 16.06.2009, 21:24 Uhr · 24 Antworten · 2.223 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    39

    Böse MM: Defekte Batterie nach 2.000km

    #1
    Habe nach guten zwei Wochen auf meiner MM 2.000km abgespult und heute abend wollte sie nicht mehr.
    Nur ein lautes Klacken bei jedem Anlasserdruck. Letzte Fahrt war Sonntagabend. Also ein Standtag!
    Überbrückt und schnurrt sofort. Tour von ca. 20km gemacht, wieder zuhause und gleiches Symptom wie zu Beginn.
    Baumonat meiner MM sollte wohl 11/08 sein und auf der Batterie steht als maximales Verbaudatum 06/09!

    Kann die Batterie nun schon am Ende sein?
    Ist die Batterie zu alt?
    Ähnliche Erfahrungen?
    Wie hat der Händler reagiert im ähnlichen Problemfall reagiert?

    Danke schonmal für die Antworten!

  2. Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    1.031

    Standard

    #2
    Hallo
    Meine MM ist fast 2 Jahre alt und die Batterie ist noch wie neu
    An meiner HP E wurden Batterien in 2 Jahren anstandslos erneuert
    Gruß Pfälzer

  3. Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    39

    Idee

    #3
    Nachdem sich hier ja anscheinend auch keiner einen Reim drauf machen kann, warum die Batterie dem
    schnellen Tod erlegen ist, hab ich mal Kotakt mit BMW und mit Bosch aufgenommen.

    Generell ist die MM-Batterie zugunsten des geringeren Gewichts etwas magerer ausgelegt.
    Eine Alternative zur schwachbrüstigen 12AH gibt es vom Hersteller selber nicht.
    Wunderlich bietet was stärkeres an, kost aber dann knappe 170 Schleifen.

    Der sagt, daß er mal an den CanBus ran muß um erstmal "durchzumessen".
    Das ist dann wohl eher ne Garantieauflage um die Batterie nicht sofort neu zu machen.
    Denn das BusSystem hat ja recht wenig Einfluß auf die Batterie, wenn die die Grätsche macht.

    Naja, egal wie, bekomm ich heute mittag ne neue Batterie eingebaut!
    Wird wohl ein Produktionsfehler sein und ich hoffe mal, daß es das erste und letzte Batterieproblem war/ist!

  4. HP2Sascha Gast

  5. Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    39

    Standard

    #5
    Danke für die Links, sind sehr aufschlußreiche Freds dabei.
    Bin leider über die Suchfunktion nicht wirklich fündig geworden.
    Gruß,
    Petzi

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #6
    die Batterie meiner MM ist deutlich besser als die der gleichzeitig gekauften GS

  7. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard Es gibt schlimmere Momente,

    #7
    Batteriesterben in der heimischen Garage ist ja noch halb so wild, die Krawatte von Schalke hättst Du mal sehen sollen:

    Baja Saxonia 2009 - Berichte der Teilnehmer

    So sieht glücklich aus ...
    Ich krieg die Motten, km 4!!!
    Miniaturansicht angehängter Grafikendsc_0250.jpg dsc_0254.jpg dsc_0255.jpg

    Gruß
    André

  8. Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    39

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von rossi508 Beitrag anzeigen
    Batteriesterben in der heimischen Garage ist ja noch halb so wild, die Krawatte von Schalke hättst Du mal sehen sollen:

    Gruß
    André
    Ok, aber mir will sich momentan noch nicht richtig die Verbindung zum Batteriesterben öffnen!?
    Soll ich villeicht en paar Stürze mit meiner 300er KTM als Gegenpart reinsetzen?

    ------------------------------------------------------------------------
    Nun nochmal topic!

    Hab ne neue Batterie drin und da hat der für mich nachgeguckt, wann mein gutes Stück hergestellt wurde.
    06/2008
    D.h., daß meine Batterie schon ein Jahr im Rahmen und noch ein Zeitchen vorher wahrscheinlich im Regal in Spandau geschlummert hat.
    Schade daß das schon den sudden death für meine Batterie bedeutet hat!

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #9
    Es gibt kaum jemand hier der noch keine neue Batterie verbaut bekommen hat. Die Exide-Batterien aus China halten nun mal nicht länger als ein (1) Jahr.
    Meine zweite Batterie von Exide stammt aus den USA und hält bis jetzt länger durch. Sollte die auch den Geist aufgeben werde ich eine Varta verbauen.

    Gruß Andreas

  10. Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    716

    Standard ist denn..

    #10
    die Batterie der MM identisch mit der "Enduro", eine Exide....???!!!
    (muß nochmal nach der genauen Bezeichnung sehen)


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. defekte Batterie in Italien
    Von jechtel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.08.2012, 20:56
  2. Kapitaler Motorschaden nach 85'000km...
    Von spitzbueb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 16:39
  3. Auslaßventil abgerissen, nach 10.000km
    Von Bob im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 21:28
  4. Stellschraube der Windschutzscheibe bereits nach 1.000km verloren
    Von Adventure Daniel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 13:12
  5. MM-Batterie nach 400 km tot?
    Von whyPkey im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 29.03.2008, 20:41