Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Radlager defekt

Erstellt von Blubber, 04.05.2008, 20:00 Uhr · 30 Antworten · 6.115 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #11
    @Blubber,
    "Und jeder Schimpft über KTM "

    Da hilft nur eins:

    Kaufen!
    peter

  2. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard KTM einsatz ?!

    #12
    an meinen diversen KTM´s....
    diverse simmerringe an der gabel, und das an fast allen die ich hatte- und es waren über 10 stück !
    3 felgen hat´s zerrisen, davon zwei an der adventure,
    elektrik probleme,
    defekter lüfter,
    defekte lima,
    defekter anlasser,
    diverse batterien,
    defekte zündkerzen- und das nach 500km
    gebrochener verbinder zum enddämpfer,
    ein aufgelöster luftfilterkasten,
    diverse gerissene gaszüge,
    usw usw....
    also nix gegen KTM...die können das noch besser

  3. HP2Sascha Gast

    Standard

    #13
    Der arme Blubber, nix als Probs mit dem Hobel...
    Mein Mitgefühl hat er, unabhängig einer noch zu bewertenden Verwendung.

    Ich vermute (laienhaft!!!) auch, daß er da irgendeine Pre-Kirssi-Test-HP gekricht hat, wo keiner so genau weiß was damit in der Vergangenheit so angestellt wurde...
    Naja, irgendwas muß dann ja doch dran sein, bei dem Kaufpreis.

    War da nicht mal jemand hier im Forum, der konnte FGNR irgendwo aus ner Datenbank abfragen und konnte sehen, was das jeweilige Gerät für ne Historie hat?
    Kann mich auch täuschen...
    Jedenfalls drücke auch ich ihm weiter die Daumen, daß er mal wieder zum fahren kommt.

  4. mind Gast

    Standard Das könnte der Link sein!

    #14
    Zitat Zitat von HP2Sascha Beitrag anzeigen
    War da nicht mal jemand hier im Forum, der konnte FGNR irgendwo aus ner Datenbank abfragen und konnte sehen, was das jeweilige Gerät für ne Historie hat?
    Kann mich auch täuschen...
    Jedenfalls drücke auch ich ihm weiter die Daumen, daß er mal wieder zum fahren kommt.

    http://www.bmw-z1.com/VIN/VINdecode-e.cgi


    Stellt allerdings nur das Produktionsdatum dar!

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Blubber Beitrag anzeigen
    Und jeder Schimpft über KTM ........
    ja stimmt, jeder der mal eine besessen hat, so wie ich. LC8 ADV 990, 10 Mon. alt und 5000km, bei Kauf kein Gelände!!
    Die Liste der Defekte würde diesen Fred hier sprengen. Ich habe sie 8 Wochen besessen, davon stand sie 5 1/2 wochen in der Werkstatt, 3mal mußte der sie mit dem Hänger bei mir abholen, weil nix mehr ging.
    Getauscht wurden, ohne dass sie nachher besser lief, u.a.
    -Anlasser
    -Batterie
    -Lamdasonde
    -Lamdasondenkabel
    -Motorsteuergerät
    -Motorsteuersoftware

    nebenbei schwächelte sie Motorleistungsmäßig ziemlich (ne alte 950 lief in allen Belangen deutlich besser) soff so um die 7 Liter Super und es drückte am Motor zweimal irgendwo Öl raus. Davon abgesehen war sie im Gelände durch den unrunden Motorlauf (Defekte siehe oben) unfahrbar.

    Rat doch mal wie lange bei deinem Hardcoregebrauch eine KTM hält.

    So ärgerlich deine Probleme sind, sie sind nichts besonderes. Gabel, Jochrohr und Seitenständer sind schon lange bekannt. Der Rest sieht mir nach Verschleiß aus.

    Gruß Markus

  6. Registriert seit
    24.06.2005
    Beiträge
    329

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von shorty Beitrag anzeigen
    an meinen diversen KTM´s....
    diverse simmerringe an der gabel, und das an fast allen die ich hatte- und es waren über 10 stück !
    .......ein aufgelöster luftfilterkasten,
    diverse gerissene gaszüge,
    usw usw....
    also nix gegen KTM...die können das noch besser
    ahahaha, die Zeiten haben sich offensichtlich geändert,
    irgendwann sollt man sich wieder mal "auffrischen".

    KTM hat all diese Problem (manche liegen wohl 10 Jahre
    zurück) schon längst in den Griff bekommen. Wie sonst
    erklärt sich, dass der 990er Motor nach 75.000 km
    ohne Ersatzteile für weitere 75 tkm wieder zusammengebaut wird.

