Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

MX Räder, die zweiten!!!

Erstellt von Peter, 27.04.2006, 20:35 Uhr · 20 Antworten · 4.244 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard MX Räder, die zweiten!!!

    #1
    So Jungs,
    Nachdem ich meine ersten MX Felgen,18"/21" im Januar nach nur 10 Minuten in Aras verformt hatte, wartete ich seitdem auf hochwertigen Ersatz.Jeden Monat neuer Termin,neue Versprechen und Ausreden der Felgenhersteller.Ich war dann wirklich richtig Stinkisch
    und hatte keine Lust mehr zu basteln.
    Nun habe ich mich nochmals aufgerafft und die Sache zu Ende gebracht.
    Hinten gibts ne Excel mit 40 Speichen,das war also kein Problem.
    Vorne gibts keine Excel mit 40 Speichen,es gibt ungebohrte! die aber keine Punzen haben.
    Ziro hat mich dann nochmals angeschubst,
    dann habe ich mir ein KTM Rad von einer 525er Racing mit Excel besorgt.Breite 1,6x21" 8) 8).
    Für diese Umrüstung geht aber auch ein LC4 Rad,LC8 Rad oder ähnliches mit einer Steckachse von 26mm.
    Nun habe ich mir noch bei Ebay ne 300 Bremsscheibe
    für 40€ geschossen, das wars.
    Nun habe ich mir noch eine Steckachse und ne Distanzbüchse gedreht,das ganze montiert, das wars.
    Mit 36 Speichen vorn kann ich nun auf min 10
    verschiedene Felgenhersteller zurückgreifen und muss niemand mehr "irgendwo" kratzen.
    Peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken mx1_147.jpg   mx4_198.jpg   mx_178.jpg  

  2. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #2
    Noch eins von hinten!
    Und kplt.!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken mx.2_510.jpg   mx5_437.jpg  

  3. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #3
    Hallo Peter, ich bin sehr erfreut, das mein "anschubsen" mit dem KTM Rad nun Früchte getragen hat.
    Was hast Du denn nun mit dem Bremssattel gemacht? Beim ersten "Massnehmen" hattest Du doch davon gesprochen, das das Rad nicht mittig sei, und die Bremsscheibe bei weitem nicht fluchtet.
    Auch wenn Du jetzt die Buchse gedreht hast, wie hast Du alles mittig bekommen? War es also doch kein so grosses Problem? Ach ja, aus welchem Material hast Du die Steckachse gedreht? Ich muss auch gerade eine für eine Ceriani-Gabel drehen. Bin mir bei dem Material nicht so ganz schlüssig......
    ziro

  4. Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    1.352

    Standard

    #4
    Servus Peter, jetzt machst du mich aber auch neugierig. Vorne scheint ja kein Prob. mehr zu sein. Hinten hab ich noch keinen Peil. du hast eine original Nabe und einen Exelring miteinander verspeicht, richtig? wie hast du das mit den Bohrungswinkeln der Speichen an der Originalnabe gelöst? Das ist doch für die Exelring dann ein anderer als für den BMWring. Für den Kirssi seine Felgen wurden extra Naben mit den richtigen winkeln gefertigt. Du hast doch nicht auch die Nabe umgebohrt?
    Gruß Huub

  5. Registriert seit
    24.06.2005
    Beiträge
    329

    Standard

    #5
    Weltklasse!


    A HP2 mit KTM-Radl drauf !!!!

    Gerhard

    PS: Peter, passen Deine SM-Felgen von der HP2 net zufällig
    auf meine 950 R ?????

  6. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #6
    Hi Peter,

    wieder mal ein sehr schönes Ergebnis!

    Beabsichtigst Du diese Räder/Reifen eintragen zu lassen oder ist das schon geschehen?

    Willi

  7. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #7
    @Ziro,
    "Was hast Du denn nun mit dem Bremssattel gemacht?"
    Einfach mit einer Distanzplatte.Schau dir das Foto an.Sind eh nur 5mm
    Das Zentrieren mit der Latte rückt das Rad in die richtige
    Position.
    Die Welle habe ich aus normalem Stahl gedreht.
    So dünn gebohrt wie möglich.Dies gibt aber eh die Schraube links vor.
    @huub
    "wie hast du das mit den Bohrungswinkeln der Speichen an der Originalnabe gelöst?"

    Dies ist eine bekannte Sache.Bei der BMW werden
    die Speichen, wenn sie aus der Nabe rauskommen etwas gekröpft.Ist überhaupt kein Problem, da die Speichen an beiden Enden geschraubt werden.
    Siehe Pic.
    @willi.k
    "Beabsichtigst Du diese Räder/Reifen eintragen zu lassen oder ist das schon geschehen?"

    Nein, sicherlich nicht. Ich hab zwar schon fast 4000km drauf, hab die HP2 aber immer noch nicht angemeldet.
    Bevor ich die HP2 fest anmelde werde ich mir aber die Reifenbindung austragen lassen.
    Peter

    Peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken speichen_gekr_pft_103.jpg   bremsdistanz_127.jpg  

  8. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #8
    Hi,
    Nachdem ich den Räderumbau schon zu den Akten gelegt hatte,habe ich bei ner
    Probefahrt leichte Quitschgeräusche von der Vorderradbremse, ähnliche Geräusche wie bei der LC4.(ist halt auch ne LC4 BS)
    Naja, besorg ich mir halt ne schwimmend gelagerte 320er Bremsscheibe und das Problem ist dann weg.Pfifferdeckel!
    Eingebaut,zum Bremklötze einbremsen
    2x im Hofg rumgefahren(ca. 400mtr) mit leicht gezogener Bremse.Motorrad abgestellt,ich traue meinen Augen nicht:
    Neue Scheibe Schrott!!!!!
    Obwohl die KTMler ebenfalls nur Sinterklötze verbauen, die HP2 Klötze
    killen die Scheiben sofort.
    Nun hätte ich natürlich mit anderen Klötzen von div. Herstellern
    sowie Organischen Stoppern rumexperimentieren können.
    War mir aber zu blöd,wenn ich mal schnell auf "Sommerreifen"wechsel, die ganze umbauerei.Also habe ich mir einen Adapter gedreht, org. HP2 Scheibe drauf
    aufs KTM Rad, nun gibts kein Distanzstück mehr unter dem Bremssattel.
    Stoppelrad raus,Sommerreifen-Rad rein.
    Bremserei ist nun wieder HP2 Standard.
    Auch recht!
    Peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken riefen.jpg   bremsscheibenadapter.jpg  

  9. Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    1.352

    Standard

    #9
    Servus Peter, wo hast du die hintere 18" Felge mit 40 Speichen her? Hab bis jetzt nur welche mit 36 Speichen gefunden.
    Gruß Huub

  10. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #10
    Hi Huub,
    du hast ne PN
    Peter


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Scheinwerfer Riss R1200GS zum Zweiten
    Von Eduaklin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 21:16
  2. Schumacher: Rückkehr im zweiten Anlauf
    Von scubafat im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 214
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 15:23
  3. Stö zum Zweiten: Bremsentuning und Probleme
    Von stoe im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 12:26
  4. Kaufberatung 1100er GS zum zweiten
    Von 1100er Chris im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 11:17
  5. Grüßle aus Ba-Wü's Wildem Süden zum Zweiten
    Von 650.bernd im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 20:32