Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

MM: Defekte Batterie nach 2.000km

Erstellt von Petzi300, 16.06.2009, 21:24 Uhr · 24 Antworten · 2.231 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    716

    Standard Hallo Willi..

    #21
    Zitat Zitat von willi.k Beitrag anzeigen
    Hai Kai,

    ja so ist es.

    Ca. 2kg! kommen dazu....ist das nicht fürchterlich?.......nö!

    Das sind aber 2kg Sorglos-Power. Niemehr an irgendetwas denken, nur noch Knopf drücken und ab ins Abenteuer!
    Ja,Sorglos Power ist schon genial.! Aber Sturzbügel+ TT Motorschutz und dann noch ne Hawker batterie... da kann ich mir ja gleich ne ADV kaufen

  2. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von willi.k Beitrag anzeigen
    Das ist relativ

    also: Auspuff ab, Federbein raus (vorher Moto vernünftig auf Motorschutz aufbocken), Batterie einfädeln, Anschlüsse passend verlegen, neue Halterung montieren, Federbein wieder rein, Auspuff (ESD) wieder dran: Fertig
    Hallo Willi, schön Dich wieder zu hören.

    War da nicht was mit "Kühlrippen" und ner mitgelieferten Halterung von Wundersam & Co? Aber alles easy, oder?
    André

    Änderung: Ahh, Willi Du hast den Dremel nachgelegt, da war doch was

  3. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Kai R Beitrag anzeigen
    Ja,Sorglos Power ist schon genial.! Aber Sturzbügel+ TT Motorschutz und dann noch ne Hawker batterie... da kann ich mir ja gleich ne ADV kaufen
    Du hast doch noch den originalen ESD oder? Motte den ein und einen AkraHattechoderso dran und Du bist schon wieder 3kg schlanker.

    PS: Gewicht und Reifen werden im Allgemeinen überbewertet

    Zitat Zitat von rossi508 Beitrag anzeigen

    War da nicht was mit "Kühlrippen" und ner mitgelieferten Halterung von Wundersam & Co? Aber alles easy, oder?
    Fiel mir auch gerade/zeitgleich wieder ein, hab ich oben ergänzt (*Batteriepassform)

  4. Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    716

    Standard

    #24
    [quote=willi.k;358317]Du hast doch noch den originalen ESD oder? Motte den ein und einen AkraHattechoderso dran und Du bist schon wieder 3kg schlanker.

    PS: Gewicht und Reifen werden im Allgemeinen überbewertet
    quote]

    wird jetzt zwar OT aber diese ganzen anderen ESd´s sind zwar leichter,
    aber wenn ich schon illegal durch die Pampa fahre, möchte ich nicht aus 5 Km Entfernung gehört werden

  5. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard weiter OT

    #25
    Zitat Zitat von Kai R Beitrag anzeigen

    wird jetzt zwar OT aber diese ganzen anderen ESd´s sind zwar leichter,
    aber wenn ich schon illegal durch die Pampa fahre, möchte ich nicht aus 5 Km Entfernung gehört werden
    Da stimme ich Dir 100%ig zu! Deshalb habe ich den BMW/Akra und fahre ihn selbstverständlich mit "Transportsicherung" eben auch aus o.g. Gründen.

    Der ist viel leichter als das Original, klingt besser und ist aber nicht lauter! und sieht nicht wie eine Reminiszenz an den Lanz Bulldog aus .

    Der Zubehör-Akra ist im Übrigen lauter, weil wahrscheinlich anders gestopft.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. defekte Batterie in Italien
    Von jechtel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.08.2012, 20:56
  2. Kapitaler Motorschaden nach 85'000km...
    Von spitzbueb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 16:39
  3. Auslaßventil abgerissen, nach 10.000km
    Von Bob im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 21:28
  4. Stellschraube der Windschutzscheibe bereits nach 1.000km verloren
    Von Adventure Daniel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 13:12
  5. MM-Batterie nach 400 km tot?
    Von whyPkey im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 29.03.2008, 20:41