Ergebnis 1 bis 5 von 5

Motortemperatur

Erstellt von baggerhans, 11.06.2011, 09:39 Uhr · 4 Antworten · 1.553 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    8

    Frage Motortemperatur

    #1
    Liebe GS-Fahrer
    (BMW HP2 Enduro Km-Stand 100`000 Km)
    Seit einigen Tausend Kilometern habe ich eine erhöhte Oeltemperatur! (zweitoberster Balken) und dadurch auch einen erhöhten Oelverbrauch.
    Der stieg schnell von knapp 1 Liter auf 3 Liter per 10`000 Km an.
    Die Aussentemperatur spielt aber dabei keine Rolle!
    Ich habe den Oelthermostaten ausgebaut, leider ohne Erfolg.
    Der Serviceberater von BMW Schweiz rät mir den Oelkühler und die Leitungen kontrollieren zu lassen, was ich in Australien bald tun werde. Von aussen nichts zu sehen. Nicht verschmutzt.
    Uebrigens läuft der Motor noch seelenruhig, wie wenn er neu wäre!
    Kennt jemand das Problem?
    Für Tipps wäre ich sehr dankbar!

    Grüsse aus Dili, Ost Timor

    Hans Eichmann www.motorbikeworldtour.com

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #2
    Hans du bist mein Held, echt wahr. lebe deinen Traum und bitte hier gerne Bilder.

    Zur Temperatur.....ich hatte einige Monate einen Temperaturmesser angebaut und festgestellt, dass die HP im normalen Betrieb (inkl. softem Endurieren, Urlaubsfahrten bei 35 Grad) sehr stabil ist was die Temp betrifft. mal 15 Grad rauf oder runter....Blubber und andere Hardenduristen werden auch anderes berichten.
    bei dir kann ich mir nur vorstellen, dass etwas verstopft ist, die reine KM_Leistung kann es nicht sein. Evtl. mal probehalber nen anderen Ölkühler ranmachen?
    Gruß
    Markus

  3. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #3
    Hallo Hans,

    technisch kann ich Dir leider nicht weiter helfen aber ich möchte Dir wie Markus sagen "Lebe deinen Traum" und habe eine schöne Zeit .........

    Stefan

  4. Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    69

    Standard

    #4
    Hallo Baggerhans

    Eventuell kann der Öldruck leicht nach gelassen haben und somit
    die Zirkulation des Öls sich verlangsamt haben.
    Folglich beeinträchtigt das auch die Kühlung des Öls.
    Prüfe mal den Öldruck.

    Gruß Jörg

    Wünsche Dir auf Deiner Tour alles Gute und mach weiter so!!!

  5. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard

    #5
    Hallo (Bagger) Hans,
    hab schon vor Tagen deine Seite gelesen und ich zolle dir höchsten Respekt! Nicht jeder kann und will eine derartige Tour unternehmen, um mit sich und der Welt besser klarzukommen, obwohl es einige bitter nötig hätten.

    Zu deinem Problem hab ich versucht den Ölkreislauf deiner HP2 nachzuvollziehen (schraube seit mehreren Jahrzehnten selbst, nur halt nicht an so modernen Dingern), ist mir wegen einem kleinem Handycap (leichterer Mopedunfall in Verbindung mit Bruch des 4. Mittelfussknochens) und den damit verbundenen Prioritäten nicht so ganz gelungen.

    Wenn du schon den Thermostaten ausgebaut hast, und die Öltemperatur weiterhin hoch ist, kann m.E. (wie oben bereits schon gesagt) nur mangelnde Kühlleistung dafür verantwortlich sein. Irgendetwas behindert das Öl in den Kühler hineinzugelangen oder meinentwegen auch aus diesem wieder zurück ins Motorgehäuse zu laufen. Der Thermostat kanns eigentlich nicht sein, den haste ja schon demontiert, guck aber auch auf jeden Fall im Inter-Netz nochmal nach, ob auch bei demontiertem möglicherweise defektem Ölthermostat das Öl überhaupt in den Kühler gelangen kann. Denn wenn nicht, ists genauso wie mit eingebautem defektem Ölthermostat, es kommt nix im Kühler an. Wird der Kühler denn überhaupt nenenswert warm wenn man den anfasst?

    Ob der Thermostat es noch tut kann man zur Not auch im demontierten Zustand auf nem Trangia Spirituskocher in der Pampa mit Wasser (wenn die Öffnungstemperatur unter 100 Grad liegt) oder mit Olivenöl (wenn die drüber ist) ausprobieren, das Bimetall sollte auch dann einwandfrei öffnen bzw schliessen.

    Der dementsprechende höhere Ölverbrauch kommt m.E. daher, weils Öl halt dünner ist wenns heiss ist. Das wäre genauso wenn du ein sogenanntes Wasseröl (z.B. 0W30) fahren würdest bei normaler Temperatur.

    Wäre schön mal wieder was zu hören wie es ausgegangen ist. Ich werde dein Reisetagebuch in jedem Falle verfolgen.


 

Ähnliche Themen

  1. Motortemperatur/Lüfter springt nicht an?!
    Von TobyG im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 13:44
  2. Motortemperatur im Winter
    Von ShadowtheCrow im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.01.2012, 07:57
  3. Maximale Motortemperatur der GS??
    Von Kampfwurst im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 10:30
  4. Motortemperatur
    Von Andy555 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 16:54
  5. r 80 gs motortemperatur
    Von rote kuh im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 17:59