Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Obacht bei TT HP2 Excel Radsatz Bestellung

Erstellt von Frätzi, 21.06.2008, 19:59 Uhr · 31 Antworten · 4.188 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    432

    Ausrufezeichen Obacht bei TT HP2 Excel Radsatz Bestellung

    #1
    Servus HP`ler,

    eigentlich wollt ich`s nicht an die "große Glocke" hängen.
    Aber vielleicht kann ich ja so jemand den Trouble sparen den ich grad mit den Blitzmerkern hab:

    http://forum.touratech.de/viewtopic.php?t=5840

    Weiss den jemand was sich an der Vorderradaufnahme geändert hat und ab wann? Und warum??
    Die Achse müßte von 30 auf 32 mm Durchmesser gewachsen sein und die Achsaufnahmen müßten stärker/breiter sein....

    Gruß
    Frätzi

  2. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #2
    Hallo Frätzi,
    Es gibt bei den HP2's nur eine Aufnahme des Rades vorn.
    Die Welle hat 25,5 oder 26mm.Müßt nachkucken.
    Da die Italiener scheinbar keine org, Lager verbauten,
    ist das halt was spezielles?
    Und was macht man bei sonem Scheiß, wenn man mal Teile braucht?
    Zubehör Lager? und ne eigene Drehbank?
    Scheiße für soviel Kohle.
    Peter

  3. flo
    Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    159

    Standard Bei mir hat alles gepasst

    #3
    Servus Frätzi,

    schöne Sch... wenn man fahren will und das Zeug wird falsch geliefert - insbesondere bei dem Preis.

    Wie Du ja weisst fahr ich auch diesen Radsatz - hab ihn allerdings nicht bei TT gekauft sondern auf anderem Weg.

    Meine dem Radsatz beiliegende Hülseist 36mm lang und hat 31mm Aussendurchmesser (grösser als Original). Sie dichtet damit einwandfrei ab, das Rad steht mittig und die original Achsmutter passt. Alles ohne jegliche Mängel.

    An den Achsaufnahmen hat sich bei BMW definitiv nix geändert - das ist absoluter Quatsch. Evtl. hat der Hersteller der schönen Naben was geändert und TT schickt die falschen (alten) Hülsen mit?

    Die Lager sind übrigens vollkommen normale Rillenkugellager 2RS (Größe hab ich grad nicht parat), bekommt man bei jedem Lagefritzen für 5 Euro. Da muss nix gedreht oder gebastelt werden.

    Gruß,
    Flo

    P.s. Deine CD hab ich nicht vergessen - ist alles zusammgestellt nur streikt gerade mein Brenner... Wenns pressiert sag Bescheid, dann versuch ichs wo anders zu brennen.

  4. Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    432

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von flo Beitrag anzeigen
    Servus Frätzi,

    schöne Sch... wenn man fahren will und das Zeug wird falsch geliefert - insbesondere bei dem Preis.

    Wie Du ja weisst fahr ich auch diesen Radsatz - hab ihn allerdings nicht bei TT gekauft sondern auf anderem Weg.

    Meine dem Radsatz beiliegende Hülseist 36mm lang und hat 31mm Aussendurchmesser (grösser als Original). Sie dichtet damit einwandfrei ab, das Rad steht mittig und die original Achsmutter passt. Alles ohne jegliche Mängel.

    An den Achsaufnahmen hat sich bei BMW definitiv nix geändert - das ist absoluter Quatsch. Evtl. hat der Hersteller der schönen Naben was geändert und TT schickt die falschen (alten) Hülsen mit?

    Die Lager sind übrigens vollkommen normale Rillenkugellager 2RS (Größe hab ich grad nicht parat), bekommt man bei jedem Lagefritzen für 5 Euro. Da muss nix gedreht oder gebastelt werden.

