Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Original Navihalter

Erstellt von willi.k, 11.03.2012, 20:00 Uhr · 28 Antworten · 4.381 Aufrufe

  1. HP2Sascha Gast

    Standard

    #21
    Gemorsche!
    Leseempfehlung :
    http://www.gs-forum.eu/showthread.php?t=54732
    Viel Erfolg!

  2. Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    19

    Standard Bilder Original Navihalter HP2E ...

    #22
    Sind leider nicht die besten, ich hoffe das es reicht. Also ich finde es prima, macht auch einen wirklich stabilen Eindruck. Bohrungen passten auch, einzig die Vibrationdämpfer und die größere Grundplatte vom touratech-Halter habe ich entfernen müssen. Da wird es sicher auch eine Lösung geben, dafür fehlte mir aber die Zeit ...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_1439_bildgroesse-aendern.jpg   img_1442_bildgroesse-aendern.jpg   img_1443_bildgroesse-aendern.jpg   img_1440_bildgroesse-aendern.jpg  

    img_1441_bildgroesse-aendern.jpg   img_1444_bildgroesse-aendern.jpg  

  3. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Daumen runter Original Halter, Zumo 660 und Sonne

    #23
    Hallihallo,

    nun war ich neulich erstmalig bei Sonnenschein und mit Navi unterwegs. Gelinde gesagt, war ich entsetzt über die Nichtablesbarkeit des Zumo bei Sonne von schräg und hinten.

    Eine antireflexive Displayschutzfolie habe ich schon drauf, diese hier: 3M ARMR200

    Etwas Abhilfe ging mit Hand_drüber_halten_und_dadurch_Schatten_Spenden, aber so hatte ich mir das nicht vorgestellt. (Einhändig durch die Wachau...)

    Die Neigung lässt sich ja beim Original-Halter nicht verstellen, und der TT-Schattenspenderschirm erscheint mir etwas klein (im Vergleich zu meiner Hand ).

    Wie arrangiert Ihr Euch mit dem Problem?
    Oder bringt diese oder eine andere Sonnenblende ausreichende Besserung?

    Bin gespannt auf Eure Erfahrungen und Vorschläge, danke schon mal.

  4. Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    19

    Standard Erfahrungen zumo660 mit Original Navihalter an HP2E

    #24
    Exakt das gleiche Problem hatte ich neulich auch bei meiner ersten Ausfahrt mit meinem neuen Navihalter ... insgesamt sehr entäuschend! (Abgesehen von der unglücklichen Lage auf der Lenkermittelstrebe und dem dann nicht mehr vorhandenem Platz für den Tankrucksack - aber bei Sonne von hinten lag das Display meistens noch soeben im Schatten) Die Display-Helligkeit muss unbedingt auf 100% stehen, sonst sieht man nichts.
    Insgesamt empfinde ich das zumo660 (Navigator IV) als echte Zumutung. Hatte es neulich mit extra erworbener Halterung im Auto (Fahrt nach Paris), die Abbiegehinweise sind voll für den A... - die Stimme und der unfreundliche Unterton haben mich so genervt, dass ich direkt mal auf stumm geschaltet habe - von Köln kommend schon kurz vor Aachen nach also rund 50 km und exakt 7 Hinweisen ...) Prompt verfahren, das Gerät am liebsten direkt aus dem Fenster geworfen ... Bin mal echt gespannt wenn ich die "Ansagedame" auf meinem Helm habe, wahrscheinlich nicht sehr lange ... : )

    LG an den Rest der tapferen Geister

  5. Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    255

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von willi.k Beitrag anzeigen
    Hallihallo,

    nun war ich neulich erstmalig bei Sonnenschein und mit Navi unterwegs. Gelinde gesagt, war ich entsetzt über die Nichtablesbarkeit des Zumo bei Sonne von schräg und hinten.

    Eine antireflexive Displayschutzfolie habe ich schon drauf, diese hier: 3M ARMR200

    Etwas Abhilfe ging mit Hand_drüber_halten_und_dadurch_Schatten_Spenden, aber so hatte ich mir das nicht vorgestellt. (Einhändig durch die Wachau...)

    Die Neigung lässt sich ja beim Original-Halter nicht verstellen, und der TT-Schattenspenderschirm erscheint mir etwas klein (im Vergleich zu meiner Hand ).

    Wie arrangiert Ihr Euch mit dem Problem?
    Oder bringt diese oder eine andere Sonnenblende ausreichende Besserung?

    Bin gespannt auf Eure Erfahrungen und Vorschläge, danke schon mal.
    hallo Willi,
    ich liege seit 5 Tagen mit "Grippe" flach - aber sobald es mir jetzt wieder besser geht, stelle ich hier Fotos meiner Lösung (> 5000-Türkei-km bewährt) für Halter und Lichtausblendung ein!

