Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Niedriges Sitzen auf der HP2 ?

Erstellt von cowy, 02.03.2008, 18:43 Uhr · 28 Antworten · 2.936 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard Niedriges Sitzen auf der HP2 ?

    #1
    Hallo!

    Bin etwas kurz, und überlege, ob es eine Möglichkeit gibt, an der HP eine Sitzhöhe von 83 cm ( 86 ist auch OK ) zu erreichen.

    Hab die HP schon mal mit SUMO Bereifung gefahren, aber es sollte ein wenig tiefer sein und noch geländetauglich.

    Angedacht ist, die Gabel ganz einschieben,
    vorne 19 Zoll einspeichen,
    die Bank etwas abspecken,
    und hinten die Höhe angleichen.

    Und es soll noch eine Enduro bleiben.......

    Gibt es, außer TÜV-Sachen, sonst noch Probleme?

    Welche Reifen für 90 % Land- bis Forstweg-Strassen, 10 % mittleres Gelände (überwiegend Schotter).

    Bin mit der G/S auf Metzeler Enduro 1 und Sahara 3 sehr zufrieden.
    So eine, oder ähnliche, Bodenhaftung wäre wünschenswert.....

    Danke schon mal für Eure Erfahrungen.

    Gr., Cowy

  2. Registriert seit
    31.01.2006
    Beiträge
    296

    Standard

    #2
    Weder Shorty noch ich haben Probleme mit der Sitzhöhe und wir decken einen weiten Bereich ab

    Wie groß bist Du denn?

    Von solchen Fahrwerkstieferlegungen bin ich nicht wirklich begeistert. Gabel 1-2 cm rein und hinten die Höhe angepasst mag ja noch OK sein aber im Gelände 17" vorne Neeee.
    Ich würde lieber die Zeit in einen Trial Kurs investieren bei dem Du beigebracht bekommst die Füße auf den Rasten zu lassen. Es geht erstaunlich viel wenn man sich erst mal zwingt die Füße auf den Rasten zu lassen.

    Gruß

    Eric

  3. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard

    #3
    Das allein ist nicht das Problem.

    (Fehler: es sollte vorn 19 Zoll sein!)

    Es ging ja auch als Jugendlicher auf der 420 er Kawa.......nur zum Starten mußte ein Fels, Bank oder Kieshaufen herhalten.....
    Trailen war auch schon im Programm.

    Es ist, glaub ich, mehr die Bequemlichkeit, nach der zweiten Tages-Tankfüllung
    noch elegant abzusteigen.........

    Bei so geringem Geländeanteil ist vorne der große Durchmesser nötig?
    Meine erste (Schek-) RS hatte vorn im Verhältnis zu den Stummeln schon ein großes Rad........

    Und ist die Haftung der SUMOs besser auf Teer als bei Stollenreifen - gerade bei den kleinen, leicht mal verdreckten Strassen?

    Schau ma mal, Cowy

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard Kurzer

    #4
    Hallo ins Allgäu,
    da ich hier auch zu den Kurzen gehöre (175cm) mal meine Erfahrungen.
    Ich hab die HP mit der niedrigen Sitzbank und mit den Sumo komme ich da schon mit einem Bein auf den Boden, das genügt mir.
    Wenn ich die 21 Stoppler fahre, dann schiebe ich die Gabel 3cm durch, sonst langt es mit den Endurostiefeln nicht.
    Wie verschiedene Traktionstests im Altmühltal eindrucksvoll bestätigt haben, ist es mir nicht möglich an einer Steilauffahrt ohne umzufallen anzuhalten
    Also Gas auf und ganz rauf. Schont das Selbstvertrauen und den Geldbeutel

    Markus

  5. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard

    #5
    Das wars!
    Du hast in meinem tiefen Unterbewusstsein was losgetreten.
    Hab ich doch, so vor über 20 Jahren, meine RS den Berg runter umkippen lassen. Blödes Gefühl........ Dem Berg entgegen aufzustellen war unmöglich! Musste sie auf dem Zylinderbügel 180 Grad drehen und bergab aufstellen

    Alles ist möglich, auch 5 cm wachsen? Dann wär ich auch so groß wie Du..
    Gr, Cowy

  6. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #6
    hi cowy.
    so wie die vorschreiber es schon belegt haben...
    es geht ohne probleme, bei mir mit 1,62 und ein paar gequetschte mmm
    funzt es auch.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard in der Kürze liegt die Würze

    #7
    Du hast mich da auf eine Idee gebracht....ein dritter Radsatz mit 19 und 17Zoll den würde ich mit Tourance für die Reise ausrüsten.....

    Markus

  8. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #8
    Dann melde ich mich für deinen 21/17 Satz an, wenn du ihn abgibst...

  9. mind Gast

    Standard Geht`s noch.....

    #9
    Zitat Zitat von Dubliner Beitrag anzeigen
    Dann melde ich mich für deinen 21/17 Satz an, wenn du ihn abgibst...

    ...Markus!

    Hätte noch ein Paar 13" Rollerräder im Keller, dann kannst sogar die Knie noch abwinkeln!

    Aber beschwer` Dich nicht, wenn Du beim nächsten Traktionstest im ersten Scherhaufen stecken bleibst!

  10. Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    1.352

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von mind Beitrag anzeigen
    ...Markus!

    Hätte noch ein Paar 13" Rollerräder im Keller, dann kannst sogar die Knie noch abwinkeln!

    Aber beschwer` Dich nicht, wenn Du beim nächsten Traktionstest im ersten Scherhaufen stecken bleibst!
    Des hät von mir sein können


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Richtig sitzen auf langen Reisen?!
    Von tomtom712 im Forum Reise
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 15:02
  2. Bequem sitzen für 45 Euro
    Von Mecklinghausen im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 14:51
  3. Tausche Niedriges Fahrwerk - Tausch / F 650 GS (Einzylinder)
    Von slidor im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 11:17
  4. Suche Niedriges Schutzblech 2V GS
    Von bezetausoer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 19:36
  5. Sozius Sitzbank richtiges sitzen??
    Von Pitblank im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 18:34