    Gruß,
    Flo

    P.s. Deine CD hab ich nicht vergessen - ist alles zusammgestellt nur streikt gerade mein Brenner... Wenns pressiert sag Bescheid, dann versuch ichs wo anders zu brennen.
    Servus Flo,

    danke für die Maße, das bringt mich schon ein bißchen weiter.
    Die Hülsen, die meinem Radsatz beiliegen haben 35 mm Länge und sind 31,5 mm im Außendurchmesser. Dichtet auch sauber ab, aber ist zu kurz. Im Außendurchmesser ist sie aber deutlich kleiner als meine originale. Ich hab sie jetzt nicht ausgebaut, aber der Simmering des Sumoradsatzes hat 35 mm Innendurchmesser und der passt sauber. D.h. meine org. Hülse hat 35 mm Außendurchmesser (an den Enden) und passt nicht auf den 32 mm Simmering des TT Rades.
    Da hat sich dann anscheinend doch was geändert an den Abstandshülsen und an den Simmeringen des Originalrades... Die letzte Hülse von TT hätte von der Länge genau gepasst, wenn sie nicht 1 mm abgedreht hätten. Das ist deutlich zu sehen. (oder bin ich da zu pingelig?)
    Bleibt immer noch die nicht saubere Abdichtung zur Achse. Was für`n Innendurchmesser hat denn der Simmering von Deinem Rad da?

    Gruß Frätzi

    PS: Es pressiert net, und jetzt ab zum Elfemeterschießen

  5. Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    432

    Standard Frage an die Experten

    #5
    Servus,

    ich hab das Rad jetzt mit der neuen Hülse, 36 mm lang, eingebaut und es steht 3 mm zu weit links. Die orig. Hülse ist genau die 3 mm länger, 39 mm.
    siehe auch TT Fred.
    @Peter, Flo & Co: Würdet ihr so fahren? Stell ich mich hier nur zu blöd an?

    img_0640-1-.jpg

    img_0642-1-.jpg

    Gruß
    Frätzi

  6. HP2Sascha Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Frätzi Beitrag anzeigen
    ...Würdet ihr so fahren?...

    Nö, never, no go! Fällt bei den Stoppels weniger auf, aber SO mußt DU dauernd einlenken um geradeaus zu fahren...

  7. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #7
    @Frätzi,
    Dem Mod kann ich nicht beipflichten.
    Kontrolliere den Abstand unten am
    Bremszylinder=Scheibe.
    Ist dort Abstand, dann kannste ohne Probs fahren und wirst auch im Fahrbetrieb nichts merken.
    Solltest du nicht wissen was ich meine, mach ich dir gerne ein Pic.
    Peter

  8. Registriert seit
    24.06.2005
    Beiträge
    329

    Standard

    #8
    Muss dem Peter beipflichten. Damit kannst ohne irgendwas
    zu merken fahren. Die Bremserei muss passen und
    Abstand zum Sattel haben. Dann merkst ganz genau
    Nüsse beim Fahren. Vollkommenm Powidl!

    Gerhard

  9. HP2Sascha Gast

    Standard

    #9
    Wie ist das mit der Belastung auf die Gabel, juckt die das nicht?

  10. Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    432

    Standard

    #10
    @all
    Danke für eure schnellen Antworten. Das Rad hat nach dem Einbau an den Bremsklötzen angeschliffen. Der Abstand von der Bremsscheibe zur Achsaufnahme, da wo die Hülse ansteht, war auch um die 3 mm kürzer als beim orig.. Ob das jetzt schon zu einer Schiefstellung der Scheibe zwischen den Klötzen führen kann weiß ich nicht.

    @Peter, ein Bild wär klasse, ich lerne gern dazu.

    Auf alle Fälle hab ich schon ein Paar Simmerringe geordert, die zum Excelrad und der orig. Hülse passen und, noch besser, eine passende Hülse in Aussicht

    Also nochmals Danke für eure Tipps!

    Gruß
    Frätzi


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete HP2 (Enduro + Megamoto) Excel Radsatz / stonemaster
    Von tigger8 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 16:48
  2. Suche Excel Felgen oder Radsatz für HP2
    Von Matschbacke im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 12:11
  3. Bestellung bei Wunderlich ??
    Von Garrett im Forum Zubehör
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 08:52