  6. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #26
    Hallo Heiner,

    na dann erstmal gute Besserung!

    Bin gespannt, will allerdings keinen anderen Vorbau, der jetzige Halter gefällt mir im Prinzip nämlich sehr gut.
    Bei trübem Wetter war alles bestens, aber bei dieser ekelhaften Sonne (wer will schon sowas ) ist die Ablesbarkeit schlecht. Natürlich ist die Displayhelligkeit schon bei 100%.
    Ich bin auf die Ablesbarkeit angewiesen, da ich nicht vorhabe mich mit BT auszustatten....mal schaun...

  7. Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    255

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von willi.k Beitrag anzeigen
    Hallo Heiner, ...
    Bin gespannt, will allerdings keinen anderen Vorbau, der jetzige Halter gefällt mir im Prinzip nämlich sehr gut.
    ...mal schaun...
    hallo Willi,
    ohne anderen Vorbau geht's halt nicht, aber ich habe das aus 2 Gründen gewählt:
    1. ich wollte eine kleine, günstige Scheibe sowieso als Windschutz
    - da bot sich die preiswerte Lösung der PUIG-Mini von LOUIS an, die hier irgendwo im Forum schon mal gelobt wurde, da nur wenig verändert werden muss und die Scheibe für ca. 25 Euro montierbar ist! Es muss halt nicht die aufällig blau-transparente sein, beim nächsten Mal wähle ich die schwarze!
    2. ich wollte mich um die m.E. unnötig teure, und eigentlich sehr unpraktische Halterung von TT drücken; denn ich mochte diese TT-Navi-Halter aus 3 Gründen noch nie leiden:
    a. Sie sind höchst aufwändig gestaltet und diese "Pseudoentkoppelungs-federei" hat mich noch nie wirklich überzeugen können, da ich mit dem Navi nicht ins harte Gelände gehe - du ja wohl auch nicht! Andererseits fahre ich seit zig Jahren Garminnavis ohne diesen Entkoppelungsaufwand ohne Verluste oder Schäden am Gerät!
    b. ist noch wichtiger: die Halterungen können oft nicht im (Blick-) Winkel verstellt werden - ein totschlagendes Argument
    c. TT ist leider vill zo düür

    Also habe ich mir ein Stück Alublech - an den drei Tachoaufnahmepunkten ausgelassen - auf die Querstrebe unter dem Tachoelement montiert und mit einer Metallgummileiste umsäumt. Darauf habe ich den - verstellbaren!!! - RAM-Mount (mit der Original-Halterung) verschraubt! Fertig! Neben der Halterung war noch reichlich Platz für eine 12V-Reserve-Steckdose!

    Vorteile:
    der Winkel ist einstellbar!
    die Scheibe schützt das Navi von vorne vor unnötigem Wind, Wasser und Lichteinfall!
    man spart viel Geld und teure Entkoppelungsspielchen!

    Nachteil:
    man muss eine (kleine) Scheibe wollen und mögen
    man muss ein bisschen basteln
    man muss Vertrauen in den Originalhalter haben!

    Auf den 5300 km letzten Herbst durch die Türkei hat mich weder der ZUMO 660 noch die Halterung enttäuscht!

    mit kollegialem Gruß
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1080565.jpg   p1080567.jpg   p1050316.jpg   p1080569.jpg  

    p1080570.jpg   p1080572.jpg  

  8. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #28
    Hallo Heiner,

    sehr überzeugende Lösung und v.a. schon langstreckenerprobt.

    Danke für die Bilder.

    Mir wummert die Scheibe zu sehr im/am Helm, deshalb bin ich am glücklichsten mit "oben ohne", also "laminar airstream".

    Ich hoffe, Du bist schon wieder gesund!
    Ging ja schnell,...wenn das Moto ruft.

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #29
    Bei mir ist soweit alles in Ordnung. Das BMW-Navi ist so schlecht auch nicht, bin mit dem BMW-Systemhelm 6 unterwegs und die Ansagen gehen über BT.
    Funktioniert eigentlich ganz gut.

    Gruß Andreas


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. HP2 Navihalter
    Von willi.k im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 22:41
  2. BMW Original Navihalter
    Von GS Jupp im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 14:06
  3. Suche Navihalter 660
    Von sandymoto im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 10:52
  4. Navihalter
    Von schnitzel im Forum Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 14:08
  5. Biete R 1200 GS (+ Adventure) BMW Navihalter
    Von BMW MIKE im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 16:30