    Meine SE hat jetzt 27.000 km am Buckel. In dieser Zeit
    hab ich 1 WasserpumpenORing bekommen. Weiters
    war der ORing des NZ defekt, dafür gabs auch 1 Jahr
    nach Garantieende den neuesten NZ kostenlos.

    Die SE meines Kumpels zeigte letzte Woche 51.000 km
    am Tacho. Der hat ÜBERHAUPT nur 1 Wasserpumpen-ORing
    benötigt, und sonst nix, aber auch gar nix. !!!!!!!
    Die neuen 990er rennen mit 40.000 km mit beinahe
    NULL Ölverbrauch und ohne überhaupt irgend was !!!

    ICH bin selber sehr überrascht, dass KTM die zahlreichen
    Probleme so rasch in den Griff bekommen hat.

    Die zweite grosse Überraschung für mich, ist der
    690er Motor. Der läuft schon seit über einem
    Jahr in den SM's und es gibt damit NULL, njente Probs.
    Obwohl eine Neuentwicklung und net wenig Leistung
    rennt dieser Murl ohne irgendwas. Da kann man
    nur hoffen, dass die mal a gscheite Adventure
    auf den Markt schmeissen.

    Tatsächlich kannst momentan als HP2-Reiter von
    der Zuverlässigkeit einer SE nur "träumen".

    Dass die ersten 950er teilweise Scheisshäusln waren,
    darüber gibts gar nix zu diskutieren. Aber immer
    wieder vergangene Zeiten auf die Gegenwart
    zu projektieren ... da muss man auch mal
    widersprechen, auch wenns manche net wahrhaben
    oder überhaupt nix davon hören wollen ...

    Gerhard

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Rebhuhn Beitrag anzeigen
    KTM hat all diese Problem (manche liegen wohl 10 Jahre
    zurück) schon längst in den Griff bekommen. Wie sonst
    erklärt sich, dass der 990er Motor nach 75.000 km
    ohne Ersatzteile für weitere 75 tkm wieder zusammengebaut wird.

    Hi Gerhard,
    ich wäre ja schon froh gewesen, meine wäre überhaupt mal 1000km ohne Probleme gelaufen. Übrigens 990er!! und das ist nicht 10 Jahre her sondern das war 2007!
    Scheißhäusl hat wohl jeder Hersteller im Angebot. Jetzt weiß ich warum diese 990er so ein Schnäppchen war

  8. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #18
    naja,so blau ist der Himmel nun auch nicht.
    es gibt von den paar 990er Fahrer die es gibt, genug betroffene,
    die Probs haben.
    Da gibts einige die einen neuen Motor bekamen,
    Ölverlust haben,sich mit defekten Batterien rumplagen
    (ohne Erfolg auf Garantie) Startprobs haben (Anlasser-Freilauf)
    krumme Felgen,Kupplungsprobleme-die die 950er schon hatten,
    unruhiger Motorlauf, ruckeln,Hinterradbremse, Spritverbrauch! um nur einige zu nennen.

    "Tatsächlich kannst momentan als HP2-Reiter von
    der Zuverlässigkeit einer SE nur "träumen".

    Also ich kenn keinen HP2ler der von der SE träumt.
    Aber es gibt etliche, die ne LC8 haben und nebenbei ne HP2.
    (und nicht nur der Advi)
    Peter

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Peter Beitrag anzeigen
    naja,so blau ist der Himmel nun auch nicht.
    es gibt von den paar 990er Fahrer die es gibt, genug betroffene,
    die Probs haben.
    Da gibts einige die einen neuen Motor bekamen,
    Ölverlust haben,sich mit defekten Batterien rumplagen
    (ohne Erfolg auf Garantie) Startprobs haben (Anlasser-Freilauf)
    krumme Felgen,Kupplungsprobleme-die die 950er schon hatten,
    unruhiger Motorlauf, ruckeln,Hinterradbremse, Spritverbrauch! um nur
    hab ich nicht genau das gerade geschrieben?

  10. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #20
    "hab ich nicht genau das gerade geschrieben"

    hatte ich nicht gelesen, da ich gerade zum gleichen Zeitpunkt meinen Beitrag geschrieben habe.
    peter


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Radlager hinten wieder defekt
    Von Benno im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 02.05.2016, 08:34
  2. Radlager hinten
    Von Kroni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.03.2015, 00:39
  3. Welche Radlager SKF?
    Von gondolf im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 11:36
  4. Radlager defekt?
    Von Kurvi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.08.2009, 18:37
  5. Radlager wechseln
    Von GS-Tobi im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.12.2008, 00:15