Ergebnis 1 bis 9 von 9

Montagearbeiten

Erstellt von lurchi, 28.01.2009, 22:07 Uhr · 8 Antworten · 1.044 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    16

    Frage Montagearbeiten

    #1
    Hallo Leute, ich hätt da mal ne Frage an die Schrauber-Fraktion: (solche die sowieso alles beim Händler machen lassen, gleich weiterklicken)
    Bekanntermaßen ist die HP2 ja "nur" mit einem Seitenständer ausgerüstet . Zum einen ganz praktisch, aber bei Wartungsarbeiten oder Kontrollchecks recht hinderlich. Wie macht ihr das ?
    Habt ihr euch diese supertollen (teuren) Montageständer von BMW geleistet , oder gibt´s da Alternativen? Zum Beispiel ein kleiner Reifenwechsel von Stollies auf Sumo und zurück? Ist ja technisch kein Meisterwerk, aber wie lupft ihr die Karre hoch? (vorne und hinten!!!!) Selbst bei kleineren Service (Check der Drehmomente) wackelt die Fuhre bedenklich und ich hab immer Angst daß mir die Erdanziehungskraft einen Streich spielt.

    Was denkt ihr:
    Ich hab in meiner Garage einen mächtigen Unterzug (doppel-T Träger) der locker 200Kg wegsteckt.
    Wenn ich nun über einen Seilzug gegen die Decke das Motorrad stabilisiere? sprich aufhänge? Als Aufhängepunkt hab ich mir den Rahmen-Befestigungspunkt des Stoßdämpferbeins gedacht. Vorne dann alternativ den Lenkkopf (Reifentausch). Natürlich nicht gleichzeitig, sonst wackelt das ja unnötig. Damit steht das Möppi gerade, sicher und kann nie umfallen. (Motorölstand, Kerzentausch, Ölwechsel, sonstiges....) Bei Bedarf etwas höher ziehen und der Reifenwechsel kann beginnen.

    Was glaubt ihr? Kann man das machen ohne den Rahmen allzusehr zu belasten?

    Lurchi

  2. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von lurchi Beitrag anzeigen

    Was glaubt ihr? Kann man das machen ohne den Rahmen allzusehr zu belasten?

    Hallo Lurchi,

    ich sehe bei Deinem Plan keinerlei Probleme, im Gegenteil, eine sehr sichere Vorgehensweise. Der Rahmen wird dadurch nicht wesentlich belastet.

    Ich mache es mit diesem Teil, s.u. Kostet zwischen 70,- und 90,-€ bei den üblichen Verdächtigen und anderen Baumärkten.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken hubzeug-001.jpg   motorradheber_001_144.jpg  

  3. Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    991

    Standard

    #3
    Hi Lurchi

    also ich hab mir auch n Stahlträger an die Garagendecke gedübelt mit Kettenzug. Reicht für 500kg also HP kein Thema !

    Geht alles ganz gut damit zu wechseln bis auf das hin und her drehen wenn du was dran machst.
    Noch ein nachteil sind die Ketten die am Motorrad herunterhängen, da muss ich mir noch n Bügel irgendwie machen der das vom Motorrad weg hält und die Sitzbank muss weg.

    Was am besten geht wird das sein was der Willi schon oben gezeicht hat.
    evtl. zur Sicherheit noch mit nem Spanngurt an den Hubwagen ratschen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc01604.jpg  

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #4
    So ein Teil wie Willi hab ich auch, der funktioniert sehr gut, ich hänge die HP noch mit Spanngurt an dem Hubwagen fest....bombensicher...hoffentlich
    Tiger

  5. Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    716

    Standard So ein Teil wie Willi hab ich auch

    #5
    Hallo Lurchi,genau diesen Hubwagen wie Willi und Tiger hab ich auch.
    Die HP mit Spanngurten an dem Teil festgezurrt ist bombensicher.

  6. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    1.666

    Standard Und ich

    #6
    hab diesen Heber, den man durch die Hinterachse schiebt und für vorne einen Lift, dessen Dorn in das Steuerrohr geschoben wird. Geht auch

  7. Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    297

    Standard Und ich hab

    #7
    auch den Hubwagen wie Willi und Tiger und Kai R. .
    Die HP mit Spanngurten festmachen und Du kriegst sogar GAP's Tank eingebaut oder die SUMOS drauf oder die Kette geölt, ääh ich meine natürlich bei der XCountry.

    Grüße Detlev

  8. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    247

    Standard

    #8
    so ein Hubdings ist bestens, und mit dem Wunderlich Motorschutz steht die Karre noch besser, Räderwechsel ohne Spanngurte sind dann ok

    basti
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken e3.jpg  

  9. Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    16

    Standard Montagearbeiten

    #9
    Tja so ein Montageständer wie der Willi scheint ja fast jeder zu haben. Scheint zu funktionieren, aber die Kettenlösung find ich am coolsten. Habt herzlichen Dank für eure Unterstützung.

    lurchi